Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Stimustart - Zyste ja oder nein ???
avatar    Sonne86
schrieb am 06.08.2012 19:53
Und ich kann wieder einmal behaupten, dass Landgyns keine Ahnung haben. Ich bin sehr sauer

Ich komme gerade vom Zystenkontrollultraschall, den man ja bekanntlich am zweiten oder dritten Zyklustag macht.
Meine Mens wollte eigentlich am Wochenende kommen, ist aber bisweilen noch immer nicht eingetrudelt.

Zu Beginn dieses ewigen Zyklus hatte ich eine ziemlich große Zyste, die mit der Mens stark abgenommen hat.
Nun wollte ich nur wissen, ob sie sich schon ganz erledigt hat oder ich noch einen Zyklus länger warten soll.

Meine Gyn meinte nur, dass da noch etwas an der Stelle ist, wo die Zyste war, jedoch nicht so aussieht.
Was es genau ist, konnte sie mir leider nicht sagen, aber dafür, dass es unbedenklich und klein ausschaut.

Und nun?
Für diese Größe und den Zyklusstatus kann es zumindest noch kein Follikel sein, aber vielleicht doch noch die ausgetrocknete Zyste?
In die KiWu kann ich leider nicht fahren, da ich meinem Chef nicht erklären könnte, weshalb ich innerhalb zwei Wochen, drei Urlaustage benötige.
Und dazu auch noch solche auseinandergefetzten Tage. Ich bin sehr sauer

Ich bin gerade total planlos und weiß nicht recht weiter.
Morgen rufe ich erst mal in der KiWu an und frage nach einer Ferndiagnose, die dort sicherlich super ankommen wird.

Aber ich habe mir mal erlaubt zu fragen, wie denn die Gäbermutterschleimhaut aussieht.
Wenigstens ist die schön aufgebaut, so dass es bestimmt nicht mehr lange dauern kann.

Aber zu allem konnte sie mir keine Antwort geben.
Da hat sich der Gyntermin wirklich richtig gelohnt.

Und dann sollte meine Gyn später auch noch den Folliultraschall machen und das Ding ausmessen.
Das stimmt mich wirklich voll optimistisch. traurig (Ironisch gemeint zwinker)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020