Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Bericht von meiner PU
no avatar
   Wunschkind85
Status:
schrieb am 06.08.2012 18:37
Hallo ihr Lieben,

hatte beute morgen PU und mir geht es nicht so gut. Mein Bauch ist voll dick und es drückt alles. Auf Toilette gehen ist die Hölle. Hatte in der KiWu Praxis schon Infusionen und muss jetzt Thrombose-Spritzen, Cortison-Tabletten und Prolaktin-Hemmer nehmen, in der Hoffnung dass die Überstimu sich nicht ausweitet, sonst muss ich auch ins KH. Habe Krämpfe und Schmerzen und kann nicht alleine aufstehen.
Es wird kein Transfer stattfinden. Erst wenn meine Eierstöcke hoffentlich schnell wieder auf Normalgröße zurück schrumpfen.
Hatte eine Ausbeute von 33 Eizellen.
Wie viele sich befruchten lassen haben und sie einfrieren können erfahre ich erst morgen.
Jetzt heißt es abwarten und hoffen, dass ich die Überstimu mit den Medis selber in den Griff bekomme.
Danke für alle, die Daumen gedrückt haben. smile

LG Wunschkind


  Re: Bericht von meiner PU
avatar    lotta20
Status:
schrieb am 06.08.2012 19:03
Liebe Leidensgenossin,

hab schon den ganzen Tag auf deinen Bericht gewartet, und es tut mir sehr leid, dass deine Befürchtungen jetzt doch wahr geworden sind traurig. 33 EZ ist aber auch ne ganze Menge. Ich hab schon mit meinen 14 EZ von heute Probleme (hatte bei 16 EZ auch schon leichtes OHSS).
Ich drück dir jetzt die Daumen, dass du viele reife EZ und schöne Kryos bekommst und dein Wunschkind (-kinder) dann dabei sind, damit du den Mist nicht nochmal machen musst (ich hatte heut die 4. PU traurig ). Einziger Trost, Kryozyklen sind echt total enspannt.

So jetzt erstmal ordentlich betütteln lassen, trinken, trinken, Eiweißshake, weiterspritzen (Heparin) auf das die Eierstöcke bald wieder kleiner werden.

Ganz liebe Grüße und meld dich doch morgen mal wie die Befruchtungsparty gelaufen ist
Lotta
winkewinke


  Re: Bericht von meiner PU
no avatar
   Lana6
Status:
schrieb am 06.08.2012 20:20
Liebes wunschkind,ich kann mich lotta nur anschliessen. Mir tuts auch sehr leid für dich. Ich hoffe es geht dir bald wieder besser damit der transfer schnell stattfinden kann. Jetzt drück ich dir erstmal die daumen für eine tolle befruchtungsparty und natürlich das es dir bald besser geht. Lg


  Re: Bericht von meiner PU
no avatar
   Wunschkind85
Status:
schrieb am 07.08.2012 09:37
Hallo Ihr Lieben,

gerade hat die Praxis angerufen.
Von den 33 Eizellen waren 20 reif, 16 haben sich befruchten lassen. Haben jetzt vier 4er Kryo-Päckchen.
Mir geht es etwas besser. Bauch drückt aber immer noch sehr.

@ Lana: Bist du noch im KH? Wie geht es dir?

Liebe Grüße an alle

Wunschkind


  Werbung
  Re: Bericht von meiner PU
avatar    lotta20
Status:
schrieb am 07.08.2012 11:43
Glückwunsch. Da sind bestimmt die Richtigen dabei. Lg und weiter gute Besserung
Lotta




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020