Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Heparin
no avatar
   Smini
schrieb am 25.08.2012 17:08
Hallo!
Nach zwei erfolglosen Icsis, wurde mir heute (beim 3. Icsi-Transfer) Heparin verschrieben. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Angeblich soll es ja die Einnistung fördern.

Nette Grüße an alle

Svantje


  Re: Heparin
no avatar
   ABaier
Status:
schrieb am 25.08.2012 19:01
Hi Svantje
ob es die Einnistung fördert weiß ich nicht, ich habe es bei meiner ersten ICSI bekommen und bin ss geworden und muss es jetzt beim Kryotransfer wieder spritzen, habe aber auch eine Gerinnungsstörung, ob es wieder hilft werde ich erst in 10 Tagen sagen könnensmile Dir Viel Glück. LG Anja


  Re: Heparin
no avatar
   washoe
schrieb am 25.08.2012 21:17
Hallo,

ich glaube nicht, daß es direkt die Einnistung fördert sondern vermeidet, daß sich kleinere Gerinnsel, sog. "Mikrothromben" bilden, die die Einnistung iwederum stören könnten oder dazu führen könnten, dass der schon eingenistete Embryo schlecht versorgt wird. Also eher eine "indirekte" Förderung der Einnistung, wenn man so will. Es wird bei Gerinnungsstörungen verordnet, bei FG unklarer Ursache aber auch bei Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto, bei der es auch zu diesen Mikrothromben kommen kann. Ich spritze es auch gerade (Clexane 40), brennt höllisch und wird ordentlich blau, aber wenns hilft...

LG, Emma
[verdinkst.blogspot.de]


  Re: Heparin
avatar    Floydine
Status:
schrieb am 25.08.2012 21:45
Hallo,
ich habe bei meinen letzten beiden Versuchen Heparin gespritzt und bin beidesmal schwanger geworden. Die beiden Versuche ohne Heparin waren negativ. Ich habe eine leichte Gerinnungsstörung (PAI-I heterozygot) , die eine Heparingabe zwar nicht zwingend notwendig macht, aber man probiert es gerne aus, wenn es vorher schon mehrere Fehlversuche gab. Ich glaube ziemlich fest daran, dass das Heparin bei mir das Zünglein an der Waage war. Auch ich meine zu wissen, dass es keine direkte Einnistungshilfe ist, sondern genau so wie washoe geschrieben hat - es verhindert, dass sich unerwünschte bLutgerinnsel in der Gebämutter bilden, die eine eventuelle Einnistung stören könnten.

LG, Floy


  Werbung
  Re: Heparin
no avatar
   Smini
schrieb am 26.08.2012 11:41
Hallo!
Vielen Dank für eure Antworten. Ich nehme es einfach und hoffe auf Erfolg. Und meinen ersten blauen Fleck habe ich auch schon Keks




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021