Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 06.08.2012 10:35
Liebe Mädels,

es ist schon wieder Montag und Oldie-Piep Zeit. Die Zeit rennt schneller als mir lieb ist. In vier Monaten ist schon wieder Nikolaus smile und wahrscheinlich dauert es noch vier Wochen und ich laufe in den Supermärkten an Dominosteinen und Spekulatius vorbei.
Wie oft habe ich schon gedacht: Dieses Jahr an Weihnachten sitzt du hochschwanger unterm Baum oder dein Baby schläft friedlich während wir die Geschenke auspacken (jeder mit Kindern lacht mich wahrscheinlich aus - von wegen friedlich...)
Baby klappt auch dieses Jahr nicht und auch mit hochschwanger wirds nix werden. Wenn ich viel, viel Glück habe und im September mit der Stimu loslege, ich positiv teste und keine Fehlgeburt habe, hätte ich vielleicht an Weihnachten gerade mal die erste Hürde der 12 Wochen "geknackt". Aber, ach, das ist alles doch Wunschdenken.

Letzthin saß ich bei einer kleinen Feier - nur unter Weibern - neben einer flüchtigen Bekannten. Sie erzählte, dass sie gerade mit ihrem Freund zusammengezogen sei und die Wohnung ja sehr schön sei, aber doch wahrscheinlich zu klein, schließlich wolle sie ja irgendwann Kinder. Da sie nicht mehr so ganz jugendfrisch aussah und ich aus andere Quelle ihr Alter ungefähr einschätzen konnte, war ich etwas irritiert, als sie weiter erzählte, dass sie ja mal mit ihrem Freund über Kinder sprechen müsse, zur Zeit nehme sie ja noch die Pille. Ich habe dann mal gefragt, wie alt sie ist und sie ist gerade mal ein Jahr jünger als ich und wird in den nächsten Wochen 42. Ich bin fast vom Stuhl gekippt. Da ist sie wieder diese Vorstellung: Bis Mitte 40 ein oder zwei Kinder zu bekommen ist doch heute kein Problem.
Ich habe dann nur gesagt, dass sie nicht mehr warten soll, wenn sie ein Kind will. Es sei sehr sehr schwer in ihrem Alter schwanger zu werden und zu bleiben, was ich aus eigener bitterer Erfahrung wüsste. Richtig angekommen ist das bei ihr allerdings nicht.

Als ich einer anderen Bekannten von meinem unerfüllten Kinderwunsch erzählt habe (sie zwei Jahre jünger und drei Kinder, das jüngste 8), meinte sie irgendwann: Naja, Ihr habt aber auch sehr spät angefangen.
Sie hat ja recht, aber ist das mein "Verschulden". Ja, ich habe studiert und beruflichen Erfolg, ja ich habe spät angefangen zu "probieren". Hätte ich mich einfach von "irgendeinem Mann" mich schwängern lassen sollen, nur um ein Kind zu haben. Mich in einer Zweckgemeinschaft arrangieren müssen. Wäre das der Preis gewesen. Ich wollte eine Mann, der mich liebt und den ich liebe. Nur mit einem solchen Mann wollte und will ich ein Kind. Ist das unvernünftig, egozentrisch oder dumm? Nicht jede Frau hat das Glück mit 25 ihre große Liebe zu treffen. Trotzdem heisst es immer: Ja, die "alten" Karrierefrauen, die dann noch auf den letzten Drücker unbedingt ein Kind wollen, von den Männern redet irgendwie keiner.
Viele Männer die ich kannte, wollten "noch" keine Kinder und erst mal einen Mann zu finden, der zum einen kein "Mäuschen" wollte, was ständig zu ihm aufblickt haben wollte und dazu auch noch ein Kind oder Kinder, war nicht so leicht. Wer selbst mal länger Single war, weiß wovon ich Rede. Hätte ich mich kleiner machen sollen, als ich bin, nicht studieren, nicht beruflich erfolgreich sein, einfach nicht die Pille nehmen und es dem Mann nicht erzählen (m.M. sind einige der angeblichen Trotz-Pille Kinder nämlich genau so entstanden).
Jetzt habe ich schon länger einen tollen Mann und es klappt einfach nicht, dass ist doch schlichtweg sch....

