Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 11.08.2012 10:26
Hallo Ihr Lieben,

schaut so aus, als wenn ich heute die erste bin. War auch schon fürs Wochenende bald auf. Konnte nimmer so recht schlafen, auf dem Rücken fand ich es nimmer bequem und auf der Seite (egal welche) haben meine Eierstöcke gedrückt.... die merk ich auch so. Drück jetzt schon merklich, nicht nur ab und an. Auch wohl ist mir nimmer... aber nicht tragisch, alles zum Aushalten... und in 46 Stunden ist die PU eh geschafft. Löse heute Abend aus und hab dann erst mal ein paar Tage bis zum Brevactid meine Ruhe mit der Piekserei Party Links hab ich mir nen ordentlichen blauen Fleck hingezaubert, der leuchtet inzwischen bedrohlich blau Ich wars nicht

@Sayuri ... wie war der TF? Meine Daumen sind gedrückt

@Pedi... du spritzt heute die letzten Drogen und löst morgen aus, oder?

@all, wie gehts euch?

LG
Bella

P.S. Hab den Threat gleich mal fürs ganze Wochenende aufgemacht... tut sich ja nicht so sehr viel, gehen auch gleich 2 Tage Blume


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.12 10:27 von Bella2012.


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
avatar  Friesin
Status:
schrieb am 11.08.2012 11:06
Hallo Bella,

möchte nur mal schnell viel Glück für deinen Versuch da lassen bin im Moment kaum hier (Abstand.......und Ordnung der Gedanken.....)


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 11.08.2012 11:16
Hallo Friesin,

das ist total lieb von dir.... vielen Dank knuddel Freut mich von dir zu hören. Wünsch dir auch alles Liebe und ganz viel Glück für euren weiteren KIWU-Weg.

LG
Bella


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
avatar  Friesin
Status:
schrieb am 11.08.2012 11:17
  Werbung
  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  pedi75
schrieb am 11.08.2012 12:12
Hallo Bella,

Gute Idee mit dem Wochenend-Piep. Es ist ja wirklich sehr ruhig im Moment hier.
Dir alles Gute fürs Auslösen , hoffentlich ohne blauen Fleck.

@Sayuri: auch von mir noch ein paar Daumen

@me: Es zwickt und zwackt, die Übelkeit und Kopfschmerzen nerven aber es ist ja bald geschafft.
Heute morgen habe ich die letzte Menopur-Spritze in meinen Bauch gerammt, wieder ein blauer Fleck mehr.
Morgen um 23 Uhr darf dann ausgelöst werden. Habe gestern mit meiner Ärztin die PU nochmal besprochen,
es gab ja einiges beim letzten Mal was nicht so angenehm gelaufen ist. Bekomme nun 10mg Vival vor dem
Eingriff und es ist vermerkt, das ich bescheidene Venen habeOhnmacht. Um mich abzulenken gehts jetzt
in den Garten die Sonne etwas geniessen. In Norwegen ist ja nicht so lange Sommer Sonne

@all: wie geht es euch anderen?

Wünsche euch allen ein sonniges Wochenende

LG Pedi


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 11.08.2012 12:31
Hallo Pedi,

wohnst du in Norwegen? Hier gehts ja echt länderübergreifend zu.... kenne noch ein Mädel aus Belgien und eins aus Frankreich Blume Find ich super!

Mit was löst du aus? Hast du erst um 11 h PU oder hast du ein Medi, das später gespritzt wird? Ovitrelle muss ja exakt 36 Stunden vor PU gespritzt werden. Für mich irgendwie immer ein kleiner Nervenakt, weil ja wirklich keine zeitliche Verschiebung passieren darf. Das letzte Mal hatte ich nen Pen, der total unhandlich war und mit dem ich nicht zurecht gekommen bin (Schatzi musste dann die Speckfalte halten). Diesmal hab ich mir die Fertigspritze geben lassen, mit der komm ich gut klar (hatte ich bei den beiden IUI's).
Was bewirkt das Vival? Ich hab auch bescheidene Venen... fast jedes Mal ein Akt beim Blutabnehmen. Und bei der letzten PU hatte die Assistentin der Anästhesistin auch Probleme beim Zugang legen. Ich hoffe auch, die haben sich das vermerkt und planen ein paar Minuten mehr ein. Irgendwie hauts dann schon immer hin. Meine rechte Armbeuge ist auch noch leicht blau vom vorletzten Blutzapfen, aber wird schon gehen... notfalls ist ja der linke Arm auch noch da zwinker

LG
Bella


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.12 12:33 von Bella2012.


