Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Sommersprosse87
Status:
schrieb am 23.08.2012 14:47
Hallo Mädels,

mir brennt eine Frage unter den Nägel, und zwar wie groß waren ca. eure Follis um den 10 ZT und wie viele hattet ihr ca.? Ich war heute beim 2 US der Doc. hat ca. 14 Follis sehen können, (was an sich klasse ist!) 2 sind ca. 20mm groß, 2 ca. 16mm und die restlichen 10 leider nur mickrige 12mm evtl. sogar etwas kleiner. traurig Das ist ja nun nicht gerade die Welt, PU soll am Montag stattfinden, wenn alles gut passt und die Werte von heute auch gut sind. Haben denn die anderen 10 Follis überhaupt noch eine Chance ordentlich nachzuziehen? Wäre ja wirklich sehr sehr doof wenn nur 2 - 4 Follis punktiert werden können. Kann mich gerade auch irgendwie gar nicht so recht auf die PU am Montag freuen. Immerhin müssen von den 2 - 4 Follis auch erst mal welche befruchtet werden... Manno!



Hilfe


  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Muhadib
Status:
schrieb am 23.08.2012 15:21
Ich hatte gestern PU.
Bei mir waren es nur 7 Folikel beim 2, US beim 1. US nur 4. alle 7 waren zwischen 20 und 13mm.
7 wurden gestern geholt und 3 haben sich heute beim Anruf befruchten lassen 2 lasse ich mir einsetzen und die werden auch nur noch beobachtet.

Da bist du mit 14 Follikel gut dabei. Freu dich.


  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Sommersprosse87
Status:
schrieb am 23.08.2012 15:31
14 sind an sich eine gute Zahl richtig, aber die Größe ist nicht besonders gut das ist das Problem. zwinker Und deshalb werden sie auch nicht punktiert, wenn sie bis Montag nicht weiter wachsen darum geht es doch. zwinker


  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Sternchen147
schrieb am 23.08.2012 15:33
Hallo Sommersprosse,

laut meinem Arzt können die Follis 1,5 mm wachsen pro Tag. Also im besten Fall wären das 7,5 mm. Das würde reichen bis Montag. Und mit 14 EZ bist Du echt gut dabei. Mach Dir keine Sorgen. Und Qualität ist besser als Quantität. Und eins geht meißtens zu Lasten des anderen.
liebe Grüße


  Werbung
  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 23.08.2012 15:37
Liebe Sommersprosse,
meine waren nach der ersten Stimulationswoche meist enttäuschend trödelig, so bei max. 10mm. Ich bin so gut wie immer mit langem Gesicht nach Hause gegangen. Und dann hat mein Mann gelacht und gemeint, du weißt doch, dass die bei dir erst in der 2. Woche anziehen - und so war's auch. Bei dir wird in Zukunft die Kunst sein, eine gleichmäßige Eizellreifung hinzukriegen, da wird man ein bisserl am Protokoll rumschrauben, ggf. auch die Pille im Vorzyklus ansetzen etc.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Sommersprosse87
Status:
schrieb am 23.08.2012 15:41
Danke für deinen Beitrag Sternchen, smile
Ich hoffe sehr das die kleinen Nachzügler noch einen Satz nach vorne machen, alles andere wäre echt sau doof! Wir sind zudem leider noch ein Tese Paar und haben nun mal keine Proben zu "verschenken" da wären 2 Follis echt sehr bescheiden traurig und nicht gerade sehr Erfolgs versprechend.

Sorry fürs rumjammern. Ich werd rot



  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 23.08.2012 17:56
Naja, was man auch machen kann, ist dass man die zwei großen sausen lässt und sich direkt um die Nachzügler kümmert. Ein Eisprung wird ja nicht stattfinden, der wird ja unterdrückt. So werden die zwei Großen dann zu Zysten, die punktiert man mit ab (vll. sind die Eizellen darin ja trotzdem tauglich). Und löst halt erst aus, wenn der größte Teil der Follikel in einem anständigen Bereich ist.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage an die ICSI Mädels smile
no avatar
   Sommersprosse87
Status:
schrieb am 23.08.2012 19:53
Aber das wird wohl so auch nicht gemacht, sonst hätte es der Doc. heute bestimmt schon vorgeschlagen. Ich hab ne Frage
Nun ja egal hoffen wir einfach mal bis Montag das beste. Ich werd rot





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020