So mal wieder genug gejammert. Wo steht Ihr gerade im KIWU-karussel?

@Paula: Ich nehme jetzt auch noch L-Arginin und Melatonin, wobei ich die letzten drei Nächte in denen ich es erstmals genommen habe, leider ziemliche Schlafstörungen hatte. Ich muss mal beobachten, wie das weiter geht.
Wo bist Du denn versichert? Ich hatte bisher nicht die Kraft mich der privaten KK meines Mannes zu zoffen...

@Kiwunsch 2012:Was sagt der US, sind die Folikel unter Elonva gewachsen? Wir sind sehr gespannt smile

@Gertrud 11: Ich habe festgestellt, dass ich doch öfter mal mehr als einen Zyklus Pause brauche, da ich ja auch nie Kryos habe. Pause tut gut, nicht nur dem Körper sondern vor allem der Seele

@Petzi41: DHEA und Q10 haben bei mir keine Auswirkungen aufs Gewicht (nur auf die Pickel smile). Was hat der US ergeben? Könnt Ihr starten?

@ute001: Hast Du darüber nachgedacht noch einen Versuch zu wagen. Evtl im natürlichen Zyklus? Oder spielst Du mit dem Gedanken an Plan B? Wi gehts bei Dir weiter?

@Die Neue: Viel Glück für Deinen TF morgen, sind die Eisbärchen aufgewacht so wie Ihr wolltet? Bin gespannt, ob Du es ohne Testen aushältst.

@Pummelchen2012: ich hätte gerne Infos zur VitaminD Aufbaukur per PN. Danke für das Angebot. Wie läuft Dein Zyklus, der war doch irgendwie durcheinander? Ist die Tempi gefallen?

@Sayuri2011: Du hast diese Woche PU oder? Wieviel Follis wurden denn gesichtet? für den US heute

@ Openend: Ich bewundere Dich für Deinen ungebrochenen Optimismus. Wann willst Du wieder mit der Stimu starten?

@Sommerwind: NEID!!! Drei Wochen Ferien am Stück, ich weiß nicht wann ich das das letzte Mal hatte. Vile Spass beim Sex ohne Druck smile

@ Nora73: Das Metformin auch bei völlig gesunden Frauen was für die Follikelreifung tun soll, höre ich zum ersten Mal. Allerdings höre ich hier vieles zum ersten Mal smile
Auf den Bericht bin ich wirklich gespannt. Da ich allerdings immer ziemlich gute Befruchtungsraten hatte und die Enwicklung auch immer zeitgerecht war, denke ich nicht, dass ich das ausprobieren werde.
Die LOGI Methode zum Abnehmen kenne ich nicht? Was ist das?

@Pedi75: Wie läuft die Stimu? Wieviele Follis wurden gesichtet?

@ Stella2012: Hast Du mit der Stimu loslegen können?

@Sally71: Wie gehts Dir?

@Hoecki: Hallo erst mal. Wir freuen uns über jeden "Neuzugang". Probiert Ihr es "nur" mit GVnPl?

@ mariejona: Hast Du noch Kryos oder musst Du noch mal einen Frischversuch machen?

@ Athina71: Viel Glück für deinen TF heute smile

@ Pelulu: Oldie ist man wenn ca ab Ende 30. Piepen heisst, wir tauschen uns in einem eigenen Thread aus...

So ich hoffe ich habe die Momentan "aktiven" Oldies alle beisammen. Falls ich jemand vergessen habe, einfach mitpiepen...


LG

Impala

p.s. Weight Watchers ist nicht schlecht: erste Erfolge sind zu verzeichnen smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.08.12 11:06 von Impala-34.


