Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  4. IVF
no avatar
   Sternchen147
schrieb am 23.08.2012 14:34
Hallo Ihr lieben Mitstreiterinnen,
Ich versuche mal kurz meine Geschichte zusammenzufassen. Die erste IVF (possitiv) Die Schwangerschaft endete leider im 5. Monat wegen Muttermundschwäche. Die 2. IVF (ebenfalls possitiv) endete aber auch wieder im 6. Monat wieder wegen Muttermundschwäche. Eigentlich sollte ein Verschluß nach Saling vorgenommen werden. Dies war aber aufgrund von immer wieder auftretenden Blutungen bis dahin nicht möglich.
Wir haben nun 6 Monate Pause gemacht nach der letzten Fehlgeburt und haben die 3. IVF (leider negativ) jetzt hinter uns gebracht. Nun meine Frage:
War es doch noch zu früh für diesen Versuch? (Die Ärzte waren aber der Meinung das alles wieder i.O. ist)
Wie lange sollte ich nun warten nach diesem letztem Versuch. Die Ärztin meinte heute, dass wenn der HCG Wert wie erwartet sinkt, kein Problem wäre mit dem nächstem Zyklus direkt weiterzumachen.
Über viele (vor allem ernst gemeinte) Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.
Da ich nun auch schon 35 Jahre und mein Mann 43 Jahre ist, sitzt uns irgendwie die Zeit im Nacken.


  Re: 4. IVF
no avatar
   Summertime 2012
schrieb am 23.08.2012 14:55
Hallo Sternchen,

es tut mir sehr leid, was Du leider schon durchmachen musstest. streichel. Die Pause von 6 Monaten war völlig ausreichend. Bei uns in der Klinik wird geraten, nach einer IVF / ICSI einen natürlichen Zyklus Pause einzulegen, aber dann steht einem neuen Versuch nichts im Wege. Was ich nur nicht ganz verstehe: Die IVF war doch, wenn ich es richtig lese negativ. Warum ist denn noch HCG vorhanden?

Wünsche Euch alles Liebe
Summertime


  Re: 4. IVF
no avatar
   Sternchen147
schrieb am 23.08.2012 15:17
ich glaube das war etwas unklar ausgedrückt.
Also, ich war heute beim Arzt nach dem ich nun 4 Tage überfällig war. Nun hatte ich aber seit Gestern leichte Schmierblutung. (die sich heute früh leider als Regelblutung rausgestellt hat) Beim Ultraschall wurde eben wie erwartet festgestellt das nix angelgt ist. (es wurde ursprünglich zwei Embryonen transferiert). Meine Hoffnung war nun bis heute früh dass nur ein Embryo abblutet.
Na jedenfalls will meine Ärztin in 2 Wochen kontrollieren ob wirklich alles in Ordnung ist, falls doch kurz eine Schwangerschaft angelegt war.
Sie hätte natürlich auch heute einen Bluttest machen können, falls aber kurz eine Schwangerschaft bestand und demzufolge der HCG Wert erhöht wäre, müsste der Test eh in 2 Wochen wiederholt werden.


  Re: 4. IVF
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 23.08.2012 18:00
Hallo Sternchen,
lasst euch von der Zeit bzw. von eurem Alter nicht drängeln. Du reagierst hervorragend auf die Behandlungen. In mindestens 2 von 3 Behandlungen warst du schwanger und der Ausgang war nicht durch die Methode bedingt (normal ist 1 Schwangerschaft pro 3-4 frische Versuche!). Nach einer vaginalen Geburt (und das ist ja auch bei dir 2x der Fall gewesen) genügt eine Pause von 6 Monaten. Und es war allein die Muttermundsschwäche - genetisch waren die Kinder gesund, oder? Und ja, wenn du einen HCG von Null hast, kannst du normalerweise gleich weitermachen.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020