Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Progeffik/Utrogest
no avatar
   Nuria
schrieb am 12.06.2013 09:10
Hallo,
ich habe gestern bereits geschrieben aber mich vielleicht nicht so klar geäussert. Ich wollte einfach mal wissen, was ihr mit Progeffik/Utrogest für Erfahrungen gemacht habt und ob jemand Nebenwirkungen dabei hatte?
Kann mir jemand da helfen?
Liebe Grüsse,
Nuria


  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   Leon2009
Status:
schrieb am 12.06.2013 09:28
Also ich nehme schon eine ganze zeit utrogest in der zweiten zyklushälfte und habe immer ganz schlimme Nebenwirkungen. Ich habe dann immer ganz schlimmen Schwindel im Kopf, so das es schwierig ist zu laufen. Dann fürchterliche hitzewallungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Riesen Appetit. Unterleib und Brust Schmerzen.
Aber jeder reagiert anders dadrauf.


  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   Mietz81
Status:
schrieb am 12.06.2013 09:37
Hi Du !

Ich nehm 3-0-3 Utro pro Tag.
Bin etwas müder als sonst und meine Brüste tun höllisch weh. Ansonsten hab ich keine Nebenwirkungen,
ich nehm sie aber auch vaginal, da sollen die NW eh weniger sein.

LG
mietz81


  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   bbiene
schrieb am 12.06.2013 09:41
Hallo Nuria,

ich nehme es 3x2 tägl. und mir ist morgens ständig übel und habe keinen Appetit.

LG

Bine smile


  Werbung
  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   Bergfanatisch
schrieb am 12.06.2013 09:41
Hi

Ich nehme auch Uterogest in der zweiten Zyklushälfte aber nur 2x 1 täglich und auch vaginal.

Mir ist es jeweils am morgen leicht schlecht und ich muss etwas häufiger auf die Toilette aber sonst vertrage ich es problemlos.

Lg

Bergfanatisch


  Re: Progeffik/Utrogest
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 12.06.2013 09:45
Hallo Nuria,

ich habe nach der ICSI und auch in ss ( bis zur MA) Utrogest genommen. Ich hatte Brustziehen ( wobei das auch von der Schwangerschaft kam) und massiven Juckreiz. Vermutlich ahbe ich auf den Trägerstoff ( Erdnussöl oder Sojaöl) wohl reagiert. Ausgenommen des Juckreizes habe ich das Utro sehr gut vertragen.

LG


  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   crissy0815
schrieb am 12.06.2013 12:58
War müde und hatte Kopfschmerzen.
Crissy


  Re: Progeffik/Utrogest
no avatar
   Nuria
schrieb am 12.06.2013 17:15
Hallo,
herzlichen Dank für eure Antworten! Ich habe da aber noch eine weitere Frage:
Wenn ich im 2. Zyklus Utrogest nehme aber danach nicht schwanger bin, wirft dies nicht meinen Hormonhaushalt ins Ungleichgewicht? Zum Beispiel, dass ich danach keinen Eisprung habe oder mein Endometrium nicht wächst???
Sorry meine Fragerei aber ich bin einfach etwas unsicher mit der ganzen Angelegenheit.....
Liebe Grüsse
Nuria




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020