Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kinderwunschbehandlung in Tschechien - Wer hat Erfahrung und kann guten "betreuuenden F-Arzt" in Dtl. empfehlen?
no avatar
   bursa
schrieb am 18.06.2013 19:13
Hallo ihr Lieben,

wir stehen noch ganz am Anfang unserer KiWu-Behandlung. Nach 2 Jahren "üben", wissen wir nun seit einer Woche, dass es auf natürlichem Weg quasi unmöglich ist traurig

Aus den verschiedensten Gründen interessieren wir uns für eine KiWu-Behandlung in Tschechien - genauer gesagt Teplice.

Kann jmd. von euch etwas darüber berichten? Wir wollen alles wissen smile

Außerdem interessiert uns,...
-ob es Krankenkassen gibt, die die "Auslands-KiWu-Behandlung" unterstützen?
-wie man einen guten Frauenarzt in Dtl. findet, der die Behandlung betreuut?
-gibt es Empfehlungen für einen FA in Deutschland speziell den Raum Göttingen/Hannover/Kassel/Erfurt?

Wir freuen uns über alle Antworten...Danke. smile


  Re: Kinderwunschbehandlung in Tschechien - Wer hat Erfahrung und kann guten "betreuuenden F-Arzt" in Dtl. empfehlen?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 18.06.2013 20:00
Zitat
bursa
Hallo ihr Lieben,

wir stehen noch ganz am Anfang unserer KiWu-Behandlung. Nach 2 Jahren "üben", wissen wir nun seit einer Woche, dass es auf natürlichem Weg quasi unmöglich ist traurig

Aus den verschiedensten Gründen interessieren wir uns für eine KiWu-Behandlung in Tschechien - genauer gesagt Teplice.

Kann jmd. von euch etwas darüber berichten? Wir wollen alles wissen smile

Außerdem interessiert uns,...
-ob es Krankenkassen gibt, die die "Auslands-KiWu-Behandlung" unterstützen?
-wie man einen guten Frauenarzt in Dtl. findet, der die Behandlung betreuut?
-gibt es Empfehlungen für einen FA in Deutschland speziell den Raum Göttingen/Hannover/Kassel/Erfurt?

Wir freuen uns über alle Antworten...Danke. smile

Hallo Bursa,
zu Teplice kann ich dir leider nichts sagen, wir sind in Gen net in Prag in Behandlung. Darüber könnte ich nur Gutes berichten zwinker

Zu deinen anderen Fragen:
Die TK übernimmt nach Antrag 50% der Auslandsbehandlungen, wenn vorher schriftlich geregelt wurde, dass keine in Deutschland verbotenen Verfahren angewendet werden. Dazu musst du einen Behandlungsplan von der Klinik ausfüllen lassen (besonders einfach ist das, wenn ihr beide bei der TK versichert seid) und der TK vorlegen. Dann musst du die Kosten vorstrecken, das Behandlungsprotokoll (als Nachweis für die Einhaltung der deutschen Gesetze) und die Quittungen einreichen und bekommst dann die 50% zurückerstattet.
Bei anderen KKs könntest du nachfragen.

Eigentlich brauchst du in D keinen Arzt, der die Behandlung betreut, zumindest in meiner Klinik reicht es, wenn du einen Gynäkologen hast, der 2-3 Ultraschalls macht und die Follikel ausmisst (für IVF/ICSI) oder die Entwicklung der Schleimhaut kontrolliert (für Kryo). Manche Ärzte machen das aus Kulanz, manche Ärzte rechnen das als "Zyklusmonitoring" bei der KK ab und wieder andere nehmen Geld für einen Ultraschall, weil dies zu den "IGeL" gehört. Bei dem Kollegen meiner Gyn zahle ich da 30€, wenn sie nicht da ist, das ist ja doch bei maximal 3 Terminen überschaubar.

Zu deinem Wohnort kann ich keine Angaben machen, ich würde zuerst den eigenen Gynäkologen fragen und dann notfalls ein paar in der Nähe abtelefonieren. Es reicht ja am Telefon zu erfragen, ob sie die US als IGeL anbieten.

Gründe für die Auslandsbehandlung an sich hast du ja nicht genannt. Ich selbst bin auch total überzeugte Prag-Fliegerin, aber im Einzelfall lohnt es sich wirklich auch mal nachzurechnen, ob sich die Auslandsbehandlung allein finanziell lohnt. Vor allem, wenn keine Vorbehandlungen gemacht wurden, die ein bestimmtes Problem offenbaren, das im Ausland behoben werden soll, was in D rechtlich nicht möglich wäre.

Liebe Grüße
Juna


  Re: Kinderwunschbehandlung in Tschechien - Wer hat Erfahrung und kann guten "betreuuenden F-Arzt" in Dtl. empfehlen?
no avatar
   bursa
schrieb am 20.06.2013 14:24
Liebe Juna,

Vielen Dank für deine Antwort und die guten Tipps smile

VG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021