Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ganz dicker Bauch nach TF- aber Überstimu kann es nicht sein, oder doch?
no avatar
   fahrenheit
Status:
schrieb am 10.06.2013 19:41
Hallo zusammen,

ich habe mich in letzter Zeit wegen unseren miesen Ergebnissen im Forum eher rar gemacht. Brauchte etwas Abstand (siehe Signatur) Nun brauche ich aber doch mal Rat, weil ich gerade echt nicht mehr weiter weiß.

Ich hatte am 05.06. PU von 3 Eizellen, die auch noch nachreifen mussten. Abends spät dann ließ sich noch eine befruchten, die habe ich dann am 07.06. zurückbekommen. Laut Doc zeitgerecht entwickelt als 2 Zeller. Naja, meiner Meinung nach eher schlechte Voraussetzungen, aber versuchen wollen wir es ja doch.

Ich hab noch in der Praxis 3000 i. E. Brevactid gespritzt bekommen. Utrogest nehme ich 3x2 am Tag. Seit Samstag abend habe ich nun einen riesigen Bauch. Das sieht echt heftig aus, ich krieg keine Hose mehr zu. Der Bauch ist kugelrund und hart, wie im 5. Monat. Mir ist flau, und besonders abends wird es schlimm. Ich bin kurzatmig undso schwerfällig wie eine Elefantendame.

Aber eine Überstimu kann das doch nicht sein, bei meiner mageren Ausbeute, oder? Und das da so früh schon sich was tut in Richtung eigenes HCG glaub ich auch nicht...

Heute soll ich nochmal 3000 i.E. Brevactid nachspritzen.

Mädels, was ist los mit mir? Kommt das von den Medis? *zuhilf*
Hilfe


  Re: Ganz dicker Bauch nach TF- aber Überstimu kann es nicht sein, oder doch?
avatar    stechin79
Status:
schrieb am 10.06.2013 19:47
Also ich persönlich finde schon, dass es sich nach ÜS anhört. Bei mir war es zumindest so. Hatte aber auch viiiiiel mehr Eizellen, deswegen weiß ich jetzt nicht, ob das bei wenigen auch so sein kann. Ich konnte dann auch nur noch sehr schwer pipiIch wars nicht und Hose habe ich auch keine mehr zugebracht. Und es hat echt wehgetan. Das einzig blöde: ich durfte KEIN Brevactid mehr nachspritzen. Da weiß ich jetzt auch nicht, was ich dir raten soll. Mal gucken, was die anderen dazu sagen.....


  Re: Ganz dicker Bauch nach TF- aber Überstimu kann es nicht sein, oder doch?
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 10.06.2013 20:52
Hallo,

Also ich finde, es hört sich absolut nach einer Überstimu an. Versuch viel zu trinken und viel Eiweiß zu Dir zu nehmen. Ich persönlich würde kein Brevactid nachspritzen, wenn Du eh schon so extreme Luftnot hast. Gibt es kein Notfalltelefon bei Dir in der Kiwu? Für den Notfall gibt es diese in meiner Kiwu und ich würde dieses als Notfall deklarieren, da Du bezüglich des Brevactid verständlicherweise unsicher bist.
Ich drück Dir die Daumen.

LG
Mayson


  Re: Ganz dicker Bauch nach TF- aber Überstimu kann es nicht sein, oder doch?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 10.06.2013 21:19
Man kann auch durchaus mit wneigen Eizellen eine Überstimu bekommen. Ich hatte eine, wo ich 8 Eizellen nur hatte, daher fand bei mir garkein Transfer statt. Ich hatte ber keinen Blähbauch,den hatte ich nur bei meinem Kryotransfer als ich denn auch schwanger war, aber Kurzatmigkeit kam erst später. Ich würde das lieber mal abklären lassem.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.13 08:15 von Sweet Angel.


  Werbung
  Re: Ganz dicker Bauch nach TF- aber Überstimu kann es nicht sein, oder doch?
no avatar
   fahrenheit
Status:
schrieb am 10.06.2013 22:03
Ihr habt recht.

Ich hab vorhin meinen Kiwu- Arzt auf seinem Handy angerufen. Er meinte auch, ich solle nicht spritzen. Stattdessen soll ich morgen in die Praxis kommen, er möchte sich das Ganze lieber ansehen und mir ist auch wohler damit.

Danke für eure Meinungen und die Bestärkung mich noch einmal rückzuversichern. Ich rolle jetzt mit Wärmflasche ins Bett.

Gute Nacht und schlaft gut.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021