Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bin ratlos...
no avatar
   Hummel1981
Status:
schrieb am 13.06.2013 19:30
Hallo ihr lieben.

wir waren heute in der Kiwu Klink um unsere lang ersehnten Ergebnisse zu besprechen.
nun,eigentlich positiv. Das Spermiogramm ist gut bis sehr gut. Meine Blutwerte, Hormone vorbildlich. Nur das ich zuviele männliche Hormone habe.
Jetzt sollen noch meine Eileiterdurchgänigkeit geprüft werden. und zu einem Diabetologe soll ich auch gehen.

warum klappt es bei uns einfach nicht (ÜZ 16) Liegt es wirklich nur an den zuviel männlichen Hormonen? oder sind die Eileiter zu :'(

wer hat so ähnlich Erfahrungen gemacht.
nachdem wird bei uns eine IUI gemacht. Haben wir dann gute Chancen?
Sorry, für die doofen Fragen.
würde mich aber doch über Antworten freuen... Danke


  Re: Bin ratlos...
no avatar
   Nanni35
Status:
schrieb am 13.06.2013 19:44
Hallo Hummel

Bei uns war auch alles super.Spermiogramm Top Hormone bestens.
Dann kam heraus das meine Eileitern beide zu sind durch die Bauchspiegelung.
Lasse sie jetzt in einer mikrochirourgischen OP öffnen.
Aber das muss ja bei dir nicht der Fall sein.
Meine Freundin hatte auch zu viele männliche Hormone und nach dem das behandelt wurde war sie Ruck zuck schwanger.

Lg Nanni


  Re: Bin ratlos...
no avatar
   kerstins
Status:
schrieb am 13.06.2013 22:17
Da bleibt noch einiges, was sein kann. Wie oben geschrieben, Eileiter zu. Oder Unverträglichkeit, dh. Die Spermien überleben nicht bis in die Gebärmutter. Oder Eileiter haben keine Verbindung. Oder endometriose. Oder........
Nach der Bauchspiegelung und einem Unverträglichkeitstest wirst du mehr wissen. Alles gute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020