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
avatar    Laulau69
schrieb am 06.08.2012 11:01
Zitat
Impala-34
Ja, ich habe studiert und beruflichen Erfolg, ja ich habe spät angefangen zu "probieren". Hätte ich mich einfach von "irgendeinem Mann" mich schwängern lassen sollen, nur um ein Kind zu haben. Mich in einer Zweckgemeinschaft arrangieren müssen. Wäre das der Preis gewesen. Ich wollte eine Mann, der mich liebt und den ich liebe. Nur mit einem solchen Mann wollte und will ich ein Kind. Ist das unvernünftig, egozentrisch oder dumm? Nicht jede Frau hat das Glück mit 25 ihre große Liebe zu treffen. Trotzdem heisst es immer: Ja, die "alten" Karrierefrauen, die dann noch auf den letzten Drücker unbedingt ein Kind wollen, von den Männern redet irgendwie keiner.
Viele Männer die ich kannte, wollten "noch" keine Kinder und erst mal einen Mann zu finden, der zum einen kein "Mäuschen" wollte, was ständig zu ihm aufblickt haben wollte und dazu auch noch ein Kind oder Kinder, war nicht so leicht. Wer selbst mal länger Single war, weiß wovon ich Rede. Hätte ich mich kleiner machen sollen, als ich bin, nicht studieren, nicht beruflich erfolgreich sein, einfach nicht die Pille nehmen und es dem Mann nicht erzählen (m.M. sind einige der angeblichen Trotz-Pille Kinder nämlich genau so entstanden).
Jetzt habe ich schon länger einen tollen Mann und es klappt einfach nicht, dass ist doch schlichtweg sch....

PIIIIIIEP!
diesen rechtfertigungsdruck kenne ich auch.
ich glaube aber, dass ich mich rechtfertigen will, liegt vor allem daran, dass ich mich von vielen unverstanden fühle. wer kein kind will, okay, das ist logisch, der kann selten nachvollziehen, was ich da entstelle - aber seltsamerweise verstehen es auch menschen MIT kindern nicht. vermutlich, weil viele ihre kinder für naturgegeben halten und davon ausgehen, dass sie gelassen geblieben wären, wenn sie nicht schwanger geworden wären.
ja, auch ich hab gearbeitet, hatte nicht den richtigen mann und wollte kein kind um jeden preis. und dann war es offenbar so spät.
und ja, ich bin eindeutig die, bei der auch KB nicht geklappt hat, weil ich nicht mehr so taufrisch bin. aber davon geht doch mein kinderwunsch nicht weg!
ich "warne" übrigens auch frauen, die denken, sie können mal mit 39 mal schnell schwanger werden (und dann bin ich entsetzt, wenn es tatsächlich passiert). eine freundin von mir ist mit 41 ungeplant schwanger geworden.
ich bin 42, mein nächster versuch steht bald bevor, aber ich hab ja routine.
so, auch ich hab genug gejammert, ich grüße in die runde.
winkewinke und allen oldies Zauberer


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 06.08.2012 11:08
Liebe Laulau,

über Deinen Beitrag freue ich mich besonders. Ich bewundere Dich, wie Du für Dein Glück kämpfst. Ich weiß nicht ob ich das so schaffen würde.

LG

Impala


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   susi745
schrieb am 06.08.2012 11:11
Hallo Ihr,

darf ich mit meinen 38 Jahren bei Euch schon "mitpiepen" oder bin ich noch zu jung?

Viele Grüße
Susi


  Werbung
  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 06.08.2012 11:16
hallo Susi,

klar darfst Du mitpiepen smile Steckst Du gerade mitten in einem Versuch?

LG

Impala


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Petzi41
schrieb am 06.08.2012 11:16
Guten Morgen liebe Impala,
hallo Mädels,

ja, diese Erfahrungen musste ich leider auch schon machen und dann sage ich mir, in meinem nächsten Leben mache ich alles anders.
Bei meinem Ex war es immer nicht der richtige Zeitpunkt (meistens wurde der Job als Grund herangezogen) und mit Anfang 30 war ich auch noch auf der "Karriereleiter". Und ein Kind "unterjubeln" kam für mich nie in Frage (andere denken da bestimmt anders). Und als ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe, stand ich vor meinem 40. Geburtstag. Und dann kam das, womit ich nie gerechnet hätte: es will einfach nicht klappen.

Eine Freundin von mir ist im Juni 40 geworden und sie möchte auch gerne Kinder. Ich habe ihr gesagt, dann soll sie doch jetzt mal die Pille absetzen und so langsam loslegen. Sie meinte dann nur, na ja, wenn´s nicht klappen sollte, kommt ja auch noch Adoption in Frage. Da musste ich ihr leider sagen, dass die beiden für eine Adoption zu alt sind.
Ich muss dazu sagen, dass diese Freundin nichts von der Kiwu-Behandlung weiß, da sie mal zu mir gesagt hat, dass Kinder in meinem Alter ja wohl nicht mehr in Frage kommen. OK, diese Aussage sieht sie mittlerweile anders, aber bei so etwas bin ich Skorpion.

