Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  war das eine FG??
no avatar
   Hope79M
Status:
schrieb am 09.06.2013 17:16
Hallo ihr Lieben,
ich bin die Tage total durch den Wind.
Ich warte seit Tagen auf meine Mens um einen Termin zur GBS zu machen. Wollen im Juli weiter machen mit ICSI. Nun kam und kam sie nicht. Habe am Donnerstag einen SST gemacht und der war positiv. Elefant
Aber so richtig freuen mag bzw kann ich mich noch nicht. Es ist nen Wunder auf natürlichem Wege ... Aber wunder soll es geben. Nun hatte ich aber am Freitag Schmierblutungen, aber nur vormittags und am Samstag morgen einen Blutklumpen am Toilettenpapier und danach bis Mittag Schmierblutungen, aber keine Schmerzen. Und jetzt sind auch irgendwie alle Symptome weg, kein Brustziehen, kein Unterleibsziehen, nichts. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Können solche Symptome von einer Zyste kommen? Und auch der positive SST? Oder war das gestern, dieser Blutklumpen, schon eine FG?
Morgen Nachmittag habe ich einen Termin bei meinem FA. Aber habe Angst, dass es wie beim letzten Mal wird. Da konnte er mir nur noch sagen, dass es eine FG wird. Und paar Tage später kam dann auch die Mens.

Ich mußte das jetzt mal los werden. Bitte entschuldigt, ich bin wirklich total durch den Wind und schwanke zwischen Freude und Angst und Hoffnung .... oh man ...

LG eure konfuse Hope


  Re: war das eine FG??
avatar    Knuffi85
schrieb am 09.06.2013 18:11
Solange du keine richtige Mens hast ist alles drin.

Blutungen zu Beginn der ss sind nicht ungewöhnlich. Hatte ich bis 7+ wasweißich.

Ss-Anzeichen hatte ich nie, erst als ich getreten wurde.

Drücke dir die Daumen dass alles gut wird. Kannst ja mal Berichten.

Lg knuffi


  Re: war das eine FG??
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 09.06.2013 18:19
Zitat
Hope79M
Hallo ihr Lieben,
ich bin die Tage total durch den Wind.
Ich warte seit Tagen auf meine Mens um einen Termin zur GBS zu machen. Wollen im Juli weiter machen mit ICSI. Nun kam und kam sie nicht. Habe am Donnerstag einen SST gemacht und der war positiv. Elefant
Aber so richtig freuen mag bzw kann ich mich noch nicht. Es ist nen Wunder auf natürlichem Wege ... Aber wunder soll es geben. Nun hatte ich aber am Freitag Schmierblutungen, aber nur vormittags und am Samstag morgen einen Blutklumpen am Toilettenpapier und danach bis Mittag Schmierblutungen, aber keine Schmerzen. Und jetzt sind auch irgendwie alle Symptome weg, kein Brustziehen, kein Unterleibsziehen, nichts. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Können solche Symptome von einer Zyste kommen? Und auch der positive SST? Oder war das gestern, dieser Blutklumpen, schon eine FG?
Morgen Nachmittag habe ich einen Termin bei meinem FA. Aber habe Angst, dass es wie beim letzten Mal wird. Da konnte er mir nur noch sagen, dass es eine FG wird. Und paar Tage später kam dann auch die Mens.

Ich mußte das jetzt mal los werden. Bitte entschuldigt, ich bin wirklich total durch den Wind und schwanke zwischen Freude und Angst und Hoffnung .... oh man ...

LG eure konfuse Hope

Liebe Hope,
ein Wunder und dann schon wieder so ein Nervenkrieg - das ist gemein

Ich kann dich aber zumindest wegen der Blutklumpen beruhigen. Vermutlich wird das Schleimhaut oder geronnenes Blut gewesen sein, daran kann man keine FG ausmachen. Ich hatte das in allen 4 Schwangerschaften, 2x war die Schwangerschaft beendet, 2x nicht. Schmierblutungen sollten dich erstmal nicht so sehr beunruhigen, das haben sehr viele Schwangere. Ich würde an deiner Stelle weiter hoffen, einen Bluttest machen und auch das Progesteron bestimmen, um alles abgeklärt zu haben (auch wenn es eine natürliche Schwangerschaft ist und ein Progesteronmangel damit nicht all zu wahrscheinlich).
Wenn du etwas tun möchtest, um ein besseres Gefühl zu bekommen, könntest du Magnesium nehmen. Wenn die Schwangerschaft nicht intakt ist, hilft das Magnesium leider nicht, aber wenn sich die Schwangerschaft gut entwickelt, kannst du die Gebärmutter damit etwas beruhigen. So wird es zumindest in den meisten Kliniken bei Blutungen in der Frühschwangerschaft gehandhabt.

Liebe Grüße und ganz viele Daumen für einen guten Ausgang für euer Wunder!
Juna


  Re: war das eine FG??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.06.2013 18:21
Zitat
Knuffi85


Ss-Anzeichen hatte ich nie, erst als ich getreten wurde.

LOL


  Werbung
  Re: war das eine FG??
no avatar
   Hope79M
Status:
schrieb am 09.06.2013 18:45
Danke für eure Antworten.
Ich weiß eigentlich auch, dass ich einfach nur abwarten kann und es nicht wikrlich in meiner Hand liegt. Aber trotzdem mache ich mir soooo einen Kopf. Obwohl ich das nicht will und auch weiß das ich mich damit nur verrückt mache. Ich hoffe der Doc hat morgen positive Nachrichten und bitte nicht wieder so einen Krimi wie beim letzten Mal.

Danke an euch und das mit dem Magnesium werde ich gleich mal machen. smile

LG Hope


  Re: war das eine FG??
no avatar
   stanislausine
Status:
schrieb am 09.06.2013 20:11
Oh Mann, das wär ja super!!! Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ist!

lg
stani


  Re: war das eine FG??
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 09.06.2013 20:54
Zitat
Hope79M
Danke für eure Antworten.
Ich weiß eigentlich auch, dass ich einfach nur abwarten kann und es nicht wikrlich in meiner Hand liegt. Aber trotzdem mache ich mir soooo einen Kopf. Obwohl ich das nicht will und auch weiß das ich mich damit nur verrückt mache. Ich hoffe der Doc hat morgen positive Nachrichten und bitte nicht wieder so einen Krimi wie beim letzten Mal.

Danke an euch und das mit dem Magnesium werde ich gleich mal machen. smile

LG Hope

Und außerdem tut es ja auch einfach gut, ein bisschen Zuspruch zu bekommen! Auch dafür ist das Forum ja da!
Ich drücke ganz fest die Daumen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020