Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  ronja2012
Status:
schrieb am 10.08.2012 15:39
Hallo,

nachdem ich am Di (PU+13) positiv getestet habe mit einem HCG von 230 hatte ich gestern (PU+15) einen HCG von 591 und liege somit deutlich über der Norm. Im Ultraschall konnte man gestern außer einer gut aufgebauten Schleimhaut (16mm) noch nichts sehen. Ich hatte eine exp. und eine frühe Blasto zurückbekommen, d.h. ich schätze das Zwillingsrisiko eher gering ein, jedoch ist es nicht ausgeschlossen. Was könnten denn noch Gründe sein, warum meine Werte so hoch sind?
Habe schon von Blasenmole, Eileiterschwangerschaft und Down-Syndrom gelesen und mache mir jetzt Sorgen. Meinen nächsten Ultraschall habe ich erst am 21.08.

Was meint ihr dazu?

Danke und viele Grüße,

Ronja


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  ICSIZwillies
schrieb am 10.08.2012 15:57
Warum schätzt du das Zwillingsrisiko gering ein?
Ich bin mit Blasto + Morula mit Zwillingen schwanger geworden; kann zu HCG Werten nichts sagen, weil ich da im Urlaub war


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  sandra100
schrieb am 10.08.2012 17:37
Ronja,
ich find den wert jetzt nicht so abnorm hoch. Vor allem, wenn man sich die Steigerung ansieht..
Wenn man davon ausgeht, dass er sich verdoppelt dann müsste er ja Pu + 14 sollte er ja 460 sein und PU + 15 dann über 900 und ist er aber nicht..
Im US kann man ja auch nix sehn..

Entspann dich mal und freu dich, dass du Schwangerschaft bist

sandra


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 10.08.2012 18:22
@ Sandra Der HCG soll sich alle zwei Tage verdoppeln, nicht jeden Tag. Ronjas Wert hat das getan. Oder habe ich dich falsch verstanden?
@ Ronja: Also ich hatte letztes Mal einen HCG PU+14 von 200 und fand ihn noch etwas niedrig. Ich finde deinen Wert richtig gut und würde mir keine Sorgen machen. Dass du Zwillinge bekommen kannst, wäre bei zwei Blatos ja nicht so ungewöhnlich und das wusstest du sicher vorher, sonst lässt man sich ja erst mal nur eins einsetzen, oder wurde dir das nicht gesagt?
Liebe Grüße, Paula


  Werbung
  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  Illiana
schrieb am 10.08.2012 18:39
Zitat
ronja2012
d.h. ich schätze das Zwillingsrisiko eher gering ein, jedoch ist es nicht ausgeschlossen. Was könnten denn noch Gründe sein, warum meine Werte so hoch sind?

wieso das denn? Mit 2 8-zellern könntest du genauso Zwillinge kriegen. Wenn schon dann würde ich eher sagen, dass die Chancen für Drillinge gering sind, nämlich ca. 0,4% (s. IVF-Statistik)... eine statistische Wahrscheinlichkeit von über 20% für Zwillings-SS würde ich nicht als niedrig bezeichnen. Wurdest du von deinem Arzt nicht aufgeklärt Ich hab ne Frage


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  ronja2012
Status:
schrieb am 10.08.2012 18:42
Hallo,

@ICSIZwillis: Mir wurde gestagt, dass die frühe Blasto nur eine Chance von 10% hat, daher habe ich jetzt nicht direkt an eine Zwillingsschwangerschaft gedacht.

@sandra: Wie Paula schon gesagt hat, soll sich der Wert alle 2-3 Tage ungefähr verdoppeln
@Paula: Ich dachte dass in meinem Fall mit einer frühen Blasto die Zwillingswahrscheinlichkeit nicht so hoch sein würde, dass sie jedoch da ist, ist mir bekannt. Ich hätte mir auch 2 volle Blastos einsetzen lassen und habe kein Problem damit dass es evtl. Zwillinge werden könnten.
Ich freue mich egal ob ein oder zwei Krümel bei mir bleiben wollen.

Was mich nur beunruhigt ist meine Werte verglichen mit der Norm:

PU+13: 230 (normal 33-91)
PU+15: 591 (normal 100-252)

Ach diese Wartezeit bis man endlich was im Ultraschall sieht macht mich einfach ganz kirre.
Danke euch für eure Antworten!

LG Ronja


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
avatar  sanmi76
Status:
schrieb am 10.08.2012 19:54
hallo ronja,

ich finde deine werte jetzt auch nicht so beunruhigend. ich hatte einen tf mit drei eiszwergen und hab mein positiv gekommen mit einem hcg-Wert von 732 der sich eine woche später auf 11.012 hochgeschraubt. am 01.08.12 haben wir dann im us gesehen, dass zwei fruchthöhlen angelegt waren.

entspann dich und sei froh, dass du schwanger bist. wir freuen uns sehr darüber das es zwillinge sind. ich drück dir ganz fest die egal ob es nun eine Schnuller oder zwei Schnuller sind.

lieben gruss
sanmi76 winken


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
avatar  Sweet Angel
Status:
schrieb am 10.08.2012 20:38
Also, ich finde deinen Wetzt wirklich nicht besorgniserregend, sieht doch alles sehr schön aus , er hat sich schön verdoppelt. Ich hatte zwei Morulas an Tag 5 und hatte einen Wert bei Transfer +14 von 4000, trotzdem sah man an 5+3 (1. Ultraschalltermin) gerade mal nur 2 Fruchthüllen mit Anlagen, man sagt so, das man frühestens ab einem HCG Wert von 1000 mit viel Glück eine Fruchthülle sehen kann, daher ist es normal, das man bei deinem Wert jetzt noch nichts im Ultraschall sehen kannsmile

Zwillinge können es immer werden, das hat nicht unbedingt mit der Höhe des Wertes etwas zu tun, bei mir waren es Kryo Morulas udn da hab ich die Chancen wirklich für sehr sehr gering erachtet((In meiner Klinik gab es ne 1-2%ige Chance, das es bei Kryos Zwillinge werden) , das sich beide Kryos gleich einnisten und dennoch war es so.

