Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 09.08.2012 14:51
Huhu,

ich würde gern noch ein paar Erfahrungsberichte hören/ lesen von Paaren, die eine IUI unter einem natürlichen Zyklus gemacht haben.

Wie lief das ab und wieb waren dieb Erfolge? Bspw Mittwoch Nachmittag positiven Ovutest und dann Donnerstag in kiwu Praxis oder wie?
Wäre echt schön wenn ich viele Erfahrungsberichte lesen könnte.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  Greta96
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:09
Hallo,

normalerweise wird US und Blutabnahme gemacht und danach der ES bestimmt.

Gruß


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:29
Danke für die Antwort. Wie war das bei anderen. Weitere Erfahrungen?

Lieben Gruß


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  stereo79
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:30
hallo,

auch der natürliche zyklus wurde bei mir von der kiwu-klinik ganz genau überwacht. also am zt 10 zum follikel tv und blutabnahme, festlegung des IUI termins. das follikel tv und das blut geben einen sehr viel genaueren aufschluss darüber, wann der es ist. also nix mit ovu-tests, die sind viel zu ungenau. und gerade bei einer IUI ist das richtige timing sehr wichtig. am besten sollten die spermien schon auf den es warten. allerdings auch nur kurz vorher und nicht schon zwei tage vorher.

lgs


  Werbung
  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  Blume2010
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:32
Zitat
stereo79
hallo,

auch der natürliche zyklus wurde bei mir von der kiwu-klinik ganz genau überwacht. also am zt 10 zum follikel tv und blutabnahme, festlegung des IUI termins. das follikel tv und das blut geben einen sehr viel genaueren aufschluss darüber, wann der es ist. also nix mit ovu-tests, die sind viel zu ungenau. und gerade bei einer IUI ist das richtige timing sehr wichtig. am besten sollten die spermien schon auf den es warten. allerdings auch nur kurz vorher und nicht schon zwei tage vorher.

lgs

War bei mir genauso. Kontrolle mit US und Blutabnahme, dann 2 Tage später reinbestellt und IUI durchgeführt.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  stereo79
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:33
Achso, und ihr wollt ja selbst inseminieren ... Ich weiß nicht, ob das so gut ist, weil du wirklich nicht weißt, wann genau dein ES ist. Bei mir ist er allerdings immer am selben Tag. Wenn du das bei dir auch sicher weißt, weil du es spürst, dann kurz vor diesem Tag inseminieren. Aber Vorsicht!


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 09.08.2012 15:45
Ichb scheue denn Schritt vor einer kiwu Praxis da ich selbst aus dem medizinischen Bereich komme und daher Ärzten sehr skeptisch gegenüber stehe. Deshalb wollen wir das erst einmal mittels Ovutest selbst versuchen. Und wenn es nicht klappt haben wir schließlich nichts verloren. Wir müssen sowieso erst auf das kontrollspermiogramm warten. Was anderes als eine Iui kommt wahrscheinlich sowieso nicht in Frage.

Ich denke das heute der Ovutest fett positiv sein wird und dann inseminierenn wir mal morgen Nachmittag.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  Luzie***
Status:
schrieb am 09.08.2012 16:08
Hallo,

hatte meine IUI bisher im Spontanzyklus.

Ultraschall am 10. oder 11. Zyklustag, da konnte man den ES schon grob abschätzen. Habe dann zuhause den ES mit Ovulations-Tests (die guten von CB smile) bestimmt. Die Inseminationen fanden am Tag nach dem positiven Ovulationstest nach nochmaliger US-Kontrolle statt. Der ES war jeweils noch nicht erfolgt, das Timing hat also gepasst. Schwanger sind wir allerdings bisher noch nicht. Das mit den Ovulationstests muss man halt ausprobieren, bei manchen funktionieren die nicht zuverlässig.

Nachdem ich jetzt auch die Eileiterdurchgängigkeit abgeklärt habe, werde ich es nochmal 1-2 mal mit Clomi und Auslösen probieren.

Zu Deinem letzten Beitrag: Habe auch 4 mal GvnP beim FA gemacht, da wurde mit US die Follikelgröße kontrolliert und der ES ausgelöst. GV sollte dann in den nächsten 12-36 Stunden erfolgen (gerne mehrmals).

Gruß
Luzie


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.08.12 16:26 von Luzie773.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 09.08.2012 16:26
Clomifen würde ich ja auch mal versuchen, hab jedoch bedenken, das es mehr schadet als hilft, da es ja tendenziell die GSH verschlechtert. Meine Fa sagt, sie rät ab, da bei mir vorerst alles io sei. Gutes AMH, gute luthealphase. Aber irgendwie nehmen hier fast alle clomi.vllt sollte ich es auch versuchen. Was meint ihr?

