Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:18
Hallo zusammen,

sicherlich geht es jedem von euch so. Nur bin ich gerade am Boden zerstört. Ich arbeite als Führungskraft in einer Einrichtung und habe natürlich mit Mitarbeiterinnen zu tun, die schwanger sind. Ich gönne es wirklich jedem......nur jeder ist sicher Egoist und es sich am meisten. Heute kam wieder eine MA und ihre Schwangerschaft Bescheinigung abgegeben und hat sich natürlich gefreut. Ich muss mich dann wirklich immer zusammen reißen um noch proffesionel damit unmgehen zu können. Und dann wird auch noch in der 10. SSW munter mit dem Radel davon gefahren. Die Welt ist sooooooo ungerecht. Und wir haben erst im Septemebr in der Kiwu Klinik( wir wechseln ja) einen Termin und bis zur nächsten ICSI werden bestimmt noch 2 - 3 Monate vergehen. Wie geht ihr mit solchen Situationen um?

Viele Grüße


Mayson


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   IO08
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:41
Liebe Mayson,

da hast du es wirklich nicht leicht. Mir geht es auch immer wieder mal so, dass ich mir denke "Ich kann einfach keine Schwangere mehr sehen". Zudem quatscht mich alle zwei Wochen mal jemand an, warum es bei uns denn nicht weitergeht...Auch an meiner Arbeitsstelle (ich bin Lehrerin) gab es im letzten Jahr viele Schwangere...Ich hab mich dann immer für die anderen gefreut, aber mich gleichzeitig zum Heulen gefühlt.

Ich weiß nicht was genau sich geändert hat, aber zur Zeit habe ich das Gefühl etwas loslassen zu können. Das liegt vielleicht auch daran, dass es im letzten Jahr in meiner Familie erneut eine Tragödie gegeben hat. Manche Menschen sind einfach vom Schicksal verfolgt: Meine Cousine hat ihr Baby mit 4 Monaten verloren, ein Jahr später, als sie im 7. Monat schwanger war ihren Mann, zehn Jahre später (also letztes Jahr) ihren neuen Lebensgefährten. – Manchmal wenn ich mir zu verzweifelt etwas wünsche, dann schau ich mir meinen Mann an und denke mir, wie glücklich ich bin, ihn zu haben. Und versuch mich an den Dingen, die mir Halt geben und mir etwas bedeuten, festzuhalten. Meine Cousine ist eine sehr starke Frau. Von ihr hab ich, dass man an den guten Dingen im Leben einfach festhalten muss.

Ich wünsche dir, dass auch du das kannst. Schau auf dich. Tu Dinge, die dir gut tun und denke positiv! Du wirst sehen, es wird bestimmt klappen!

lG

Io


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   bujazza
Status:
schrieb am 17.08.2012 13:15
Hallo Mayson,

wir können von uns wirklich nicht erwarten, dass wir uns dauernd uneingeschränkt und aufrichtig für die anderen mitfreuen, wenn unser sehnlichster Wunsch nicht in Erfüllung geht. Das ist ja gerade das Traurige. Wie gerne würden wir uns doch alle gemeinsam mit anderen Schwangeren freuen, gemeinsam mit Freundinnen, Kolleginnen oder Verwandten eine Schwangerschaft durchleben und/oder Erfahrungen austauschen.

Ich wohne übrigens gegenüber einem Hebammenhaus und sehe nahezu täglich schwangere Frauen vorbeilaufen. Meistens macht es mir nichts mehr aus, doch in bestimmten Situationen ergreift mich schon einmal Wut, Frust oder Trauer. Das sollte man auch ohne schlechtes Gewissen zulassen.

Manchmal hilft es mir auch, mir ein schlimmeres Schicksal vorzustellen, um mit meinem Leben zufrieden zu sein, aber man sieht sich halt doch meistens eher im Vergleich mit der Allgemeinheit und da scheint alles so rosig zu sein.

Irgendwann wird es besser werden, egal auf welchem Weg.

LG


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   Silvesterkind
Status:
schrieb am 17.08.2012 13:35
Hi,

vielleicht findest du es unpassend, dass ich als Schwangere antworte, aber ich stand vor zwei Jahren in der gleichen Situation. Nur war es nicht der Arbeitsplatz, sondern die Kita meines Sohnes. Dort waren ALLE Mütter mit dem zweiten Kind schwanger, während ich die Zeit bis zum nächsten Termin in der KiWu zählte und mich mit dem Gedanken einer ICSI anfreunden musste. Und dauernd wurde mich gefragt "Wann kommt das Geschwisterchen?", was mich noch wütender machte. Als ich dann von unseren Schwierigkeiten erzählte, ließen die Fragen ein bisschen nach, aber jemand fragte immer wieder weil sie es nicht begriffen.
Nicht nur fühlte ich mich wie eine Niete, ich spürte oft Neid un Wut in mir. Du musst dich für diese Gefühle nicht schämen, denn sie sind menschlich.

