Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Hormonstatus an ZT 9 vor 1 Jahr aussagekräftig? ICSI verschieben u neuen HStatus machen?
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 12.08.2012 22:32
Wir werden bald unsere 2. ICSI starten und mein Doc meint ein Hormonstatus wäre nicht nötig, da vor einem Jahr alles im grünen Bereich lag (perfekt sogar wären) u meine Zyklen regelmäßig sind.
Dieser Hormonstatus war allerdings damals an ZT 9. Ist der überhaupt aussagekräftig? Normal wird das doch an ZT 3 gemacht, oder?
Eigentlich wollte ich nächsten Zyklus mit der ICSI starten aber ist das überhaupt sinnvoll wenn keine aktuellen Werte vorliegen?
Seit dem ersten Hormonstatus hatte ich eine ICSI und eine FG durch Kryo (ohne Medis) mit AS.
Meine Zyklen sind regelmäßig +/-2 Tage und einen ES habe ich auch.
Soll ich lieber noch mit der ICSI warten u vorher auf einen Hormonstatus bestehen?
Die Stimu soll gleich erfolgen (nur mit Gonal) wie bei der ersten ICSI.
Kann man das so pauschal bestimmen?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.12 22:55 von La esperanza*.


  Re: Hormonstatus an ZT 9 vor 1 Jahr aussagekräftig? ICSI verschieben u neuen HStatus machen?
avatar  mave9
Status:
schrieb am 13.08.2012 09:56
Süße, lass einen neuen machen....wenn Du magst...
Aber Du hast Recht, man macht den zwischen ZT 3 und ZT 5.
Wenn Du Dir unsicher bist, dann bestehe auf einen Test und starte dann erst im kommenden Zyklus.
Denn das immer im Kopf zu haben ist ....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019