Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Re: Stelle mich mal hier vor..
avatar  Dandy
Status:
schrieb am 09.08.2012 20:51
Willkommen winkewinke

Bei der VBU müssen beide versichert sein. Wir haben die gleiche Konstellation, ich GKV bei der VBU und mein Göga PKV woanders Dumm

LG Dandy


  Re: Stelle mich mal hier vor..
avatar  Animay
Status:
schrieb am 10.08.2012 09:34
Hallo U-Sommer,

Irgendwie lustig, ich bin eigentlich eine eher stille Mitleserin, bin aber so oft online dass ich trotzdem immer das Gefühl hab Euch zu kennen zwinker.

Um nochmal auf Deine Ausgangsthema, die Vorstellung zurück zu kommen: Ich finds gut dass Du das machst und sollte es vermutlich auch mal netterweise machen!
Ich wechsel momentan scheinbar auch rüber vom ZF, auch wenn wir eigentlich erst seit 4 Monaten hibbeln. Und irgendwie ist es schön dass man nicht allein ist, sondern einige andere auch mitkommen! Finde ich zwinker

Alles Gute für Euch und die Entscheidung wie es nun weitergeht, kostenmäßig kann ich Dir leider keine Ratschläge geben.
Aber ich würde rein aus dem Bauch heraus wohl auch die ICSI der Scheidung vorziehen - das dauert ja auch alles seine Zeit und jünger werden wir nicht. Aber das ist mein Blickwinkel und soll nicht als Belehrung klingen.

Liebe Grüße!
Animay


  Re: Stelle mich mal hier vor..
avatar  !!!!!!!U-Herbst!!!!!!!
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:36
@ Sophie: Seine Ex weiß Bescheid und die beiden haben schon 2 ICSIs hinter sich.. Die 2. mit Erfolg, sie haben Zwillinge, denen es gut geht in unserer "Dreieckskonstellation" Oder eher "Vierecks-", denn sie ist auch in einer Beziehung. Ob es da rechtlich Schwierigkeiten gibt, weiß ich auch nicht, muss ich alles noch in Erfahrung bringen, danke für den Hinweis! smile

@ Sternchen: Danke für die genauen Zahlen! Das kommt mir extrem viel vor, vor allem die 4000 Euro! Das ist offenbar doch von Praxis zu Praxis echt sehr unterschiedlich, oder? Mein Freund ist in Depressionen verfallen, als er diese Zahlen sah.. traurig

@ shrek: Ach wie schön, Dich kenn ich ja auch.. smile Das ist tatsächlich eine komplett neue Info, dass man als nicht-verheiratetes Paar Kosten erstattet bekommen kann.. Noch nie gehört! Welche Kasse ist denn Dein Partner? LG

@ Aquaeyes: Danke Dir smile

@ Dandy: Noch ein bekanntes Gesicht.. smile Dann sieht es bei Euch ja genauso besch... aus wie bei uns.. traurig

@ Animay: Ich kenne Dich sogar! Du scheinst doch von Zeit zu Zeit schon mal was im ZF geschrieben zu haben. Wir können ja zweigleisig sein, mit einem Fuß hier und mit einem drüben, so wie Dandy, shrek, Hausdrachen.. klatschen


  Re: Stelle mich mal hier vor..
avatar  Animay
Status:
schrieb am 10.08.2012 10:41
Jaaaaa zweigleisig klingt gut! tanzen
Das nimmt dem Ganzen ein bisschen den Schrecken, ich sehe ja ein dass ich Hilfe brauche, abe das volle Programm macht einem dann doch noch ein Bisschen Angst.

War am Anfang auch oft im Zyklus-Forum, aber mittlerweile sinkt der Glaube an einen Eisprung ins Bodenlose und ich glaub dann doch eher den Ärzten, dass ich PCO hab und so von ganz allein davon nich los komm. Also Augen zu und durch - Ihr Kinderlein kommet smile

lg
Animay


  Werbung
  Re: Stelle mich mal hier vor..
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.08.2012 15:25
Mein Partner und ich sind auch nicht verheiratet. Ich bin gesetzlich versichert und er privat. Da mein Partner der "Verursacher" ist, haben wir zwei ICSI-Versuche von seiner Krankenkasse zu 100% bewilligt bekommen. In der KiWu-Klinik haben sie uns zwar gesagt, dass man da ein bisschen hinterher sein muss, da die dann doch gerne mal die eine oder andere Rechnung ablehnen, aber mit Einspruch einlegen und so läuft das eigentlich in der Regel.

Beim Beratungsgespräch in der KiWu-Klinik wurden wir gefragt, ob wir jeweils noch "anderweitig" verheiratet sind - ich weiß allerdings nicht, was es für Konsequenzen hätte, wenn dem so gewesen wäre.

Und wir mussten als Nicht-Verheiratete eine notariell beglaubigte Erklärung abgeben - da geht es vor allem um Unterhaltsfragen für das durch die ICSI gezeugte Kind für den Fall, dass wir uns wieder trennen sollten. Unser Ki-Wu-Arzt sagte, das sei nötig geworden, weil es wohl Fälle gab, bei denen dann die KiWu-Klinik auf Unterhalt verklagt wurde, weil die ja sozusagen die "Erzeuger" sind.

Ich bin schon seit über einem Jahr stille Mitleserin und finde das Forum sehr, sehr, sehr hilfreich und tröstlich! Ich hoffe, ich konnte hiermit auch einmal ein klein wenig helfen.


  Re: Stelle mich mal hier vor..
no avatar
  Qwertz123
schrieb am 10.08.2012 19:14
xxx


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.17 05:20 von Sophie80.


  Re: Stelle mich mal hier vor..
avatar  !!!!!!!U-Herbst!!!!!!!
Status:
schrieb am 11.08.2012 11:51
@ Animay: streichel Wir schaffen das schon irgendwie! smile

@ frauwurst: Das ist unfassbar.. Ist das wirklich wahr, zu 100 %? Welche Kasse denn? Dürfte ich Dir mal ne PN schreiben? Wahrscheinlich wirst Du jetzt mit PNs überschwemmt, weil das für viele eine neue Info und ein Hoffnungsschimmer sein dürfte..

@ Sophie: Das mach ich ganz bestimmt, bin ja froh, dass hier soviel Interesse ist und sich die Frauen so viel Zeit nehmen, mir zu antworten. Aber es wird wohl dauern, bis ich neue Infos habe.. Muss erstmal versuchen, die ganzen unterschiedlichen Antworten und Erfahrungen irgendwie unter einen Hut zu bringen! smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019