Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  TF+2 und Wurzelbehandlung ?
no avatar
  venica
schrieb am 10.08.2012 09:05
Morgen,

wie es scheint läuft diemal nix glatt...seit letzter Nacht Zahnschmerzen- und der Zahn hatte vor zwei Wochen eine Wurzelbehandlung. Mein Zahnarzt hat natürlich Urlaub ( der erste und einzige dem ich vertraue) und für mich als Zahnarztparanoide geht gerade die Welt unter- vielleicht sinds auch die Hormone, keine Ahnung. So saß ich heute morgen im Bett und vergoss schon Tränen- Mein Zahnarzt wollte mir vor zwei Wochen schon Antibiotika verordnen aber laut Kiwu sollte das in der stimu vermieden werden und nun ???

So bleiben kann es ja auch nicht, der Zahn ist zwar tot aber ne Kieferentzündung ist wohl auch eher kontraproduktiv. Irgendwie hab ich das Gefühl es läuft jetzt doch alles schief.

Also um 10:00 zu seiner Vertretung- mit der kann ich besonders gut...

Zahnschmerzen


  Re: TF+2 und Wurzelbehandlung ?
avatar  Animay
Status:
schrieb am 10.08.2012 09:15
Hallo venica,

große Alternativen hast Du ja jetzt nicht, aber allzu viel kann da ja eigentlich auch nicht sein wenn die Wurzelbehandlung schon im Gange ist.
Ist der Zahn noch offen oder schon fertig verfüllt?

Ich würde an Deiner Stelle mal in der KiWu anrufen und fragen worauf Du achten sollst und dann ab zum Zahnarzt. Ich weiß nicht wie schnell sich jetzt die Eizelle mit Deinem Blutkreislauf verbinden würde, unter normalen Umständen sagt man ja dass die Einnistung erst ES+6 anfängt - aber ja auch nur weil die Eizelle so lang braucht um in der GM anzukommen, bei Dir ist sie ja schon an Ort und Stelle.

Aber insgesamt denke ich, dass eine unbehandelte Zahnentzündung weit schädlicher wäre als eine lokale Betäubungsspritze am Zahn.
Von daher - ich würd zum Zahnarzt gehen.


Alles Gute für Dich, ich drück die Daumen.

lg
Animay


  Re: TF+2 und Wurzelbehandlung ?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.08.2012 09:15
Hey das wird schon.Wenn du wieder zu hause bist,wirst du denken war ja garnicht so schlimm.Ich hatte gestern auch eine WB und ich habe nix gemerkt.. Besser jetzt alles machen lassen als in der Schwangerschaft.Kopf hoch. Ich wollte mich auch gern davor drücken,aber bringt ja nix.
LG Leila


  Re: TF+2 und Wurzelbehandlung ?
no avatar
  venica
schrieb am 10.08.2012 09:33
Hallo Animay,

die Betäubung ist nicht das Problem- sehr örtlich begrenzt- aber die Medikamenteneinlage ist ein Antibiotikum, und da komm ich auch nicht drum rum.

Der Zahn war prov. verfüllt...


  Werbung
  Re: TF+2 und Wurzelbehandlung ?
no avatar
  venica
schrieb am 10.08.2012 09:37
Hallo Leila,

biologisch bin ich ja schwanger...danke für deinen zuspruch...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019