Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie lange muss man warten, nach einer negativen ICSI?
no avatar
   Eva285
schrieb am 09.06.2013 13:45
Hallo zusammen

Ich habe eine dringende Frage. Wie lange muss man warten, bis man einen neuen Versuch starten kann, wenn eine ICSI negativ ist? Ich habe zwar morgen erst einen Bluttest, aber ich habe die ganze Woche schon so ein negatives Gefühl.traurig
Wir haben noch 9 eingefrorene Eizellen und somit kann ich mir ja bei einem erneuten Versuch wenigstens die Hormonbehandlung sparen...Aber wie lange muss man den warten!? Eine Blutung? Oder zählt die nach dem Versuch nicht?
Ich weiss, ich muss erst den Test abwarten, aber ich habe Schmierblutung und grosse Angst, da beruhigt mich das Gefühl zu wissen wie es weiter geht.
Mein Mann versteht das alles nicht. Er sagt immer ich solle mich nicht verrückt machen. Aber ich mache das ja nicht extra, das überkommt mich so....
Danke für alle Infos!

Schönen Sonntag,
Eva


  Re: Wie lange muss man warten, nach einer negativen ICSI?
no avatar
   Schmetterling2408
Status:
schrieb am 09.06.2013 14:17
Hallo Eva 285
Also ich durfte nach der neg.ICSI gleich wieder anfangen heist gleich nach der Blutung nach dem BT allerdings Kyro im Spontanzyklus also ohne Medis!
Wünsche dir für morgen für den ausstehenden Test ganz viel Glück Vil hast du ja noch Glück und musst gar nicht weiter machen!Blume
Lg Schmetterling2408


  Re: Wie lange muss man warten, nach einer negativen ICSI?
no avatar
   Eva285
schrieb am 09.06.2013 14:23
Hallo Schmetterling2408

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Und Danke fürs Daumendrücken...das kann ich sehr gut gebrauchen!

Ja, morgen weiss ich mehr......

Lieben Gruss
Eva


  Re: Wie lange muss man warten, nach einer negativen ICSI?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 09.06.2013 14:36
Hallo Eva,
weißt du, welches Kryo-Protokoll in deiner Klinik gemacht wird?
Bei einer geringen Stimulation vermute ich, dass dir zum Pausenzyklus geraten wird.
Zum natürlichen Zyklus hast du ja schon einen Erfahrungsbericht und ich kann noch beisteuern, dass ich mit einem artifziellen Kryozyklus auch sofort nach der ICSI begonnen habe. Dabei wird die Schleimhaut mit einem Östrogen-Präparat vorbereitet.
Manche Ärzte/ Kliniken raten aber auch generell zu einem Pausenzyklus, unabhängig von der Folgebehandlung.
Liebe Grüße
Juna


  Werbung
  Re: Wie lange muss man warten, nach einer negativen ICSI?
no avatar
   Eva285
schrieb am 10.06.2013 16:31
Hallo Juna25

Ja, das Ergebnis ist nun definitiv leider negativ und meine Ärzte planen einen Pausenzyklus ein. Irgendwie werde ich nie wirklich gefragt, aber was soll ich tun. Abhängig ist man ja doch sowieso und ich vertraue nun mal einfach auf deren Erfahrung. Nur komisch, dass alle so unterschiedlich arbeiten.
Ich muss das alles jetzt erst mal verarbeiten. Für mich ist das eine herbe Enttäuschungtraurig
Ich weiss ja, dass viele hier schon einiges mehr durchgemacht haben, aber ich hatte irgendwie grosse Hoffnung.
Nun wird es vielleicht eben ein Maikind. Ich wünsche es mir einfach zu sehr...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021