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Sayuri2011
Status:
schrieb am 11.08.2012 15:46
Hallo Mädels,

hab den TF gut überstanden, die drei sind nun bei Mutti. Am 27.8. ist BT.

@bella: Alles Gute für die PU, sehen uns dann im WS-Piep
@pedi: Viele Grüße nach Norwegen und auch dir alles Gute für die PU.
@all: Weiterhin eine gute Stimu, tolle Ausbeute und Befruchtungsergebnisse.

Lieben Gruß,
Sayuri


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  pedi75
schrieb am 11.08.2012 19:53
Zitat
Bella2012
Hallo Pedi,

wohnst du in Norwegen? Hier gehts ja echt länderübergreifend zu.... kenne noch ein Mädel aus Belgien und eins aus Frankreich Blume Find ich super!

Mit was löst du aus? Hast du erst um 11 h PU oder hast du ein Medi, das später gespritzt wird? Ovitrelle muss ja exakt 36 Stunden vor PU gespritzt werden. Für mich irgendwie immer ein kleiner Nervenakt, weil ja wirklich keine zeitliche Verschiebung passieren darf. Das letzte Mal hatte ich nen Pen, der total unhandlich war und mit dem ich nicht zurecht gekommen bin (Schatzi musste dann die Speckfalte halten). Diesmal hab ich mir die Fertigspritze geben lassen, mit der komm ich gut klar (hatte ich bei den beiden IUI's).
Was bewirkt das Vival? Ich hab auch bescheidene Venen... fast jedes Mal ein Akt beim Blutabnehmen. Und bei der letzten PU hatte die Assistentin der Anästhesistin auch Probleme beim Zugang legen. Ich hoffe auch, die haben sich das vermerkt und planen ein paar Minuten mehr ein. Irgendwie hauts dann schon immer hin. Meine rechte Armbeuge ist auch noch leicht blau vom vorletzten Blutzapfen, aber wird schon gehen... notfalls ist ja der linke Arm auch noch da zwinker

LG
Bella

Hallo Bella,

ich bin froh auf dieses Forum gestossen zu sein. Es ist viel einfacher sich mit "Weggefährten" in seiner
Muttersprache auszutauschen. Allgemein sind viele Dinge anders hier, desahlb kann ich auch oft nicht
auf all die Fragen, die so kommen, Antworten schreiben. PC
Aber so fühle ich mich nicht alleine und lese / leide und freue mich mit euch.

Ich soll eigentlich mit Pregnyl auslösen. Leider ist dies seit Monaten nicht lieferbar und deshalb werde ich Brevactid spritzen.
Das ist in N nicht voll zugelassen und benötigt dann eine extra Genehmigung Vertrag der Klinik.

PU habe ich am Dienstag um 10 Uhr, 9.30 Uhr muss ich ich da sein. Dann nehme ich die Tabletten (Vival=Diazeparm/Valiumschalfen, ein Beruhigungsmittel) und mein Mann erledigt seinen Teil. Die PU erfolgt nur mit örtlicher Betäubung.
Über den Zugang bekommt man noch etwas Schmerzmittel Ich bekomme also alles voll mit. Wenn das
Legen der Kanüle nicht klappt (wie beim letzten Mal) fällt es mir schwer zu entspannenHilfe. Das macht den ganzen Akt
der PU sehr unangenehm und schmerzvoll. Das muss nicht wieder so sein. Hoffe das es dieses Mal besser läuft.
Zum ersten Mal nehme ich auch meinen Mann mit in den OP, vielleicht hilft mir das zu entspannen....

Hoffe ich konnte deine Fragen beantworten, ansonsten weiterfragen zwinker

Schönen Abend noch winkewinke
Pedi


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Sayuri2011
Status:
schrieb am 12.08.2012 08:46
Hallo Pedi,

schön, dass du dich in diesem Forum so wohl fühlst und dich so fleissig mitteilst.

Gibt es in Norwegen nicht die Wahl einer Vollnarkose für die PU? Ich nehme die von Anfang an. Ist zwar etwas teurer, aber fühle mich wohler damit... Manches muss man auch nicht wach mitbekommen, finde ich.

Gibt es bei euch auch die Regelung, dass unter 35 nur 1 Embryo zurückgenommen wird? Das ist bei einer aus Schweden so, die ich auch über dieses Forum kennengelernt habe. Hier in Deutschland darf man ja immer zwei zurücknehmen und ab 35 sogar drei. Das erhöht deutlich die SS-Rate (hätte sogar drei Blastos zurückbekommen). Und bekommst ihr die Behandlung von der Krankenkasse bezahlt?