Also es ist bestimmt alles gut bei dir und wenn es zwillinge sein sollten...dann freu dichsmile Zwilinge sind so tollsmile doppeltes Glück auf einen Streichzwinker


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  samonna
Status:
schrieb am 10.08.2012 20:42
Hallo Ronja,

ich hatte an PU+20 einen HCG wert von 3.686. Ich bekomme ein Baby (hatte auch nur eine Blasto zurück genommen) und mache mir auch immernoch etwas Sorgen, ob es Fehlbildungen gibt. Dass das Risiko bei ICSI leicht erhöht ist, weiss man ja auch. Dennoch gibt es bisher keine Auffälligkeiten und ich warte auf das ErsttrimesterScreening, wo ich in erster Linie auf den US gespannt bin. Ich kann Deine Ängste also verstehen. Man kann aber nur abwarten und sich nicht allzu sehr verrückt machen. Der hohe HCG ist kein Beweis für eine Fehlbildung, max. ein kleiner Hinweis. Und viele Frauen hatten hohe Werte und alles war in Ordnung...

Sollten es bei Dir zwei sein, ist es klar, dass der HcG Wert höher ist, als die Norm, denn jeder Embryo erzeugt ja HCG.

Alles Gute!


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  Julliane
Status:
schrieb am 11.08.2012 00:36
Hey

keine Panik!

Mein HCG Wert war auch über der Norm, und meine Kollegin meinte, na wenn das kein Mädchen wird.
Die hat das irgendwo gelesen oder so.
Und was ist, sie hatte recht. Es wird ein Mädchen bei mir.

Eine andere Freundin, bei der war es ebenso. Ein riesen hoher HCG Wert, ein Mädchen, alles gesund.

Ich weiss, man macht sich immer Sorgen, selbst wenn der HCG Wert schön in der Norm liegt, hat man
Angst, aber du hast wirklich keinen Grund dich verrrückt zu machen.

Julliane


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  anubaul 71
Status:
schrieb am 11.08.2012 09:48
Liebe Ronja,

jeder hat eine nanderen Wert und wichtig ist, dass er sich alle 2,5 Tage verdoppelt.
Der Wert kann auch schwanken.

Das Problem ist, dass man icmmer nach Normen sucht. Alles wird auch klassifiziert. Das fängt schon bei der Eizelle an. Dann schau rüber in SS-Forum und Frauen fangen an ihre Krümel ab der 5 Woche zu vergleichen, sich gegenseitig zu verunsichern...hey, deiner ist zu klein, meiner war da schon sooooo groß. Oder dann werden die ersten US-Bilder gepostet, kuck mal 6+3 und schon 2 cm, was bei dir nciht???? Dann werden Listen gebildet wo alle ihr Bilder zum Vergleich reinstellen. Es gibt sogar ein Bauchfoto von 7+5 oder so!!!!! Da hat man noch keinen Bauch!!! Das ist auch außer der Norm.
Leider fangen die Mädels schon so früh an zu konkurieren. Ich finde das schrecklich. Ich hoffe das hört mal auf, die armen Kinder, sie werden genormt von ihren Müttern! Mich verunsichert das, obwohl ich lauf FA alles zeitgerecht habe.
Und dann schau ich doch nach...mist...versagt...mein Embryo war bei 7+1 nur 0,5 cm groß....bei der anderen schon 2 cm.....

Genieße deinen Wert, es ist ein schöner Wert, du bist schwanger, hör auch deinen FA und versuche ncht den selben Fehler wie ich zu machen, dann doch immer wieder zu kucken wie es bei den anderen ist.

Bei meiner Freundin, die selbst Gyn ist, Hat der SST positiv angezeigt und gesehen hat man erst in der 8 Woche ein kleine FH. Da meinten alle. diese Schwangerschaft ist nicht intakt. Jetzt ist das "Ding" 5 Jahre alt und rotzfrech.

Es ist bei jeden anders.

Glückwunsch zu diesem tollen Wert!

LG Anubaul71


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
no avatar
  iseeku
schrieb am 11.08.2012 12:03
normwerte bedeutet die werte anderer im durchschnitt.
liegt man drüber unter drunter heißt es ja nicht gleich unnormal.

ich finde die werte gut und nicht zu hoch.

viel glück!


  Re: Sehr hoher HCG-Wert...ich mache mir Sorgen
avatar  Nina_1978
Status:
schrieb am 11.08.2012 16:38
ich weiß nicht, warum die Leute bei hohem HCG immer Panik bekommen...
und ein Hinweis auf eine Eileiterschwangerschaft ist es ja wohl eher nicht.
Zwillis könnten sein zwinker. Ich hatte bei ES+16 einen HCG von 738, was auch für Zwillis für den Tag schon hoch ist. Es waren dann auch 2 zwinker.
Manche Mädels haben auch hohe HCG-Werte ohne Zwillis, ich denke mal, Du könntest Dich auf Schnuller+Schnuller freuen.
Blasenmole und Down-Syndrom kommen zum Glück wirklich selten vor.
Und was soll man bei PU+15 außer einer gut aufgebauten Schleimhaut auch groß anders sehen zwinker?
Da kannst Du wirklich in der Bluni-Tabelle nachschauen, aber ich würde mich nicht mit andere Schwangeren vergleichen.
Das macht einen nur verrückt.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.12 16:41 von Nina_1978.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019