Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  clomifen und duphaston - hat jemand erfahrung?
avatar  sommersonne08
Status:
schrieb am 09.08.2012 10:28
hallo ihr lieben!
hab gestern von meinem FA für den nächsten übungszyklus vom 5.-9. ZT clomifen und vom 5. ZT an duphaston verschrieben bekommen. hat das jemand in der kombi schon mal genommen?! er meinte ich soll duphaston im ersten clomifen zyklus dazu nehmen, das würde die gebärmutterschleimhaut besser aufbauen...
lg winkewinke


  Re: clomifen und duphaston - hat jemand erfahrung?
no avatar
  alex2310
Status:
schrieb am 09.08.2012 10:37
Hallo,

Ich hab Duphaston genommen, weil meine Mens über 100 Tage nicht gekommen ist. Ich bin sehr sauer
10 Tage und nach 4 Tagen war sie dann da Elefant
Clomifen hab ich dann danach genommen (ZT 3-7) oder eben 5-9 ist auch normal.
Duphaston nimmt man da dann eigentlich zur Unterstützung in der 2 ZH nicht Zeit gleich mit Clomifen.
Also so weit ich jetzt informiert bin.....
Ich würd noch mal nachfragen. Telefon

LG


  Re: clomifen und duphaston - hat jemand erfahrung?
avatar  sommersonne08
Status:
schrieb am 09.08.2012 11:18
hallo!
danke für deine antwort! ja, ich weiß, es nehmen fast alle, die's bekommen duphaston erst nach dem ES, also in der 2. Zyklushälfte. Ich musste es ja schon einmal nehmen, da aber auch vom 5. - 25. ZT, nur halt noch ohne clomifen. damals hab ich auch extra nochmal nachgefragt, ob ich duphaston wirklich ab dem 5. ZT nehmen soll und nicht erst ab ES und er meinte ja, das wäre nur förderlich, weils die schleimhaut aufbaut und sich da ein ei dann gleich besser einnisten könnte... Ich hab ne Frage


  Re: clomifen und duphaston - hat jemand erfahrung?
no avatar
  alex2310
Status:
schrieb am 09.08.2012 11:49
Naja, der Arzt wird/sollte schon wissen was er tut
Dann würde ich mich mal darauf verlassen.

Alles gute und viel Erfolg

Lg


  Werbung
  Re: clomifen und duphaston - hat jemand erfahrung?
avatar  sommersonne08
Status:
schrieb am 11.08.2012 01:02
ja, da hast du wohl nicht unrecht...nur hab ich noch niemanden mit kiwu gefunden, der duphaston ab dem 5. ZT nimmt. das irritiert mich einfach...
lg winkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019