Was ich dir aber sagen will: irgendwann kehrt sich das Blatt um. Jetzt bin ich schwanger und die Kinder dieser Frauen sind schon 2. Sie sind schon längst wieder arbeiten und die Familienplanung ist meist abgeschlossen. Jetzt schauen sie neidisch auf meinen Bauch und sagen Sätze wie "Oh..wie schön..bei mir ist schon so lange her!". Ich bin mir sicher, dass auch für dich der Tag kommen wird. Und dann darfst DU den Zettel einreichen und mit Bauch radeln.

Alles gute!


  Werbung
  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   cute
Status:
schrieb am 17.08.2012 14:05
winkewinke nur den Kopf nicht hängen lassen!!!
Du musst immer daran denken da du nicht allein bist. Ich hab oft auch das Gefühl das sich die schwanger -Damen vor meinen Augen verabreden zwinker Man gönnt es sicher jedem und "versucht" sich mit ihnen zu freuen. Aber es geling nicht immer und manchmal ist das wie ein Stich ins Herz, man kommt sich vor als würden sie mit Absicht genau vo reinem herum "stolzieren", das ist natürlich völliger Quatsch, aber so fühlt man eben.
Ich kann dich vielleicht ein wenig trösten wenn ich dir sage das ich in einer Kinderarztpraxis arbeite.....jeden Tag Schwangere Mamas und Neugeborene.. Ich muss mich Tag täglich dieser Situation stellen und das ist wirklich nicht immer leicht.
Und genau wie meine Vorschreiberin seh ich das auch....wenn die Kiddis dann schon größer sind, dann sind wir diejenigen die Schwanger sind und diese tolle Zeit vor uns haben. (Hoffen wir zumindest mal) Ist natürlich immer leicht gesagt, aber Kopf hoch. Auch ich bekomm das nicht immer hin und fahre manchmal weinend nach Hause traurig aber was sollen wir machen!

Ich denke, wir dürfen auch mal Neidisch sein....schließlich ist das schon eine harte Probe die wir da auferlegt bekommen haben.....glaube kaum das jemand das ohne Neid, mehr oder weniger schlechte Gedanken und Traurigkeit übersteht.

Immer daran denken : nach dem Regen kommt auch wieder Sonnenschein.....

Ich wünsche dir und allen anderen ein schönes Wochenende zwinker


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Schnecke74
Status:
schrieb am 17.08.2012 15:17
Ich kann dich auch verstehen... - in meinem Job hab ich auch viel Kundenkontakt - arbeite bei einer Krankenkasse.
Da kommt alles... Schwangere - Frauen/Paare mit Behandlungsplan von der KiWu-Klinik UND: Frauen wg. Kostenübernahme für einen Schwangerschaftsabbruch.
Zu denen kann ich einfach nicht freundlich sein - das ist soooo ungerecht... wir tun alles um endlich ein Kind zu bekommen und die werfen einfach so ihr Glück in den Müll...
Ich habe sogar eine Versicherte die regelmässig mit diesem Antrag kommt - sie bekommt ALG2 und kann sich anscheinend keine Verhütung leisten - aber ist ja nicht schlimm - weil sie kein eigenes Einkommen hat werden die Kosten vom Freistaat Bayern getragen - und das kostet sie keinen Cent... da könnt ich regelmässig kotzen....warum wird die immer wieder schwanger? das ist doch unfassbar.


naja - bringt nichts sich aufzuregen. Wollt das nur auch mal loswerden .....


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 17.08.2012 16:11
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Beiträge. Ich bin mir sicher, dass es allen Gleichgesinnten so geht. Man hat halt immer wieder diese Tage bei welchem man ziemlich downist und Tage,an denen es einen weniger belastet. Ich hoffe für uns alle, dass sich unser innigster Tarum erfüllt. Es heißt immer weiter hoffen und die Zeit bis zum nächsten Versuch zu überbrücken.

Liebe Grüße

Mayson


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   Zabaione82
schrieb am 17.08.2012 16:55
Hallo Mayson,

kenn ich.... Nicht unbedingt auf der Arbeit; aber sonst im Privaten Umfeld (und dann noch teilweise ungewollt).

Ich war gestern beim FA und dort auch jede Menge schwangere. Frage mich dann immer seit wann die wohl "versucht" haben und ob es auf "normale" Weise passiert ist.....

LG und lass den Kopf nicht hängen zwinker


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Mango85
Status:
schrieb am 17.08.2012 18:13
Ich bin jeden Tag von Schwangeren umgeben, ich bin Hebamme.
Es geht mir trotzdem recht gut LOL


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.08.12 19:13 von Mango85.


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
no avatar
   cute
Status:
schrieb am 17.08.2012 20:38
Ohje....ich wüßte nicht ob ich das könnte (als Hebamme arbeiten). Das verlangt einem ja eine Menge ab, mir würde es jedenfals so gehen.
Schön das es dir dabei einigermaßen gut geht! Hoffe das du bald auf der anderen Seite stehst bzw. liegst zwinker

lg


  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Mango85
Status:
schrieb am 19.08.2012 23:21
  Re: Nur noch von Schwangeren bei der Arbeit umgeben, ich könnte sehr treurig
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 20.08.2012 08:12
das ist schon heftig. Aber wenn es Dir gut dabei geht, ist das doch klasse. Mir geht es halt derzeit nicht so.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020