Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 13.06.2013 22:08
Ich musste meinen Iui-Zyklus aufgeben, wegen Zyste und Zwischenblutung, heute wäre Iui gewesen. Klar ist das sowieso nicht so toll. Aber nachdem ich gestern deswegen echt traurig war hatte ich mich heute schon damit abgefunden.
Letzte Woche hatte ich mit meiner Schwester geredet und erzählt, dass wir seit paar Monaten wieder versuchen und sie meinte, sie hat sich Mitte Mai die Spirale ziehen lassen und denkt aber nicht, dass es gleich klappt und wir haben darüber gerdet wie schön es wäre, endlich mal gleichalterige Kinder in der Familie zu haben. Ich bin die älteste von uns und die lege, die Kinder kriegt, die eine hat schon abgeschlossen und die andere.....
Naja, eben sagte sie, sie sei schwanger. 7. Woche, das Herz schlägt schon. Ich hab mich erstmal nur für sie gefreut, ist toll dass es geklappt hat und ich freu mich auf das Kind und dass es nur eins ist freut meine Schwester, sie hat schon Zwillinge.

Trotzdem sitze ich jetzt hier und heule und kann nicht aufhören. Ich weiß, sie kann nichts dafür, es hat bei ihr sofort nach dem ziehen geklappt und ich gönne es ihr von ganzem Herzen. Ich bin nur einfach so traurig, weil ich nicht weiß, ob es terminlich Klappt bei mir in den naechsten monaten mit staendig in die kiwu und so und ob ich genug Geld habe für mehr als einen Versuch, ich muss ja auch diesen abgebrochenen finanzieren. Ich hab das tollste Baby der Welt nebenan schlafen und bin unendlich dankbar dafür und glaube auch fest, dass wir ein zweites bekommen.
Aber irgendwie sitzt das sooo tief, ich heule bestimmt noch wegen sowas wenn ich siebzig bin.

Sorry, ich weiß, ich habe keinen Grund zu jammern, so soll es auch nicht rüberkommen. Ich wollte es mir einfach mal von der Seele schreiben bevor nachher mein Freund heimkommt. Danke fürs lesen.


  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   ifm34
Status:
schrieb am 13.06.2013 22:43
Oh du...fühl dich gedrückt, schön das du schon ein tolles Baby hast. Wünsche dir alles gute und das du ganz schnell wieder vorwärts sehen kannst. Leider habe ich noch kein Baby und nur Gott weiß, ob ich noch eins bekommen werde. Freu dich über deinen Zwerg und denk immer daran es könnt noch schlechter sein. LG ifm34


  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 13.06.2013 23:17
Ich danke dir. Und ja, du hast vollkommen recht, ich habe großes Glück! Und das macht es auch gut erträglich. Nichtsdestotrotz ist eben bisschen Traurigkeit da.
Aber vorhin kam mein Partner nach Hause und ich hab es ihm erzählt, und als er dann vom Duschen kam hat er gesagt, er ist total neidisch. Bin ich ja gar nicht. Aber es hat gut getan, dass auch er es nicht einfach mit einem Schulterzucken abtun kann. Also weiß ich, dass es auch ihm so geht.


  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   lila-rose
Status:
schrieb am 14.06.2013 06:18
Liebe Kerstins

Ich kann dich gut verstehen, es macht winfach traurig, weil es bei einem selbst nicht so einfach geht und dann sind immer noch die zusätzlichen Stolpersteine wie Zysten etc. die einem im Wege stehen.

Du wirst sicher schnell wieder schwanger

in unserer Familie sind 5 Kinder in 2,5 Jahren und auch wenn zwischen dem jüngsten und dem ältsten jetzt noch enorme unterschiede sind, wird man diese iimmer weniger merken und alle können miteinander spielen. Also du hast ja noch genügend Zeit für ein zweitrs gspändli für deine nichte/dein neffe Ich wars nicht

alles gute
lila


  Werbung
  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 14.06.2013 10:11
Danke dir smile ja, das stimmt, das alter macht bald nicht mehr so viel aus.... Aber wäre halt schön gewesen, auch mal auf der "sicheren"Seite zu stehen und jemand anders zieht dann nach. Naja, jetzt ist's so und es wird bestimmt ein tolles Kind und bei mir klappt's dann auch bald!


  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   Myvina77
schrieb am 14.06.2013 14:01
Liebe Kerstin,

wollte dir einfach nur mal sagen, dass ich dich sooo gut verstehen kann...

Die Gefühle, die man hat, sind so ambivalent: auf der einen Seite ist man so unglaublich dankbar für das Kind, das man hat, aber auf der anderen Seite ist der Wunsch nach einem Geschwisterchen so stark und groß und tut auch so weh. Für mich ist es eine schlimme Vorstellung, dass unser Zwerg "allein" aufwächst. Es fühlt sich einfach so traurig und nicht richtig an...

Ich wünsche dir für den nächsten Zyklus ganz ganz viel Glück!!!

Alles Liebe
Myvina


  Re: Jetzt bin ich doch traurig
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 14.06.2013 21:03
Dr auch danke - ja, es ist so, auch wenn man fast ein schlechtes gewissen hat deswegen. Es ist anders als vorher, aber schon so. Wobei ich auch oft glaube, dass ein stück alte Traurigkeit noch mitspielt, die sich eben nicht einfach abstellen lässt. Resultat aus den vielen, vielen Jahren dere versuche.

Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020