So, jetzt zu mir. Gestern ist pünktlich die Mens eingetrudelt, so dass ich jetzt mit der Stimmu beginnen könnte. Muss gleich in der Kiwu mal anrufen. Denn seit letzter Woche plagt mich ein Husten und seit Mittwoch nehme ich ACC. Aber laut meiner Ärztin wäre das nicht schlimm, solange der Auswurf nicht grün/gelb ist.
Ich habe gestern mit meinem Freund gesprochen und wir haben uns entschlossen jetzt mit der Behandlung zu beginnen. U.a. auch, weil er Ende Sept. unterwegs ist (und die kleinen Jungs mussen ja dann parat sein) und ich selber Ende Sept/Anfang Okt. mit meinen Mädels nach Sylt fahre. Und nach meinen Erfahrungen im letzten Jahre wollte ich keinen Versuch mehr so kurz vorm Urlaub machen (das hatte ich irgendwie verdrängt).
Und vermutlich hat es auch viel mit Angst zu tun, da dieses dann wohl dann endgültig der letzte Versuch sein wird. Und allein bei dem Gedanken dreht sich mir schon der Magen um traurig
Auf diesem Weg nochmals ein großer Dank an OpenEnd!!!!

Allen eine schöne Woche

Petzi


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 06.08.2012 11:17
Moin Impala!!

Kann dich SOOOOO gut verstehen!!
Ich habe Schatzi mit 34 kennengelernt und mit 35 haben wir beschlossen Kinder zu wollen, also wir waren richtig richtig schnell. Aber dann dauerte es natürlich nochmal 3 Jahre bis zur ersten ICSI und schwups, ist man auch ganz schnell eine von den "Alten".
Und "Karriere" kommt automatisch, wenn man so spät Single ist und sich ja auch irgendwie versorgen muß und an später denkt. Wollte halt keinen "Sitz das nur ab, weil Schatzi verdient ja"-Job, denn darauf wollte ich mich nie verlassen. Und mit Mitte 30 und beruflich erfolgreich wird es dann wirklich schwer, den tollen Mann zu finden. Was bin ich froh, dass ich ihn habe!!!!!


Ich finde, es sind meist eher die Männer, die bremsen, als die Frauen. Ich kenne mehrere Fälle im Freundeskreis, wo der Mann gebremst hat und noch hier der Urlaub und da und dies und das.... die Frauen hätten alle gerne, sobald die 35 da war, aber die Herren oft erst 3 Jahre später und dann waren sie mit Müh und Not mit 40 schwanger... und das Zweite ist recht fraglich bis unwahrscheinlich und die Trauer bei den Damen groß. Eine Freundin von mit meint auch, sie könne mit knapp 44 mal eben schwanger werden. Hat ja xyz auch geschafft. Seufz.... die zehntausend, die es nicht geschafft haben, melden sich ja nicht...
Das ärgert mich auch immer bei den Berichten zur IVF oder "alten" Eltern allgemein, immer sind es die karrieregeilen Frauen, nie die Männer, so als gäbe es die garnicht.

Aber genug gejammert!!
Ich bin ja wieder im Wartezyklus und hoffe wiedermal auf einen tollen Zyklusbeginn in gut 2 Wochen. Schaun mer mal. Cetrotide im Vorzyklus scheint sehr selten gemacht zu werden, ist unter "CRASH"-Protokoll bekannt und ich bin mal gespannt. Schaden kann es nicht zwinker
DHEA ist abgesetzt, dafür mehr Weizengras, da gewöhnt man sich richtig dran, ist fast ein kleines bißchen lecker mittlerweile. Melatonin nehm ich auch nicht mehr unter der Woche, nachdem ich davon so tief schlafe, dass ich morgens nicht wach werde. Ich schlafe damit sehr gut, sehr tief und sehr durch. Werde das zur Stimu vielleicht in halben Dosen nehmen oder so, und am Wochenende. Hoffe Q10 wirkt antioxidativ genug....

