Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Beginn einer ICSI
no avatar
  Vioma
schrieb am 08.08.2012 17:20
Hallo,
bin neu hier auf das Forum gestossen - und hoffe hier viele Gleichgesinnte zu finden.
Meine erste Icsi steht nun bevor.
Ich wollte gerne wissen, wie Ihr begonnen habt.
Meine Regel hat heute angefangen - morgen fahre ich zur KiWu und dort bekomme ich weitere Anweisungen.
Was wäre denn, wenn ich am Freitag meine Regel bekäme - und erst am Montag hätte hin können? Macht der Tag Vespätung was aus?
Gibt es bei den Zuzahlungen Unterschiede bei den Apotheken? Muss ich da auf etwas achten?
Darf man günstigere Produkte nehmen ? Oder muss man das auf dem Rezept stehende nehmen?
Nutzt Ihr Versandapotheken - oder sind die zu langesam?
Wie Ihr seht kommen hier Fragen über Fragen!!!!!!!!
Bis "gleich"
Muss nun etwas stöbern!
Gruss
Vioma


  Re: Beginn einer ICSI
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 08.08.2012 18:19
Zitat
Vioma
Hallo,
bin neu hier auf das Forum gestossen - und hoffe hier viele Gleichgesinnte zu finden.
Meine erste Icsi steht nun bevor.
Ich wollte gerne wissen, wie Ihr begonnen habt.
Meine Regel hat heute angefangen - morgen fahre ich zur KiWu und dort bekomme ich weitere Anweisungen.
Was wäre denn, wenn ich am Freitag meine Regel bekäme - und erst am Montag hätte hin können? Macht der Tag Vespätung was aus?
Gibt es bei den Zuzahlungen Unterschiede bei den Apotheken? Muss ich da auf etwas achten?
Darf man günstigere Produkte nehmen ? Oder muss man das auf dem Rezept stehende nehmen?
Nutzt Ihr Versandapotheken - oder sind die zu langesam?
Wie Ihr seht kommen hier Fragen über Fragen!!!!!!!!
Bis "gleich"
Muss nun etwas stöbern!
Gruss
Vioma

Morgen könnte es schon sein, dass du anfangen musst zu stimulieren, wenn du zum Beispiel das Antagonistenprotokoll machst. Dann ist es für jegliche Versandapos zu spät. Wenn du dich im Vorzyklus darum kümmerst, kannst du im Ausland viel Geld sparen, zum Beispiel kostet da Puregon 900 ~360€ statt ~550€. Allerdings müssen Auslandsbestellungen vorher von der KK abgesegnet sein. Also alles zu spät.

An Stimulationsmedikamenten wirst du kaum etwas günstigeres bekommen können als die Originale. Bei Utrogest Reimport kann man nur 2 oder 3€ sparen, hilft also alles nicht viel.
Die 50% sind in den deutschen Apotheken vor Ort in der Regel gleich.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019