Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Kiel (HLA) und Hashimoto
no avatar
  zoe88
Status:
schrieb am 12.08.2012 09:56
Hallo,

ich möchte (eigentlich) eine HLA-Typisierung und dann eventuell eine Partnerimmunisierung in Kiel machen lassen. Jetzt steht selbst auf der Homepage -eine Behandlung kommt nicht in Frage...wenn eine systemische aktive Autoimmunerkrankung vorliegt.
Macht die Untersuchung überhaupt Sinn, wenn ich Hashimoto habe?

Davon abgesehen zweifel ich etwas an der Notwendigkeit, wegen der geringen Erfolgsaussichten. Mein Mann und ich sind aus unterschiedlichen Ecken in Deutschland und denken, dass wir gar nicht so ähnlich sein können?! nur bei den Blutwerten smile

Ich bin so verwirrt. Habe gerade auch den Theorieteil hier (https://www.wunschkinder.net/infosammlung/ImmuntherapienBeiEinnistungsstoerungen) gelesen und bin bei so vielen Möglichkeiten echt überfordert. Mein Arzt hat nach 3 neg. ICSIs aber keine Einzige dieser Möglichkeiten vorgeschlagen. grmpf

Vielleicht gibt es hier ja doch Hashi-Kanditaten, die in Kiel waren?

LG
Zoe


  Re: Kiel (HLA) und Hashimoto
no avatar
  Apfel76
schrieb am 12.08.2012 10:16
Hallo Zoe,
wir waren im April in Kiel, allerdings hab ich erst im Nachhinein erfahren, dass ich Hashimoto habe. Die Schilddrüenunterfunktion war schon länger bekannt, aber trotz mehrmaligen Nachfragen, hieß es immer es ist keine Autoimmunerkrankung.
Ich hab auch von anderen gehört, die die Immugemacht haben, trotz Bekanntsein des Hashis.
Im Endeffekt entscheidet das wohl Kiel, ist ja eh erstmal die Frage, ob es die Immubei Euch notwendig ist.
Ich empfehle Dir, einfach mal unverbindlich anzurufen, die sind alle sehr nett da.

Ich hab übrigens nach der Immueinen ziemlichen Schub gehabt, aber das hat sich schnell normalisiert. Muss man dann wohl selbst entscheiden, ob man das Risiko eingeht.

LG Apfel


  Re: Kiel (HLA) und Hashimoto
no avatar
  zoe88
Status:
schrieb am 12.08.2012 11:55
Hallo Apfel,

mein Arzt sagt zwar, kann ich machen lassen, aber er ist nicht überzeugt, dass es helfen wird. Das macht es für mich irgendwie schwer. Die von Kiel sagen, der Arzt muss die Entscheidung treffen, weil er alle Fakten kennt?! Teufelskreis?
Ich glaube, ich werde wirklich mal selbst anrufen und hoffen, dass die eine eindeutige Meinung haben, ob es sinnvoll ist oder nicht. Meine Geschichte kenn ich ja schließlich auch...

LG Zoe


  Re: Kiel (HLA) und Hashimoto
no avatar
  Apfel76
schrieb am 12.08.2012 14:27
Hi Zoe,
wenn Dein Arzt sagt, Du kannst es machen lasssen und er Dich auch überweisen würde, könntest Du ja wenigstens mal das Blut nach Kiel schicken. Denn erst anhand Eurer Blutproben wird sich ja entscheiden, ob eine Immunisierung notwendig ist. Kann auch sein, dass Kiel sagt, nein.
Unversucht würde ich es nicht lassen.

LG Apfel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019