Was hat dich denn nach Norwegen verschlagen? Wie kommst du mit der Dauer-Helligkeit im Sommer/fehlenden Helligkeit im Winter zurecht?

Finde es immer wieder faszinierend, Menschen kennenzulernen, die den Schritt gewagt haben.

Wünsche dir für deine PU alles Gute, das sofortige Klappen des Zuganglegens, keine Schmerzen und eine super Ausbeute.

Gruß,
Sayuri


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 12.08.2012 10:28
Huhu Mädels,

wie gehts euch heute?

Ich bin echt froh, wenn es morgen vorbei ist... noch 22 Stunden. Konnte ab 7 h nicht mehr schlafen (und vorher sehr unruhig), hab einfach keine schmerzfreie Position gefunden. Seltsamer Weise vom Rücken her, aber nicht normale Rückenschmerzen (die kenn ich auch zu genüge), sondern ich glaub echt, dass strahlt von den Eierstöcken aus. Im Stehen oder Sitzen ists aber ok. Naja, ich lass mir morgen einfach Schmerztabletten geben, falls es von Montag auf Dienstag immer noch so sein sollte. Man wird ja nach der PU eh gefragt, ob man welche mitnehmen möchte.

Habe gestern Schlag 20:15 h die Ovitrelle reingerammt.... hach, könnte nur jede Spritze so filigran sein, die merk ich absolut Null... wenn ich nicht hingeguckt hätte, wäre ich mir nicht sicher gewesen, ob da echt was im Bauch steckt zwinker Heute also nur Himbi-Tee trinken und keine weiteren Drogen... wobei ich den Tee echt fast nimmer riechen kann. Naja, ist ja der letzte Tag, ab morgen gibts FM-Tee. Bryophyllum auch gleich ab PU, oder?

Ich habe ja gedacht, dass ich diesmal ohne Tränen auskomm, aber gestern gabs dann noch noch Knatsch mit Schatzi. Nix dramatisches.... die Hormone halt Ich wars nicht

Noch ne ganz doofe Frage.... auch wenn ich schon mal im Aufwachraum lag, bin ich mir unsicher.... meint ihr, mir reicht der Bettüberzug als Decke oder soll ich ne Wolldecke mitnehmen? Morgen soll es ja 24 Grad werden, also nicht zu kalt. Das letzte Mal hatte ich die Wolldecke mit nem Bettüberzug überzogen. Das war mir aber im Nachhinein zu viel Geschleppe, alle anderen hatten nur ne Wolldecke oder sowas in der Art. Hatte ne rießige Sporttasche dabei, die will ich nicht nochmal mitnehmen. Das sind Probleme, ne? Ich wars nicht

@Pedi... darf ich fragen, wo du genau wohnst (kann auch per PN sein)? Ich war letztes Jahr in Bergen und Oslo... hat mir gut gefallen. Die anderen noch interessanten Fragen, was dich nach N verschlagen hat usw. hat ja Sayuri schon gestellt.
Stimmt mit Brevactid löst man schon 35 Stunden vorher aus. Wir sollen morgen auch 30 Minuten vor Termin da sein, ist wohl normal.... man muss ja genau zum Termin schon aufm Stuhl hocken/liegen. Ich hoffe auch, das mit dem Zugang klappt morgen reibungslos. Aber die machen das ja täglich, wird schon hinhauen.
Örtliche Betäubung könnte ich mir nicht vorstellen, bin schon froh, dass ich weggebeamt werde... das muss ich echt nicht mitkriegen, auch wenns schnell geht. Hättest du auch ne Kurznarkose wählen können oder wird das bei euch gar nicht erst angeboten? (ach das hat Sayuri ja auch schon gefragt zwinker )

@Sayuri.... echt, unter 35 darf man nur 2 zurückbekommen? Wusst ich gar nicht, aber ich bin ja auch schon weit drüber zwinker
Dir wünsche ich noch eine entspannte WS, keine grüne Punkte und natürlich ein fettes Positiv.... aber vorher lesen wir uns ja noch im WS-Piep Blume

LG
Bella


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
avatar  Sizah
Status:
schrieb am 12.08.2012 11:31
Hey Leute smile

reih mich auch mal wieder hier ein ^^

@ pedi: Hab auch am DI morgen PU - hoffentlich geht alles gut bei uns zweien

Muss heute um 20.15 Uhr auslösen .. ich hoff echt so sehr, dass der ES wartet bis DI morgen >< (ein Folli ist schon 23 mm :/)

Ich bekomm leider auch keine Vollnarkose ._. Irgendwie ne Mischung aus Schmerz- und Schlafmitteln wirds werden hat man mir erklärt. Ugh ich bin schon gespannt wie das wird :x
Am meisten fürcht ich mich davor wieviel es schlussendlich werden und wieviele Blastos wir (hoffentlich) haben werden ... gott das wird eine nervenauftreibende Woche, ich sehs schon ._.