Beim letzten Gyn Besuch war die GSH auch gut aufgebaut.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 09.08.2012 16:46
So, gerade LH test gemacht. Ist weniger als gestern. Meint ihr, wir sollen heute noch inseminieren?

Ich denke der LH Peak war gestern. Der Strich war gestern deutlicher. ICH würde sagen, heute wäre quasi perfekt. da ich gestern genau vor 24h getestet habe und ggf hätten wir den richtigen Zeitpunkt, wenn 24-36 (48) h nach LH peak Ovu statt findet.

Oder was meint ihr?


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  Dodo99
schrieb am 09.08.2012 18:00
Ich hatte 2 IUI im Spontan-Zyklus.
ES wurde über Bluttest und US bestimmt. Bei der ersten IUI haben wir zweimal inseminiert, einmal kurz vor ES (nach Aussage des Arztes sollte innerhalb der nächsten 24 h das Ei springen), dann noch einmal einen Tag nach ES.
Beim 2. Mal haben wir am Tag des ES inseminiert, wohl kurz danach. (War am Vortag da, da war noch kein ES, am Tag der IUI war dann das Ei schon gesprungen.)

Leider waren beie IUI nicht erfolgreich, lag wohl daran, dass meine EL etwas verklebt waren. Nach einer BS hat es dann spontan geschnackelt.

Was ist bei Euch der Grund für die IUI? Schwache Schwimmer oder zu wenig ZS (das war es bei mir angeblich die Diagnose)? Ich würde wohl heute inseminieren und morgen noch mal...

Alles Gute für Euch, drück die Daumen!
Dodo


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  stereo79
Status:
schrieb am 09.08.2012 18:26
Wenn deine Follikel sich gut entwickeln, dann brauchst du auch kein Clomifen. Aber das sieht eben nur der Arzt kurz vorm ES. Bei mir waren übrigens die Ovu-Tests immer positiv - zumindest dachte ich das - und dann hatte ich gar keinen ES ... Ich habe 3 Monate Clomifen genommen und jetzt klappt es seit 2 Monaten mit der Follikelentwicklung und dem ES von alleine.


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
no avatar
  schwedengirl
Status:
schrieb am 09.08.2012 20:18
Hallo,
wir hatten das Erstgespräch. Dann wurden 2 Zyklen Untersuchungen gemacht (Bluttests, PCT...) Im IUI Zyklus bin ich 2x zum US. Der Doc schrieb mir Ovutests als Privatrezept aus. Die habe ich dann auch fleißig gemacht. Als der Test am Donnerstagmorgen positiv war, rief ich in der Kiwu an. Ich sollte mit meinem Mann gleich vorbeikommen. Die frisch abgegebene Spermaprobe wurde 45 min aufbereitet und dann über diesen Katheder eingeführt. Danach machte er noch eine US Kontrolle, dort war das Sperma in der Gebärmutter zu sehen. Ich hatte nix zwecks Stimulation genommen.
Danach sollte ich Utrogest einführen und bekam dazu die Depotspritzen.
14 Tage später war der BT...positiv smile
Ich denke die Aufbereitung ist ein riesen Pro für die IUI in der Kiwu. Vielleicht wird es auch genauer platziert....keine genaue Ahnung.
Alles Gute für Euch und ein festes Daumen drücken.
lg schwedengirl


  Re: Erfahrungsberichte Iui unter normalen Zyklus
avatar  bado8978
Status:
schrieb am 10.08.2012 19:18
So, da bin ich wieder.

Also. Natürlich war der Ovutest heute NOCH positiver als gestern und auch der ZS war gestern noch nicht durchsichtig wie Eiweis, sondern etwas milchig Achso!
. Natürlich konnte ich es nicht abwarten und wir haben dennoch inseminiert. Heute weis ich...zu früh.

wir werden uns heute nochmal anschauen und noch mal Sex haben.


und das aller aller schönste an diesem Tag: MEIN FREUND HAT SICH DAS 1. MAL RICHTIG INTENSIV MIT DEM THEMA AUSEINANDER GESETZT!!!!!Ich freu mich

Er hat sich sogar belesen, was er noch nehmen könnte um seine Spermien auf trapp zu bringen. Vorher war er eher so der Verdrängungskünstler (hatte ich auch schon einen Threat gestartet) und hat zwar Orthomol fertil genommen aber nun ja....eher .....grmpf

Er nimmt jetzt Andriol Testocaps um sein Testosteron (lt BT im mittleren Normbereich) ETWAS auf Trapp zu bringen.

Ich werde mal eine Threat auf machen, ob in mit diesem Mittel Erfahrungen bestehen.


Liebe Grüße und Danke Danke für AlllesJa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019