Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
no avatar
   sweetTin
schrieb am 21.08.2012 08:40
Hallo!
Nehme seit einigen Tagen Utrogest. Eigentlich sollte vor zwei Tagen meine Regelblutung einsetzen.
Schwangerschaftstest ist negativ.
Jetzt habe ich gelesen, dass die Einnahme von Utrogest das Einsetzen der Regelblutung verzögern kann.
Weiß jemand, wie lange diese verzögert werden kann (ungefähr natürlich)? Ab wann kann ich mir mal wieder Sorgen machen (mache ich natürlich schon)?
Danke für eure Antwort!
Grüße


  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
avatar    UschiBriest
schrieb am 21.08.2012 08:45
Guten Morgen, ich z.B. soll Utrogest bis NMT nehmen, dann einen SST machen. Ist der postiv weiter nehmen, bei negativ absetzen und 5 Tage später kommt bei mir dir Mens.


  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
avatar    mave9
Status:
schrieb am 21.08.2012 08:48
Ja, Utro kann die Mens verzögern. Es ist ja ein Gelbkörperhormon welches unterstützend in der 2. Hälfte verschrieben wird.
Solange das Hormon ausreichend vorhanden ist, baut sich die GMSH nicht ab.
Nach Absetzen kann es bis zu 10 Tagen dauern, bis die Mens einsetzt.

Also kein Grund zur Sorge


  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.08.2012 08:58
Mir wurde gesagt, dass sogar noch 14 Tage durchaus in der Norm seien - wobei es möglich ist, dass die Mens nicht mehr von alleine einsetzt (keine Ahnung warum, wurde mir so gesagt)


  Werbung
  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
avatar    Sizah
Status:
schrieb am 21.08.2012 09:16
Noch alles in der Norm yup - ich weiß is lästig aber is leider so :/

Bei mir hat sie nach Utro meistens am 4. oder 5. Tag eingesetzt. Ich hoff für dich du musst nimma allzu lange warten.


  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
no avatar
   Vioma
schrieb am 21.08.2012 11:04
Hallo,
bei mir kam die Mens auch mal 5 Tage später - aber einmal kam sie trotzdem normal.
Ich denke , jeder reagiert anders.


  Re: Einnahme von Utrogest verzögert die Regelblutung?
no avatar
   sternchen1968
Status:
schrieb am 21.08.2012 15:53
Hallo

Also bei mir hat Utro die Regel nicht verzögert.Sie kam auf den
Tag genau,leider......

LG Sternchen 1968




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020