Schatzi ist bei der DKV versichert und da sein SG wirklich schlecht ist, kommen wir da durch. Auch, weil die ICSIs ja letztendlich positiv waren und damit die Diskussion um die Erfolgsaussichten ja recht theoretisch ist. Fehlgeburten sind gerichtlich egal, es zählt nur die Schwangerschaft. Ist aber immer ein ewig Gezeter, geht letztendlich nur mit Anwaltsdrohung und Ultimatum. Meine Hormonwerte sind halt grottig und 2-5 Antralfollikel auch nicht der Hit. Alter sowieso, da versuchen die das schnell mit der Erfolgsaussicht. Eine Einnistung kann aber viel bewirken!! Und letztendlich ist es ja doch ordentlich Geld, was wir jetzt - hoffentlich - kriegen. Das lohnt die Mühe auf jeden Fall. Schön ist auch, dass man ja alles nachträglich einreichen kann und nicht ALLE einreichen muß, man kann auch nur die gut verlaufenden Einreichen, das hebt die Chancen sicherlich.

Auf dass wir Weihnachten nur Wasser trinken!!

liebe Grüße
Paula


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   susi745
schrieb am 06.08.2012 11:32
Zitat
Impala-34
hallo Susi,
klar darfst Du mitpiepen smile Steckst Du gerade mitten in einem Versuch?
LG
Impala

Super, dass ich mitpiepen darf. Nein, ich stecke in keinem Versuch, sondern stehe noch ganz am Anfang. Auch ich gehöre zu denen, die erst studiert haben und der richtige Mann nicht vorhanden war. Dann wurde der Kinderwunsch auch noch wegen anderen Dingen zwangsweise nach hinten verschoben.... Tja und dann ist man schon Ende 30.
Da ich ja ganz neu beim Oldie-Piep bin möchte ich mich kurz vorstellen. Wir haben 2 1/2 Jahre geübt und nichts ist passiert. Laut FA war/ist bei mir alles okay, so dass mein Mann dann zum SG mußte und die Diagnose war niederschmetternd (keine Spermien). Wir sind dann direkt in die Kiwu-Klinik und auch die anderen SGs waren ohne Spermien. Daraufhin Gespräch beim Andrologen, der uns vor einer Tese zu einer Hormontherapie rät, d.h. dann aber drei Monate Wartezeit. Ergebnis der Genetik steht auch noch aus. Bei mir steht evtl. eine BS noch an, aber ich glaube dazu muss ich die Kiwu noch richtig überzeugen. Es ist auch noch nicht sicher, ob ich ein Myom noch entfernen lassen muss und auch das würde dann wieder eine Wartezeit bedeuten.

Wie Ihr seht sind wir noch in der "Untersuchungsphase" und die ständige Warterei auf Termine bei den Ärzten macht mich jetzt schon mürbe und ich sehe einen Zyklus nach dem nächsten verstreichen.

Viele Grüße
Susi


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   DieNeue
Status:
schrieb am 06.08.2012 12:12
Ach ja, das Gedankenkarussell zwinker
Kenne ich gut! Obwohl ich sagen muss, dass ich es kaum hätte anders machen können:

In den Zwanzigern viel gearbeitet, auch Karriere gemacht und kein richtiger Mann in Sicht. Dann einen gefunden, den ich für den Richtigen hielt zwinker
Mit 30 wollte ich ein Kind mit ihm. Er hat mich daraufhin verlassen - 2 Jahre später war er Vater.
Ich habe meinen jetzigen Mann dann 1 Jahr später gefunden - und etwas Besseres hätte mir nie passieren können! Wenn wir also ohne Kind bleiben sollten, bin ich trotzdem von Herzen dankbar für diese Fügung!
Wir haben uns den Beginn der Beziehung nicht leicht gemacht, dann aber mit 35 hab ich die Pille abgesetzt.
Dann die erste FG und viel Drama.
Dann die 2. FG und so viel Drama, dass mein Mann sagte, er will kein Kind mehr.
Damals waren wir schon in der KiWu und die Diagnose war nicht gut. Er konnte sich das einfach nicht vorstellen für sich und uns, eine Kiwu-Behandlung zu machen.
Dann ihm 2 Jahre Zeit gegeben, bis er doch wieder wollte.
Schnell geheiratet und seit letztem Herbst jetzt dabei.
Letzten März Erfolg, aber wieder FG. Insgesamt also meine Dritte.
In 2 Wochen werde ich 40 und wenn ich daran denke, wie oft ich schon dachte, dass jetzt das nächste Jahr, das nächste Lebensjahr, der nächste Sommer, das nächste Weihnachten,....alles ganz anders wird, weil wir ja ein Kind haben.
Tja. Wie naiv man doch sein kann.