Hoffe bei euch geht alles gut - drück euch ganz feste die Daumen und wünsch noch nen schönen SO smile

LG


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 12.08.2012 11:51
Hallo Sizah,

aaah noch eine, die sehr bald PU hat. Ich bin zwar schon morgen dran, aber 1 Tag hin- oder her... wird sind gleich auf, würd ich sagen grins

Das Gefühl kenn ich und überkommt mich auch ab und an "hoffentlich springt nix vorher". Hast du Cetrotide gespritzt oder langes Protokoll? Mit den Cetrotiden wird der ES ja schön unterdrückt.... und ich denk mir, ging das letzte mal gut, wirds auch dieses mal so sein. Aber trotzdem ein blödes Gefühl und ich bin froh, wenn die EZ's morgen "safe" sind.

Du auch keine Vollnarkose? Gibts einen Grund dafür? In welcher Klinik bist du?

LG
Bella


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  pedi75
schrieb am 12.08.2012 12:02
Hallo Bella und Sayuri,

wir scheinen ja die einzigsten im Stimu-Piep zu sein. Also werde ich mal versuchen auf all eure Fragen zu anworten.

Wir haben schon einige Jahre in D überlegt, das wir gern noch was Neues wagen würden. Ich bin in Berlin (Ost) geboren und es hatte mich in eine Kleinstadt nach Hessen verschlagen. Dort habe ich meinen Mann aus dem Ruhrpott stammend kennen und lieben gelernt. Anfangs wollte er keine Kinder (eigene Familiengeschichte stand uns etwas im Wege).
Ich war stark übergewichtig und schluckte Tabletten gegen Bluthochdruck (durfte damit nicht schwanger werden). Glücklicherweise habe ich mein Gewicht und damit auch den Blutdruck in die Reihe bekommen. Mein Mann hat seine Vergangenheit bearbeitet und der Kinderwunsch kam. Leider waren wir und auch unsere Familien nie in der Lage eine kostenaufwendige KiWu- behandlung zu finanzieren.
So ohne Kinder war der Gedanke ins Ausland zu gehen wirklich reizvoll. Mein Mann hatte eine Cousine in N und so landeten wir schliesslich hier. Es werden gut ausgebildtete Fachkräfte gesucht und Deutsche besonders gerne. Wir gelten als gut ausgebildet und lernen norwegisch schnell wegen der Ähnlichkeit der Sprachen.
In N habe ich dann eine super tolle Hausärztin gefunden, die unseren KiWu-Weg in Gang gesetzt hat. Wir hatten schon aufgegeben. ICh hatte Myome/Polypen und dadurch Blutungen die teilweise 4! Wochen dauerten. Nach 2 Jahren mit OP's und Krankschreibungen, frustrierenden Besuchen in der KiWu-Klinik waren wir dann endlich soweit und starteten richtig durch mit IVF.

Du bekommst hier keine Vollnarkose angeboten (so lange du nicht private Kliniken aufsuchst). Und die PU ist eigentlich recht spannend, mit der richtigen Medikation.
Beim ersten Frischversuch bekommst du immer nur einen Embryo zurück wenn du unter 37 Jahren bist. Beim zweiten und wenn du 37 bist kannst du maximal 2 bekommen.
Die Kosten legt man ersteinmal vor (gilt für die Medi's und Eigenanteil beim Arzt). Wenn eine bestimmte Summe für Medis (ca. 2000€) überschritten wird gibt den Rest zurück. Das gilt für 3 Frischversuche per Kind.
Für Arztkosten zahlt man allgemein etwa 250€ im Jahr selbst (da sind alle Arzt/Kkh Aufenthalten/Spezialisten im Laufe eines Jahres gemeint). Danach ist alles frei. Und wenn eine Schwangerschaft zu stande kommt sind Arztbesuch frei bis nach der Geburt.

