Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Blastoselektion & Vitrifikation im Norden (Nähe Hamburg)
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 11.08.2012 09:42
Liebe Damen,
wieder ein Negativ - da hier in Hamburg nicht mehr als 3 befruchtete Eizellen weiterkonserviert werden und uns langsam die Geduld ausgeht, möchten wir in eine Klinik, in der mehrere Embryonen weiterkonserviert werden bis zum Blastozystenstadium und die Überlebenden eingesetzt bzw. falls mehr als 2 oder 3 die restlichen Blastozysten virtifiziert (eingefroren) werden. Wir leben in Hamburg und wollen natürlich nicht so weit fahren. Wer kennt ein Zentrum in Niedersachsen, Meck.-Pom., Schleswig-Holstein, in dem das gemacht wird? 1000 Dank für eure Hilfe!
Paula


  Re: Blastoselektion & Vitrifikation im Norden (Nähe Hamburg)
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 11.08.2012 11:30
Versuchtes mal in der Uniklinik Lübeck, da war ich, ich weiß zwar nicht wie es bei einem Frischversuch ist, aber bei meiner Kryo haben sie 6 eizellen weiterkultiviert und meinten,wenn mehr als 2 Blastos sich dabei entwickeln,werden die restlichen Kryokonserviert.das Team dort ist auch sehr nett, einfühlsam und kompetent.


  Re: Blastoselektion & Vitrifikation im Norden (Nähe Hamburg)
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 11.08.2012 12:27
Liebe Sweetangel,
vielen dank für den Tipp, ich werde da echt Montag anrufen. Kannst einen bestimmten Arzt empfehlen? Habe ich dich richtig verstanden, dass sie Kryos im Vorkernstadium aufgetaut haben, alle weiterkultiviert haben und Blastos dann wieder einfrieren? Bestimmt vitifizieren die sie dann, oder? Krykonservieren kann man, glaube ich, nur im Vorkernstadium. Dann transportieren wir unsere restlichen 6 Kryos glaub ich da hin, wenn das geht, eh mir die Nerven verloren gehen... 10000 Dank schonmal!
GlG, Paula


  Re: Blastoselektion & Vitrifikation im Norden (Nähe Hamburg)
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 11.08.2012 15:34
Ja Kryokonservieren nur im Vorkern und sie hätten meien KryoBlastos ,wenn es mehr gewesen wären wieder eingefroren. Ich hatte die Ärzte dort auch mal angesoprochen wegen dem Gesetz da wurde mir egsgat, es ist einfahc eine Grauzone mit einem wietem Spektrum.

Preislich ist diese Klinik auch recht human.

Dort wird man vom gesamten Team betreut, die komunizieren untereinander und arbeiten alle zusammen, aber besonders sympathisch und kompetnmet war Dr. Schulze Mosgau, er ist auch meist derjenige der den Transfer denn durchführt. Er ist sehr einfühlsam und macht einem Mut, redt aber auch nicht um den heißen Brei herum. Er nimmt sich auch immer sehr viel Zeit, bei meiner einen fehgeburt beim nachgespräch haben wir mit ihm fats eine ganze Stunde gesessen.

Ruf da wirklich mal an, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Von meinen Kryos sind dort übrigends auch alle 6 (Mehr hatte ich leider nicht) 100% aufgewacht.


  Werbung
  Re: Blastoselektion & Vitrifikation im Norden (Nähe Hamburg)
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 12.08.2012 00:00
Vielen, vielen Dank! Da geh ich hin!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019