Trotzdem versuche ich nicht verbittert zu werden. Die Dinge laufen nachher betrachtet doch irgendwie nach einem Plan.
Mit meinem ersten Mann wäre ich jetzt vielleicht Mutter, aber entweder verrückt, oder alleinerziehend.
Mein 2. Mann brauchte die Zeit, um sich bewusst für ein Kind zu entscheiden. Und wenn seine Wartezeit evtl. dazu führt, dass es nicht mehr klappt, so hat sich unsere Beziehung dadurch doch extrem entwickelt und vertieft. So nah, wie wir uns jetzt sind, wären wir uns ohne den unerfüllten Kiwu nie gekommen.
Und vielleicht werden wir am Ende ja doch noch mit einem Wunder beschenkt.

Morgen nehme ich wieder 2 Eisbärchen in Empfang (ich geh einfach mal davon aus, dass sie aufwachen. Wir haben ja noch 17, falls einer es nicht schafft, dann tauen sie schnell nach).
Und ich werde nicht vorher testen. Und ich werde mich nicht verrückt machen. Und hoffentlich am Ende ein positives Ergebnis haben. Und wenn nicht, hoffentlich nicht wieder ganz so tief fallen wie das letzte Mal vor 3 Wochen....

Ganz liebe Grüße an Euch alle und Kopf hoch!!!!!! zwinker


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
avatar    Laulau69
schrieb am 06.08.2012 12:16
Zitat
Impala-34
Liebe Laulau,
über Deinen Beitrag freue ich mich besonders. Ich bewundere Dich, wie Du für Dein Glück kämpfst. Ich weiß nicht ob ich das so schaffen würde.
LG
Impala

danke dir vielmals. knuddel
ob man was schaffen würde, ist ja zum glück immer ganz hypothetisch. ich hätte auch nicht gedacht, wie weit mich dieser weg verschlägt...
allen im versuch ganz doll


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Hopeforangels
Status:
schrieb am 06.08.2012 12:26
PIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEP einfach mal mit und winke in die Runde! Denke mit 39 gehöre ich dicke zu den Oldies zwinker
Befinde mich derzeit im 2. Clomi-Zyklus (9.ÜZ nach FG), diesmal waren drei wunderbare Eichen reif und unser KIWU-Doc war nachdenklich bzgl. Abbruch. ES ist rum nun heisst es warten. Spritze seit ES Clexane 40, habe mit Breva ausgelöst und muss noch 2x nachspritzen (übermorgen noch die Letzte mit 2500 IE) am 16. haben wir wieder Termin in der KIWU für BE. Letzten Zyklus sollte ich während deren Urlaub testen und kam leider auf einen stolzen Rest-HCG dank Breva auf 18, 2 Tage später negativ. Verstehe nicht ganz, warum die KIWU sooo früh testet, Breva bleibt bis 10 Tage im Blut und verfälscht somit die Tests (mein NMT wäre der 22.)......
Wir hoffen sehr, dass es diesen Monat geklappt hat, die Chancen waren ja auch 3x höher zwinker
Euch einen schönen Tag!!


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Sayuri2011
Status:
schrieb am 06.08.2012 12:37
Hallo Mädels,

piep noch schnell mit, bevor es zum US geht.
Finde es vollkommen ok, dass auch wir Oldies noch ein Kind wollen (und hoffentlich auch bekommen)- wo wir doch den Richtigen einfach später getroffen haben und dann mit den üblichen Nicht-schwanger-werd-Problemen vom Alter her und Partner.... Heutzutage dauert alles länger, die berufliche Ausbildung, Laufbahn, dann halt auch das Schwanger werden...