Und das Leben in N stellt man sich anders vor als es dann ist. Ich lebe in Südnorwegen und da haben wir im Sommer eine kurze Dämmerungsphase ( von etwa 24-2Uhr). Die Fenster kann man verdunkeln. Ich brauche das nicht und schlafe sehr gut. Die lange Helligkeit braucht und geniesst man sehr. Im Winter haben wir oft Temperaturen um minus 20 Grad (geht auch mal ein paar Wochen auf -30/-37). Aber man gewöhnt sich daran das Jahr anders einzuteilen. Sobald die Temperaturen es zulassen ist man draussen. Bis minus 10/12 Grad gehen wir mit den Kindern raus und die Kleinsten schlafen draussen in ihren Kinderwagen. (Ich arbeite im Kindergarten) Es geht jeden Tag raus, auch bei Regen. Ich liebe es das es hier jeden Winter richtig Schnee gibt. Wir machen Langlauf und Abfahrt. Es gibt beleuchtete Pisten bis 21/22Uhr jeden Tag. Ja, ich muss Schnee räumen und Holz zum Heizen rein schleppen.
Aber insgesamt ist das Leben viel bodenständiger/ naturverbundener. Ich geniesse die soziale Sicherheit. Es gibt andere Regeln für Krankschreibungen u.ä. . Wir können hier in unserem eigenen Haus leben, KiWu selbst bezahlen und trotzdem noch Urlaub machen.

Ups, jetzt habe ich euch aber eine lange Antowrt geschrieben, hoffentlich nicht zu viel.
Ich lebe gern hier und berichte immer ausführlich über mein Leben in N.

Nun noch kurz zu mir heute zwinker
Es geht mir gut, bin gespannt aufs Auslösen heute und freue mich auf Medifrei morgen.
Der Bauch zwickt und die Gedanken kreisen um immer das Gleiche, aber ich gehe mich jetzt ablenken mit Streichen (Holzhäuser in N brauchen oft neue Farbe) und geniesse die Sonne am Sonntag. Es war ein recht kühler und feuchter Sommer bisher. Da heisst es raus wenn die Sonne lacht und die Temperaturen steigen.

Ich wünsche Dir, liebe Sayuri eine enspannte WS mit nicht allzuvielen grünen Punkten.
Liebe Bella, alles alles Gute für deine PU morgen und geniesse die Drogenfreiheit heute.

Liebe Grüsse
Pedi

PS: Hallo Sizah, dir auch alles Gute für deine PU. Was für ein Protokoll hattest du und wie sah es denn beim Folli-TV aus?
Da sind wir ja drei die gleich auf sind. Jippi, wir schaffen dasDas ist super


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.12 22:50 von pedi75.


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
no avatar
  Bella2012
Status:
schrieb am 12.08.2012 12:29
Hallo Pedi,

danke für deinen ausführlichen Bericht, sehr interessant Blume Hab auch gleich mal bei Google geguckt, wo Kongsberg liegt, ein paar Fotos hab ich auch gefunden. Sehr schön! Ich glaube, das würde mir auch gefallen, etwas naturverbundener zu leben. Aber ist norwegisch nicht schwer? Ist das wirklich so leicht zu lernen? Naja und die Temperaturen im Winter würden mich schon bissl abschrecken zwinker

Danke Pedi... dir auch viel Glück beim Auslösen. Wobei das echt kein Akt ist.... einfach auf die Uhr gucken und pünktlich rein mit der Spritze (vorher natürlich fertig machen). Musst du mischen oder ist das bei dir auch schon fertig?

LG
Bella


  Re: *** Der 2-Tages-Wochenend-STIMU-Piep***
avatar  Sizah
Status:
schrieb am 12.08.2012 13:15
@ bella: Ja würd ich auch sagen - dann können wir auch zusammen hibbeln, schön smile Naja so hätt ich jetzt ned die Angst gehabt aber gestern wurde schon ein 20 mm Folli gesehen, der heute dann schon 23 mm war und wegen dem hab ich ein wenig Angst aber ich kanns ja eh ned ändern ^^ Hab kurzes und Orgalutran gespritzt. Ist auch meine erste ICSI von daher bin ich wohl noch ein wenig nervöser ^^
Hmm kA - der Fond bezahlt das anscheinend ned ... Arzt meinte wenn ich 300 Euro zahlen will dann kann ich VN haben lol xD Bin in ner öffentlichen Klinik in Ö (wohne hier ^^).
Ich wünsch dir alles alles Gute für morgen und ne tolle Ausbeute

@ pedi: Jaa wir sind zu 3. - voll cool ^^ Folli-TV s.o. bzw. Signatur ^^ Schauen ma mal wies wird ._.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019