Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Oldie, Lowie und Clomi - Erfahrungen?
no avatar
  Kiwunsch2012
Status:
schrieb am 22.08.2012 17:29
Hi nochmal,
habe gerade das [www.9monate.de] gefunden und finde es hört sich ziemlich gut an! Schade, dass ich das nicht vor Stimu-Start gelesen habe..
LG


  Re: Oldie, Lowie und Clomi - Erfahrungen?
no avatar
  mamamia2010
schrieb am 22.08.2012 17:30
Liebe Ute,

also ich habe erst bei den letzten beiden Geschwister-Versuchen Menogon dazu bekommen. Vorher ansonsten nur Orgalutran. Bei dem Versuch, bei dem meine Tochter entstanden ist, nur Clomifen und danach Orgalutran. Ich kann nicht sagen, dass die Ausbeute mit Clomifen größer ist als mit Gonal - aber auch nicht weniger (und seeeehr viel günstiger). Ich meine die 20 Tabletten für 5 Tage kosten 50 Euro??? Bei meinem 2. Gonal-Versuch habe ich alleine 2.500 Euro für Medikamente verballert und dann haben sie einen Follikel gefunden, da die anderen wohl schon weg waren. Aber mehr als 4 Eizellen hatte ich nie, weder mit noch ohne Gonal. Von daher bin ich schon eine Verfechterin von Clomifen. Ich wünsche dir viel Glück.

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.12 16:13 von mamamia2010.


  Re: Oldie, Lowie und Clomi - Erfahrungen?
avatar  aurora2008
schrieb am 23.08.2012 00:22
YES, bei dem letzten versuch der leider mit FG geendet hat. zwei tabletten. allerdings habe ich estrofem dazu geahbt, 3x2mg. GMS war fabelhaft. ich hatte zwei EZ, beide wurden befruchtet.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019