Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Hallo zusammen
avatar    OATCookie
Status:
schrieb am 06.08.2012 13:40
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich vor einer Weile hier angemeldet weil mein Schatz ein OAT-Syndrom hat und daher unser Kinderwunsch auf natürlichem Wege bisher unerfüllt blieb. Wir sind noch nicht verheiratet. Dies soll sich jedoch 2013 ändern - unabhängig von unserem Kinderwunsch.
Ende September haben wir einen ersten Termin zum Beratungsgespräch in der Kinderwunschklinik. Ich bin schon ziemlich nervös deswegen.

Mein Schatz wird in diesem Jahr noch 37, ich selbst bin 33 Jahre alt.
Ich bin momentan stark übergewichtig, mache jedoch seit kurzem wieder regelmäßig Sport (laufen/gehen und Indoor Rowing). Ich habe gehört, daß es Kinderwunschkliniken gibt, die bei Übergewicht Probleme machen. Daher müssen die Pfunde jetzt endlich runter. Gibt es eine bessere Motivation?

LG OATCookie


  Re: Hallo zusammen
no avatar
   nermin
schrieb am 06.08.2012 17:17
Uns geht es genau wie euch. OAT, Übergewicht. Mein Arzt meinte man kann auch ohne abnehmen schwanger werden. Es wäre ja unrealistisch so lange zu warten bis man 30 kg abnimmt. Vor Allem weil ja die Spermien "die Verursacher" sind. Er meinte aber ich soll nebenbei versuchen abzunehmen, das würde meine Chancen optimieren. Er sagt jedes Kilo zählt! Ich soll mir kleine Ziele setzen. Erst unter 100, dann 95 , dann unter 90 usw. Es kann nur helfen. Er betonten JEDES Kg zählt smile Ich hoffe ich konnte dir helfen.


  Re: Hallo zusammen
avatar    OATCookie
Status:
schrieb am 06.08.2012 18:58
Danke nermin, das klingt schon mal recht positiv. Ja
Mein Ziel ist derzeit unter Hundert zu kommen und dann stecke ich mir das nächste Ziel.
Wir wissen ja noch nicht was auf uns zukommt, es ist sicherlich gut das ein oder andere Kilo zu verlieren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020