Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  23 ZT MuMu
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.08.2012 13:56
huhu
Also man liest ja so einiges aber irgendwie nix gescheites!
Bin heute ZT 23 seit gestern hab ich leichte aber anhaltende Übelkeit,.. Könnte seit Tagen den ganzen Tag schlafen, und irgendwie esse ich anders ,... meist wenig aber sehr oft am tag lecker
Als ich meinem MuMu guten morgen sagen wollte musste ich feststellen das dieser übelst schwer erreichbar is,sehr hart und die öffnung nach hinten zeigt.
Was mich nun zur frage bringt. Wie ist der MuMu in einer Frühschwangerschaft also noch vor der regel?


  Re: 23 ZT MuMu
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 06.08.2012 14:25
Wie ist denn dein Zyklus normalerweise? Weisst du wan dein Eisprung war? Wenn man von einem Zyklus von 28 tagen ausgeht, ist das auf jedenfall PMS wsa du da verspürst, Anzeichen kommen frühestens 6.. SSw, fallls du einen verkürzten Zyklus hast und dein Eisprung schon 14 Tage her ist, dann kannst du einen Schwangerschafts machen, aber egal was...bitte lass die Finger von deinem Muttermund, das ist sehr gefährlich im falle einer Schwangerschaft!Keime und Bakterien können eine Schwangerschaft frühzeitig beenden.Anhand des Muttermundes kann man auch nicht wirklich eine Schwangerschaft erkennen, und wenn man sie batastet denn bitte nur von einem Gyn!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020