Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 17.08.2012 11:45
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mal eure Meinung zu meinen Werten sagen, hab ja neulich schon mal den TSH gepostet, aber nun hab ich auch FT3 udn Ft4.

Ich muss dazusagen, ich hab Unterfunktion mit Hashi und nehme seit 8 Wochen Euthyrox 50 , jetzt war die erste Blutkontrolle.

TSH: 7,08

FT3: 3,0 (1,4-3,2)
FT4: 11,8 (10-22)

Und mein Arzt sagte zu mir alles prima, keine Erhöhung vom Euthyrox notwenig? ich steh dem wirklich skeptisch gegnüber, vor allem weil mein TSH vor Einnahme Euthyrox bei 4,8 lag.

Nach meiner Frage das TSH wäre ja viel zu hoch noch Höher als vor Einnahme, meinte meine Ärtzin , das dies egal wäre, da die Freien Werte ja prima im Normbereich wären und darauf komme es ja an.

Zur Erklärung, die Blutabnahme fand bei meinem Hausarzt statt, ich bin zusätzlich noch bei einem Endo, aber der hat den ersten Bluttest s erst nach 3 Monaten Einnahme festgesetzt und mein Hausarzt wollte den etwas früher machen. bei meinem Endo habe ich nun erst in vier Wochen einen Termin und früher bekomme ich da auch keinen.

Wie sind denn da eure Erfahrungen?


  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.08.2012 11:54
Hallo,

wie hat das Labor denn den Referenzbereich für TSH angegeben? Ein TSH von 7,08 ist viiiiiel zu hoch ... wie fühlst Du Dich denn? Wie geht es Dir gesundheitlich?

Die Ft-Werte finde ich etwas komisch.

Bei Top-Docs [top-docs.de] gibt es einen Werterechner, da kann man das selbst prüfen.
Die Werte sollten im oberen Drittel liegen - dein fT4-Wert ist viel zu niedrig.

Die Formel lautet:
(Ist-Wert - Unterer Normwert) geteilt durch (oberer Normwert - unterer Normwert) mal 100
Bei deinen Werten ergibt sich somit:

fT3:
(3.0 - 1.4) : (3.2 - 1.4) x 100
Dein relativer fT3-Wert beträgt 88.89 %

fT4:
(11.8 - 10) : (22 - 10) x 100
Dein relativer fT4-Wert beträgt 15.00 %

Aber wie gesagt, es kommt immer darauf an, wie Du Dich dabei fühlst.

Mein TSH lag mal bei 3,5 und ich habe Hashi und mein HA meinte auch, dass alles i.O. wäre .. ich habe dann darauf bestanden, L-Thyroxin zu nehmen und siehe da, es hat nicht lange gedauert und ich habe mich viel besser gefühlt, komme morgens besser aus dem Bett, bin nicht mehr so müde, habe viel mehr Energie.

Heute nehme ich 125 mikrogramm L-Thyroxin - mein TSH ist bei 0,37 , der fT3 im mittleren Bereich und der fT4 wenigstens nun endlcih im oberen Bereich - und mir geht´s gut!

lg pummelchen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.08.12 11:55 von Pummelchen2012.


  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 17.08.2012 12:15
Der TSH Normwert liegt bei 0,27-4,2

Fühlen tue ich mich absolut nicht gut, kurz nach der Einnahme von Euthyrox 50, ging mir etwas besser, war wacher , unternehmungsllustiger, nicht mehr so schlapp und träge, meine Urticaria ist wegegangen,aber sseitt 3 Wochen gehtes mir wieder schlechter, ich komme morgens kaum aus dem Bett, bin den ganzen Tag müde und kaputt.


  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.08.2012 12:41
Also ich habe auf meinen Wunsch mit der Einnahme begonnen und auch selbst um 25 Einheiten gesteigert.
Im Juni war mein Wert mal bei 0.15 da wollte mein Doc das ich von der Dosis runter gehe, das habe ich auch kurz versucht ,
dann ging es mir aber wieder schlechter und so bin ich bei meinen 125 geblieben ... Habe ja auch keinerlei Anzeichen einer Unterfunktion.

Was ich dir noch empfehlen kann, ist mal Deinen Vitamin-D-Wert zu überprüfen ... Muss man halt bei manchen Ärzten drauf bestehen und auch selber Zahlen (so 25 Euro) .... Wenn Wert über 30 ist, ist's ok, wenn darunter, dann liegt Mangel vor.
Und Vitanmin-d Mangel kann auch autoimmunkrankheiten verursachen,
Empfehle da das Buch von dr. Von Helden "gesund in 7 Tagen"
Ich hatte Wert von 13,4 und nach Aufbaukur nun 49,9 ->> und habe schon mal viel bessere Laune und nicht mehr so diffuse Schmerzen.

Lg Pummelchen

Ps: kann dir dann wenn du den Wert hast auch gerne per pn die Formel für die Kur geben...


  Werbung
  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 17.08.2012 13:16
Ich bin jetzt noch mehr verwirrt, nun hab ich eben ein rezept im Briefkasten gehabt von L Thyroxin 25, das ist ja noch wneiger udn ein ganz anderes medikament. Ich glaube ich muss den Arzt wechseln-.-

Also Vitamin D Mangel und Eisenmagel liegt bei mir noch vor, die letzte war am 6. Juni, da lag mein Vitamin D bei 13 (>30) und mein ferritirin bei 6 ( 10-291). daraufhin habe ich Voigantolöl (10 Tropfen /tag), verschrieben bekommen und Eryfer, die Tropfen sind aber schon lange alle und mein Arzt meint ich soll eher in di e Sonne um Vitamin D zu tanken.

Welche Aufbaukur ahst du denn gemacht?

Leider habe ich schon mit Autoinmunerkrankungen zu kämpfen, habe Vitiligio und von Zeit zu Zeit Urtikariaschübe.


  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
no avatar
   IO08
Status:
schrieb am 17.08.2012 14:09
Hallo,
ich hab grad eben dieselbe Frage gepostet. Meine Werte schauen aber ganz anders aus.


ch habe eine Unterfunktion und nehme 50 mg/Tag Euthyrox.

T3-Gesamt 1.67 ng/ml
TSH - Sensitiv 0,65 mIE/l
freies T4 18,8 pmol/l

Mein Hausarzt meinte, es passt alles. eine Freundin von mir hat aber gesagt, dass sie immer bei einem Wert um die 1 schwanger wurde...Kennt sich jemand aus?


  Re: Könnt ihr mir mal eure Meinung zu meinen SD Werten sagen?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 17.08.2012 16:08
Hab dir eben oben was dazu geschriebensmile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020