Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Frage zu Metrelef (nasenspray)
no avatar
  yasmin83
Status:
schrieb am 08.08.2012 14:06
Hallo ihr lieben,
heute hab ich mal eine frage zum nasenspray Metrelef..benutze es zur vorbereitung für meine erste icsi.
ich nehme es täglich 4 mal ein hub in ein nasenloch immer dasselbe.. um 7 uhr,11 uhr,17 uhr und um 22 uhr.
jetzt da ich am freitag zyklustag 15 bin,habe ich bisschen angst dass mein eisprung doch statt finden wird..manchmal hab ich auch beim sprühen nicht das gefühl das was rauskommt.kennt jemand das gefühl ? habt ihr dann trotzdem nochmal nach gesprüht oder wäre das nicht gut ??? - Ich hab mit diesem nasenspray irgendwie echt ein ungutes gefühl.

P.s. : hatte letzten montag bei US 3 Follis 12 mm und links auch 3 Follis a´ 12 mm ..stimuliere jetzt noch bis freitag weiter mit gonal f 200 & 2 ampullen menogon hp.. ist das gut ???

würde mich über eure erfahrungen freuen..

lieben gruss yasmin


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.12 14:08 von yasmin83.


  Re: Frage zu Metrelef (nasenspray)
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 08.08.2012 15:32
Hallo Yasmin,

ich habe auch Metrelef- Nasenspray genommen. Habe den Sprühstoß immer abwechselnd verabreicht. Das Gefühl, dass nichts ankam hatte ich auch, jedoch nicht nachgesprüht. Das Ergbenis hatte bewiesen, dass es seinen Zweck erfüllt hat. Natürlich aber auch die heftigen Nebenwirkungen. War nicht mehr ich. Hatte ewige Heulattacken und zugleich bin ich von 0 auf 100 in 5 sec. Hilfe
Die Panik war dann immer groß! Man hat zudem immer nur noch nach dem Wecker gelebt und war panisch, wenn man das Nasenspray vergessen hat( handelte sich dann max um 30 Minuten Zeitverzögerung) weil man unterwegs war oder wie auch immer.
Ich kann Dir nur empfehlen, halte dich an die Zeitabstände, dann wird es seinen Zweck erfüllen.

Viele Grüße

Mayson


  Re: Frage zu Metrelef (nasenspray)
no avatar
  yasmin83
Status:
schrieb am 08.08.2012 17:30
danke für deine antwort das beruihgt mich schon mal etwas smile)


  Re: Frage zu Metrelef (nasenspray)
no avatar
  Muhadib
Status:
schrieb am 09.08.2012 09:19
Hallo,

ich muss Metrelef auch nehmen, demnächst warte auf meine MEns.

Nun ist meine Frage muss das ständig im kühlschrank sein?

Muss es ja mit nehmen wenn ich arbeite und habe dort keinen Kühlschrank??


LG
Muhadib


  Werbung
  Re: Frage zu Metrelef (nasenspray)
no avatar
  kasta79
Status:
schrieb am 30.08.2012 10:06
Hi Muhadib,

bin grad über deine Frage gestolpert. Ist zwar schon ne Weile her - vielleicht hilfts aber doch noch:

Soweit ich weiß, kann man Metrelef auch für die Dauer der Anwendung bei Raumtemperatur lagern. Muss also nicht die ganze Zeit im Kühlschrank sein.
Davor, also wenn man es kauft und dann noch wartet bis man mit dem Sprühen anfängt, sollte es wohl aber schon im Kühlschrank aufbewahrt werden.

LG


  Re: Frage zu Metrelef (nasenspray)
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 02.09.2012 14:41
Hallo!

Bin soeben auf diesen Threat gestossen und reihe mich auch gleich in die "Metrelef-User" ein smile Seit 3Tagen nehme ich es nun und ich muss schon sagen, dass ich stark unter Druck stehe, dass ich es nicht verpasse und auch richtig dosiere. Ich hab schon mein Handy auf Daueralarm gestellt -lach-
Die Nebenwirkungen bleiben leider auch bei mir nicht aus und ich spüre schon jetzt nach 3 Tagen regelrechte Heulattacken! Auweia, das kann noch heiter werden. Wem geht es mit Metrelef noch so? Ich hatte schon an mir gezweifelt, dass es "nur" meine Psyche ist. Doch als ich las, dass auch anderen so geht mit Metrelef, war ich etwas beruhigter.


Lieben Gruß,
Katty




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019