Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  mönchspfeffer
avatar  Schnecke74
Status:
schrieb am 08.08.2012 21:06
Hallo ihr Lieben,

was haltet ihr von Mönchspfeffer? ich habe einen kurzen Zyklus mit 23-24 Tage, wobei die erste Hälfte kurz und die zweite Hälfte normal lang ist...(ES am 9/10 ZT)

Würde die Einnahme von Mönchspfeffer meinen Zyklus "normalisieren"?

Hat jemand damit solche Erfahrungen gemacht?

LG


  Re: mönchspfeffer
no avatar
  Angideluxe
Status:
schrieb am 08.08.2012 21:15
Hallo Schnecke,

also ich habe es auch mal genommen, aber bei mir hat es gar nichts gebracht. Es ist ja ein planzliches Mittel und da ist die Wirkung eh sehr gering. Ozean- Stecnadel mäßig
Versuch ist es Wert , hat ja keine Nebenwirkungen.
LG


  Re: mönchspfeffer
no avatar
  Kuppola
Status:
schrieb am 08.08.2012 22:32
Hallo,

bei mir hat die Einnahme von Mönchspfeffer auch nichts gebracht. Aber man muss das Zeug auch erst relativ lange nehmen (ich glaube etwa 2 Monate), bis sich ein erster Effekt zeigt. Da mich meine Ärztin bereits nach einem Monat auf ein anderes Medikament umgestellt hat, habe ich so lange gar nicht durchgehalten.
Leider stimmt es nicht, dass es keine Nebenwirkungen gibt. Der "Mönch" im Name ist auch Programm: es kann sein, dass du durch Mönchspfeffer "enthaltsamer" wirst. Das ist natürlich für den KW auch nicht optimal...

Viel Erfolg!


  Re: mönchspfeffer
avatar  aurora2008
schrieb am 08.08.2012 23:35
den zykus als ich mönchpfeffer genommen habe (aber auch 1/2tbl clomi von 5-9ZT) bin ich schwanger geworden. auch letztes mal, leider endete es mit FG.
ansonsten habe ich mit mönchpfeffer vorbildliche ovulationen um 14ZT, zyklen die 28-29 tage dauern. ich liebe diese pflanze smile


  Werbung
  Re: mönchspfeffer
avatar  UschiBriest
schrieb am 09.08.2012 08:18
hallo, ich nehme mönchspfeffer jetzt schon sehr lang, bestimmt 8 monate und ja es hat sich gebessert. ich hatte zyklen von 23-50 tagen und auch nicht wirklich ES. jetzt habe ich 28-31 ZT und das ist ja echt himmelweiter unterschied grins allerdings leidet die libido wirklich ein bissi darunter... alledings vorzugsweise in der 2 ZH... da ist dann eh wurscht. und manchmal kommt der spaß einfach beim machen *kicher*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019