Hab meinen Liebsten auch erst jenseits der 35 gefunden. Und bis er dann mal zum Arzt ist....
Vorher waren es wirklich oft die Männer als Grund, nicht schwanger zu werden - war einfach nicht der Richtige, wollten noch keine Kinder....

Aber nun haben wir den Mann für Kinder an der Seite und es ist doch unser Oldiejahr. Also auf in positive Gedanken!

@me: am 7. ZT wurden 8 Follikel gesehen. Heute ist der 10. ZT und Kontrolle und wohl auch Festlegung, wann PU ist.

@Impala: Immer wieder der Hammer, wie du dir alles merkst. Und weiterhin viel Erfolg beim WW.

@all: Gute Stimus, schöne Pausen und erfolgreiche WS.

Muss los, lieben Gruss,
Sayuri


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   anubaul 71
Status:
schrieb am 06.08.2012 12:42
Liebe Impala, liebe Oldies,

ich piepe heute mal wieder kurz mit um euch Hoffnung zu geben.
Außerdem wollte ich hier ein paar SS-Viren verteilen smile

Ja, diese Erfahrungen mit den Leuten machen wir hier alle. Bei mir haben die eingeweihten sich nur noch gewundert, warum wir nicht endlich unser Schiksal annehmen. Mit 2 Kindern am Schoß sagt es sich auch ganz schnell mal ganz leicht..ach, ich könnts mir auch gut ohne Kinder vorstellen. Ich wäre auch gut ohne klar gekommen. Bla bla bla.....
Ja Sie können es ncht wissen ob sie es könnten, weil sie nicht wissen wie sie reagiert hätten, wenn sie nicht einfach schwanger geworden wären.

Ich habe meinen Mann erst sehr spät getroffen, darum sind wir spät dran.

Heute war der letzte Termin im Kiwu-Zentrum. Wir wurden entlassen.
Wir konnten einen Embryo von 0,5 cm erkennen und mein Mann hat sogar den Herzschlag gesehen. Ich war zu aufgeregt um das zu erkennen.

Ich zwicke weiter zusammen und drücke euch allen die Daumen, damit ihr auch bald soetwas am US sehen könnt.
Ich kann noch gar nicht glauben, dass das in meinem Bauch sein soll....
Bitte bitte bleib bei uns.


Seid gedrückt liebe Oldies!
Ich werde mich aus dem Forum zurückziehen, aber weiterhin stiller Mitleser sein smile

LG
Anubaul71


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
avatar    Athina71
schrieb am 06.08.2012 13:09
Hallo liebe Oldies, winkewinke


@ impala: " Naja, Ihr habt aber auch sehr spät angefangen. " Wenn ich das höre!!!!! Ich bin sehr sauer
Wird ja wohl einen Grund haben. Manche Leute sind einfach so unsensibel!

Hab übrigens auch WW online gemacht und super 10 kg abgenommen, die ich aber leider wieder drauf hab
( Frustfressen, da Todesfall in der Familie und 1. IVF negativ).


@ all: Drücke euch gaaaaaanz doll die , dass wir alle bald im Oldie - Doppeldeckerbus sitzen. autofahren


Hatte heute TF von 2 sehr schönen Blastos. Nun heißt es wieder warten warten warten............ beten


LG Athina


P.S.: Ich finde es echt Faszinierend wie viel einige von euch schreiben. Würd ich ja auch gerne, aber bei mir dauert das immer EEEEEWIG!
Allein diese Antwort eine halbe Ewigkeit. ( Tastatur ist nicht mein Freund! Also nicht wundern, bei mir dauerts und wird eher knapp. )


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 06.08.2012 13:18
Hai,
ich mag auch mitpiepen, so als 42 jährige bin ich ja ein ordentlicher Oldie smile
Ich habe gerade für unsere nächste IUI Medis gekauft, ab Donnerstag geht es dann mit spritzen los.
Bisher habe ich 5 mal Clomi genommen, davon 2 mit IUI, leider bisher ohne Erfolg, jetzt steigen
wir um aus Gonal.
Ich bin gespannt und wenn die Gewichtszunahme dank der Medis so weiter geht, brauche ich auch
Weight Watchers, seufz.
Lg Ela




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020