Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:40
Hallo ihr lieben

Heute als meine Ärztin mir ankündigte das ich Schwanger bin sagte sie mir ich solle Geanocyte und Dexa absetzen.
Habe seit Stimu Dexa 0,5mg eine halbe Tablette genommen.
Granocyte habe ich ab Transfer alle 4 Tage gespritzt heute war die letzte Dosis.
Ich habe Granocyte für Einnistung genommen.
Hatte einen Negativen Crossmatch und auch Immu.

Was meint ihr? Ich lese immer das beide Medikamente immer bis zur 12SSW genommen wird.
Habe angst das mein Krümel noch was passiert.

LG


  Re: Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    sanmi76
Status:
schrieb am 30.07.2012 21:27
hallo ayse,

deine medis kenn ich leider nicht, aber ich muss meine medis (Crinone gel und estradotpflaster) ist zur 12. ssw nehmen. lediglich fragmin und ass100 für die gerinnung hab ich mit bekanntgabe des positiven sst abgesetzt. vielleicht geht deine ärztin davon aus, dass mit der einnistung alles ok ist und du die medis deshalb nicht mehr brauchst, aber wieso hast du denn nicht nachgefragt, wenn du dir unsicher bist. gibt es eine notfallhandy-nr. oder sowas?

lieben gruss
sanmi76 winken


  Re: Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 30.07.2012 21:46
Liebe Sanmi

Ich war heute sowas von aufgeregt das ich es vergessen habe ich war außer mir smile

Ich soll Utrogest und Estradol Pflaster weiter nehmen nur dexa und Grano absetzten.

Ich werde aber morgen nochmal anrufen.

LG


  Re: Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 30.07.2012 22:05
Im Immuordner sagen sie Grano bis 12. SSW (weil ab da der Fetus sich allein versorgen kann, wenn ich richtig liege)

Dexa ausschleichten nach 12. SSW.

(kannst ja auch drueben fragen)


  Werbung
  Re: Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    Rosenrot85
schrieb am 31.07.2012 06:44
Hallo Ayse,

die Grano-Empfehlung kam doch von Fr. Dr. Reichel-Fentz, oder?
Ich würde dann auch unbedingt bei ihr nachfragen wegen dem Absetzen (E-Mail-Anfragen beantwortet sie - erst recht wenn es eilig ist - nach meiner Erfahrung zügig; per Telefon könntest du es auch versuchen).

Ich kenn mich mit Granozyte nicht so wirklich aus. Meines Wissens nach wird es eigentlich nur eingesetzt bei fehlenden KIRs und da dann halt zur Unterstützung der Einnistung und Erhaltung der Schwangerschaft.
Ob bei dir die KIRs untersucht worden... ich glaube nicht, oder? Also ich würde auf jeden Fall nochmal nachfragen, wie lange dir Dr. Reichel-Fentz rät, es weiterzunehmen.

LG Rosenrot

//Ergänzung:
Im Immu-Ordner auf Klein-putz kann man dir hier vielleicht auch weiterhelfen.
Darf ich hier verlinken? Wenn ja: [www.klein-putz.net]


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.12 06:46 von Rosenrot85.


  Re: Granocyte und Dexamethason absetzen
avatar    Laulau69
schrieb am 31.07.2012 10:38
hallo, schwangere ayse!
ich würde auch RF um rat fragen.
dexa würde ich auf keinen fall absetzen, du nimmst das ja, um dein immunsystem zu unterdrücken -und das soll weiter geschehen. mit grano kenne ich mich nicht aus, das hängt ja vom protokoll ab...
viel glück! und




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021