Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nun also ICSI.....Vorbereitungen des Körpers?
no avatar
   Pusteblume82
schrieb am 12.06.2013 16:07
Hallo zusammen,

nun hat es leider auch die zweite Klinik bestätigt- es muss eine ICSI gemacht werden. Ich bin sehr aufgeregt, unsicher aber auch irgendwie erleichtert nach über 2 Jahren erfolglosem Üben einen Weg aufgezeigt zu bekommen. Anfangs dachten wir es läge an mir....aber meine Hormone haben sich komplett eingespielt und alle Werte sind in Ordnung.
In nächster Zeit (entweder im nächsten oder übernächsten Zyklus, spätestens aber dem darauf) möchten wir das ganze in Angriff nehmen...
Gibt es irgendwas, worauf ihr vorher geachtet habt oder habt ihr ganz normal weiter gelebt? Extrem gesund gegessen, mehr Sport, diverse Tees,....?? Möchte nichts unversucht lassen, aber auf der anderen Seite möchte ich mich nicht zu sehr unter Druck setzen.
Aufgrund der super ungünstigen Konstellation sind wir gezwungen Selbstzahler zu sein.....

Ich wollte die oberen Fragen loswerden, aber vielleicht auch auf positive Berichte hoffen können....

Liebe Grüße
Pusteblume82


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.13 16:34 von Pusteblume82.


  Re: Nun also ICSI.....Vorbereitungen des Körpers?
avatar    sweetbine
schrieb am 12.06.2013 16:26
Hallo Pusteblume,

Ich war nach der Diagnose auch erleichtert. Schlimmer ist es über lange Zeit jeden Monat zu hoffen.
Ich habe Folsäure genommen und mein Schatz Vitamine, aber nur von Doppelherz, da ist auch nichts anderes drin als in den teuren.
Wir haben wie immer gelebt, haben aber vorher nicht besonders ungesund gelebt, normal eben.


  Re: Nun also ICSI.....Vorbereitungen des Körpers?
no avatar
   Lena mit Kinderwunsch
schrieb am 12.06.2013 18:14
Hallo Pusteblume82,
ích nehme Folsäure-Tabletten von Femibion und Vitamin D-Tabletten ein. Mein Mann nimmt auch Vitamine von Doppelherz(haben festgestellt, dass dies die preisgünstigsten sind und alles beinhalten, was der Mann so braucht).
Ich verzichte auf Alkohol und Zigaretten, geregelter Tagesablauf ist auch nicht von Nachteil.
Wichtig ist, dass Ihr auf Saunagänge(Hitze ist nicht gut für die Spermabildung und bei der Frau Infektionsrisiko z.B. Pilzerkrankungen vermeiden).
Daher auch kein Voll-,Sitzbad.
Gänge ins Schwimmbad und Baggersee sind in der Zeit der Behandlung auch tabu.
Sport kannst Du normal weiter machen, solltest aber während der Behandlung keine Leistungssportarten wählen und deine Bauchmuskeln schonen(das bereitet mir aktuell sehr viel Überwindunggrmpf)


Viel Erfolg


  Re: Nun also ICSI.....Vorbereitungen des Körpers?
no avatar
   Pusteblume82
schrieb am 14.06.2013 15:23
Hallo ihr beiden!

Vielen Dank für eure Antworten!! Ich werde einiges davon auf jedenfall befolgen!!
...und noch eine kleine Frage in einem anderen Thread stellen zwinker


Liebe Grüße
Pusteblume 82


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.13 17:15 von Pusteblume82.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021