Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Metformin
no avatar
   Chaterine
Status:
schrieb am 24.08.2012 17:30
HI Mädls,


ich hab ein Problem.
Ich nehme Metformon Morgens eine ganze und Abends.
Ich hab eine Woche zuerst eine in der Früh genommen dann die 2. Wochen Morgens und Abends eine ganze.
Am letzten Tag vor die 3. Woche anfängt hab ich Durchfall bekommen und teils Magenkrämpfe bzw. blubbert der
Magen komisch wenn ich was esse das ganze geht nun schon 2 Wochen so und ich hab extrem abgenommen
ich wiege mich nicht aber an der Kleidung merke ich es deutlich.
Ich hab schon mal Metformin genommen und es innerhalb 4 Wochen hoch dosiert.
Hab es dann abgesetzt als ich schwanger war hatte aber eine FG darum nehme ich es wieder.
Der Doc. meinte ich kann es sofort normal nehmen hatte ja beim letzten mal auch keine Probleme.
Nun meine Frage kann das wirklich vom Metformin sein oder ist es ein anderer Grund für den Durchfall?
Ich weiß langsam nicht mehr weiter.
Ich esse seit 2 Wochen fast nichts aus Angst irgendwo zu sein und zu müssen mit diesen schlimmen Krämpfen traurig


  Re: Metformin
avatar    Krabbenpups
Status:
schrieb am 24.08.2012 18:10
Wie lange hattest Du denn kein Metformin genommen? Es kann durchaus sein das der Körper sich nun erstmal wieder an die Wirkstoffe gewöhnen muss... wie halt auch sonst bei der Einschleich-Phase. Durchfall usw. hat man ja häufig in den ersten Wochen.


  Re: Metformin
no avatar
   Ulrike 29
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:36
hallo,

soweit ich weiß, ist durchfall eine ganz typische nebenwirkung bei metformin,
ist bei mir auch so,
und dass man davon abnimmt, ist auch bekannt,
bzw. dass man davon abnehmen kann

rike


  Re: Metformin
no avatar
   Chaterine
Status:
schrieb am 24.08.2012 19:53
Danke für Eure Antworten ich hab es ca. 8 Wochen zwischendrin nicht mehr genommen.
Aber ich hatte beim ersten mal als ich es genommen hab auch keinen Durchfall.
Und den hab ich jetzt auch erst nach 2 Wochen Met Einnahme bekommen kann das dann trotzdem sein?


  Werbung
  Re: Metformin
no avatar
   Ulrike 29
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:17
weiß ich nicht, ich würde mir persönlich in deinem fall aber keine sorgen machen


  Re: Metformin
avatar    Krabbenpups
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:22
Ja das kann durchaus sein.
Z.B. wenn Du Milchprodukte, was süßes oder fettiges gegessen/getrunken hast, dann kann das Metformin schon mal dafür sorgen das der Körper rebelliert.
Achte am besten mal darauf was Du bei den Mahlzeiten vor der Pilleneinnahme zu Dir nimmst... häufig ist das der Schlüssel zum Geheimnis.
Ich vertrug unter Metformin z.B. absolut gar nix süßes.. bei Marmelade dauerte es nicht lange bis zum Durchfall. Das gleiche auch bei weißem Brot/Brötchen. Ging gaar nicht.


  Re: Metformin
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.08.2012 20:44
Hallo,

ja ich denke schon das es vom Metformin kommt. Der Körper muss sich erst daran gewöhnen.

Ich nehme Metformin schon länger und vertrage es Wochen lang super, und dann hab ich plötzlich Tage wo ich Durchfall und Magenkrämpfe bekomme. Teilweise kommt es auch darauf an was ich esse.

Manchmal nervt es mich total das ich Metformin nehmen soll, aber was tut man nicht alles

Aber wenn du es gar nicht verträgst solltest du nochmal mit deinem Arzt sprechen.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021