Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   German_Kleinigkeit
Status:
schrieb am 22.08.2012 13:37
Hallo ihr Lieben..
kurz zu mir: Bin gerade im ersten Zyklus mit Clomifen in einer KiWuKlinik.
An ZT 11 war 1. Folli-TV : Kein Folli zu sehen, GMS 6mm
Heute an ZT 16 war 2. Folli-TV: Eisprung war wohl gestern, man konnte noch die Hülle und freie Flüssigkeit sehen. GMS ist 11,8 mm.
Soweit alles gut. ABER: Die Ärztin meinte (und so hab ich es auch gestern getastet) dass der Mumu ganz zu und hart wäre, so als wäre kein ES gewesen....
Blutwerte sagen aber auch ES...

Jetzt meine Frage wie kann das sein????? Was ist da jetzt schon wieder schiefgelaufen?


Es wurde dann auch noch ein Postkoitaltest gemacht und sie hat kein einziges Spermium gefunden... noch nicht mal ein totes traurig
Der Test war etwa 12 Stunden nach GV... und ich hatte danach ein Kissen drunter...
Kann es sein, dass die Spermien schon alle weg waren?? Dagegen würde aber der geschlossenen Mumu sprechen,oder?

Mein Mann muss jetzt nächste Woche zum SG...

Bin heute so unendlich traurig? Jetzt hatte ich mal endlich nen ES und dann stimmt trotzdem was nicht traurig



  Re: Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   schwedengirl
Status:
schrieb am 22.08.2012 14:55
Ich kann Deine Enttäuschung total verstehen. Bei uns war auch rein gar nichts zu sehen. Mit ein paar lahmen Spermien hätten wir schon gerechnet. Bei uns war im Zyklus nach dem neg. PCT die erste IUI erfolgreich. Nur Mut!!!!
Zum Thema Mumu kann ich leider nichts beitragen.

Alles Gute
schwedengirl


  Re: Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   Dodo99
schrieb am 22.08.2012 16:03
Ich halte von den PCT gar nichts mehr! Bei uns war der auch zweimal negativ (so gut wie keine Spermien, obwohl mein Mann ein sehr gutes Spermiogramm hatte) und daraufhin wurde bei mir "zuwenig ZS" diagnostiziert. War mir damals recht, weil ich damit Verursacherin war und meine PKV die beiden IUIs bezahlt hat. Wobei ich im nachhinein meine, die Diagnose war Blödsinn. Meine FÄ hat bei mir immer "durchschnittlich viel" ZS gefunden und auch mein subjektives Empfinden bei der Zykluskontrolle ging davon aus, dass genug von dem Zeug vorhanden war. Letztendlich sind wir ja auch spontan schwanger geworden (nachdem meine Eileiter bei einer BS gründlich durchgeputzt wurden).
Fazit: Lass dich vom PCT nicht verunsichern! Vermutlich sind die Schwimmerchen schon alle in der Gebärmutter (trotz festem MuMu, da passen die doch trotzdem durch!).


  Re: Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   German_Kleinigkeit
Status:
schrieb am 22.08.2012 16:23
Danke ihr beiden...
das gibt mir ein wenig Hoffnung...
Kann es wirklich sein, dass die schon weiter in der Gebärmutter sind und nur deshalb keine mehr gesehen werden konnten?
Nächsten Di geht mein Mann zum SG... ich hoffe so sehr, das da soweit alles i.O. ist!!!


  Werbung
  Re: Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   Hoppel75
Status:
schrieb am 22.08.2012 17:40
Soviel ich weiß, ist der Sinn des Postcoitaltest auch sehr umstritten. Mich hat das gerade aber angeregt, mal nach der Geschwindigkeit von Spermien zu googlen. Dabei habe ich Seiten gefunden, wo behauptet wurde, dass sie sich mit 2-3 mm/Min bewegen und nach 1 Stunde im EL angekommen sind. Wenn das wirklich so ist, macht der Test natürlich keinen Sinn, dann sind sie schon weg. Und zum geschlossenen MuMu: Ist das nicht normal, dass er nach dem ES wieder zu ist? Das dient doch auch zum Schutz vor Infektionen.


  Re: Negativer Postkoitaltest traurig(((
no avatar
   German_Kleinigkeit
Status:
schrieb am 23.08.2012 09:47
Danke für deine Antwort!
Ja, denke auch, dass es normal ist, dass der Mumu nach dem ES geschlossen ist, aber ich hab ihn ja auch kurz davor geschlossen getastet.... das macht mich ja so stutzig
Ich hab jetzt auch noch einiges über den PKT gelesen! So ein schwachsinniger Test!! Unglaublich wie häufig der falsch negativ ist....
Danke euch nochmal!!
Ich werde wohl wieder einmal nur abwarten können...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020