Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  endlich gehts los....
no avatar
  Luna86
schrieb am 10.08.2012 09:33
Hallo

nach einigen tiefs (zyste am eierstock...) können wir morgen endlich unsere erste Insemination machen lassen. ich freue mich sehr das endlich was vorwärts geht, auch wenn ich etwas angst davor hab. aber es ist unsere erste kleine chance auf ein baby und ich hoff dass das spermiogramm morgen nicht ganz so schlecht ist. es gibt zwar nicht so viel hoffnung, aber wie heißt es so schön, die hoffnung stirbt zuletzt...

lg
luna


  Re: endlich gehts los....
no avatar
  Luna217
Status:
schrieb am 10.08.2012 09:59
Hey,

das ist ja toll! Morgen schon!

Du brauchst wirklich keine Angst haben, das ist
nicht schlimm und tut auch nicht weh!

Das schaffst Du!

Meine Däumchen sind gedrückt



LG

P.S: ich schreib Dir gleich noch


  Re: endlich gehts los....
no avatar
  jitte36
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:08
Hallo Luna,
ich drücke auch ganz fest die Daumen für Morgen!!!! Unsere erste IUI startet in 4 Wochen und ich bin jetzt schon aufgeregt. Berichte mal, wie es war.
LG Birgit


  Re: endlich gehts los....
avatar  Tito
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:42
Hallo Luna,
Hallo Birgit,

vor eine IUI braucht man keine Angst haben. Das aller schlimmste was mir bisher passiert war, ist das der Katetha nicht ganz so einfach rein wollte. Ist ein ganz klein wenig unangenehm gewesen aber nicht unangenehmer als eine ganz normale Untersuchung beim Gyn. Im Einzelfall kann es kurze Zeit danach für wenige Stunden zu Mens änhnlichem ziehen im Unterleib geben. Das ist auch schon das "Unangenemste" bei mir bis her gewesen.

Im Normalfall merkt man so gut wie nichts davon. Danach kannst du auch alles ganz normal machen.

Eine Slipeinlage würde ich für danach empfehlen (liegen bei uns in der Umkleidekabiene aus), weil danach noch ein wenig raus läuft was zu viel war.
Also auch keine Panik wenn was "Ausläuft", je nach Menge ist das normal. Es bleibt immer noch genug in der Gebärmutter!
Und auch keine Panik wenn danach mal ein Tröpfchen Blut kommt. Der Muttermund ist so gut durchblutet das es da auch bei vorsichtiger Handhabung schon mal eine kleine Verletzung geben kann, hört dann aber auch sofort wieder auf.

Ich hoffe es war hilfreich.
Ich drücke euch die Daumen für eure IUI!

Gruß
Tito


  Werbung
  Re: endlich gehts los....
no avatar
  Luna86
schrieb am 10.08.2012 11:49
hallo danke für das daumen drücken und ich werde danach berichten wie es war.

danke tito auch für dein bericht und den tip mit der einlage. es war wirklich sehr hilfreich obwohl ich aber trotzdem einfach etwas aufgeregt wegen morgen bin, aber ich glaub das kann ich nicht ganz abschalten.
für heute hab ich schon alles hinter mir, also die spritze die ich mir geben musste zum auslösen vom eisprung...

lg und danke
luna


  Re: endlich gehts los....
no avatar
  Luna86
schrieb am 23.08.2012 15:14
am samstag vor zwei wochen war ja meine erste Insemination und es ist alles soweit gut verlaufen. der eisprung war genau richtig, da der kateder usw alles schön und leicht rein gegangen ist. nur leider das spermiogramm war nicht so gut (nur 2,7 mio) daher nur kleine chancen traurig
der "eingriff" selber tat kaum weh, aber danach hatte ich den ganzen tag ein starkes ziehen im unterleib und ich konnte kaum zum auto laufen. das war dann auch erst am sonntag wieder etwas besser

am samstag oder sonntag werden wir jetzt testen und irgendwie hab ich etwas angst davor, denn auch wenn ich weiß, dass es nur eine kleine chance ist und es wahrscheinlich auch eher negativ sein wird, werd ich trotzdem auch wieder etwas traurig sein.
werde es euch aber auf jedenfall mitteilen wenn ich was weiß.

lg
luna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019