Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Muttermund zu eng?
no avatar
  IO
schrieb am 10.08.2012 10:31
kennt sich jemand von euch vielleicht aus? bei mir wurde eine schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert, weshalb ich euthyrox nehme. Zudem haben die Ärzte nebenbei immer wieder bemerkt, dass mein Muttermund sehr eng sei. Deswegen müssten sie bei der IUI einen sehr schmalen Katheder verwenden. Die IUI wurde bei uns gemacht, weil das SG bei meinem Mann nicht gepasst hat. Der hat jetzt aber profertil genommen und sein SG war dieses mal normal, nur leider hatte ich eine Zyste.Wir sind jetzt am überlegen, ob es vielleicht doch einfach so funktionieren könnte. haben aber schon 2 IUIs gehabt, die nicht geklappt haben.Was wisst ihr darüber, wenn der Muttermund sehr eng ist? Kann es sein, dass es deshalb auch nicht klappen könnte? Nächsten Monat hätten wir die. 3. IUI. Ich versteh einfach nicht, warum es nicht klappen will.


  Re: Muttermund zu eng?
avatar  Lavendel125
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:37
Hi!
Nicht umsonst bezahlt die KK 8 Versuche bei IUI! Es klappt einfach nicht immer bei den ersten Versuchen!
Hat man bei dir schon die EL getestet? Wenn nicht, dann kann es auch daran liegen, dass sie dicht sind.
Ich an deiner Stelle würde -wenn die EL durchgängig sind- es weiter mit IUI versuchen, da das SG gut ist. Da sind die Chancen höher als bei GVnP!
Das mit dem MuMu weiß ich nicht, aber bei IUI wäre das egal!

Lg, Lavendel


  Re: Muttermund zu eng?
no avatar
  IO
schrieb am 10.08.2012 11:48
Danke. Wir werden es weiter mit IUIs versuchen...hoffe, dass die Zyste jetzt weg ist und es vielleicht beim nächsten mal klappt. Die EL sind durchgängig...
Lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019