Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Was meint ihr?
no avatar
   Jasmin83
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:58
Hallo nach erfolgloser IUI und ICSI wollen wir es jetzt im nächsten Zyklus mal mit Clomifen versuchen da auch das Spermiogramm meines Mannes besser geworden ist?
Gibt es tatsächlich solche Schwankungen? Oder gibt es andere Normwerte von Urologie zu den verschiedenen Kinderwunschzentren?
Kenn mich mit den Werten nicht so aus darum würde mich eure Meinung interessieren. Vielleicht mag die ein oder ander von euch ja ein bißchen Aufklärungsarbeit bei mir leisten smile

1.) Spermiogramm 14.06.2011 beim Urologen
Sperm. Konz. 193 MIo./ml
Sperm.Ges. Zahl 810,6 Mio.
Sperm. Mot 80% a) 4% b) 45% c) 31% d 20%
Sperm. Progress-Motilität 49%
Sperm. Morph. 7%
Kopfdeformitäten: 74%
Schwanzdeformitäten: 2%

Befund: Geringe Asthenozoospermie, der Urologe meinte im großen und Ganzen ganz ok, ich könnte damit schon schwanger werden aber er würde uns Tamoxifen empfehlen damit würden sie wohl noch etwas schneller werden. Da war ich aber dagegen 1.) nehm ich eh schon einige Medikamente (Metformin, Mönchspfeffer) únd 2.) wird das bei Frauen mit Brustkrebs eingesetzt. Ich bin Arzthelferin und somit weiß ich über die Medikamente doch relativ gut bescheid.

2.) Spermiogramm im 1.) Kinderwunschzentrum 12.09.2011 deswegen wurde uns auch eine IUI und dann eine ICSI empfohlen da der Prof. der Meinung war es liegt an ihm und mir und somit kann es auf natürlichem Wege nicht klappen
Konzentration 29,08 Mio/ml
A-Mot: 11%
B-Mot 4%
C-Mot 10%
MAR: 1%
Befund: Asthenozoospermie

3.) Spermiogramm am Tag der ICSI 28.12.2011
Konzentration: 22,8 Mio/ml
A-Mot: 6%
B-Mot: 14%
C-Mot: 22%
D-Mot: 58%


4.) Spermiogramm im neuen Kinderwunschzentrum vom 27.06.2012
Konzentration: 80 Mio/ml
A-Mot: 6%
B-Mot: 53%
C-Mot: 5%
D-Mot 36% mit 5% Normalformen
Befund: Nomozoospermie. Die Ärztin meinte dass es ein sehr gutes Spermiogramm wäre und ich somit auch auf natürlichem Wege oder eben mit Clomifen durchaus schwanger werden könnte.


LG


  Re: Was meint ihr?
no avatar
   Luna217
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:09
Huhu,

SG's sind ja immer Momentaufnahmen und
es kann zu Schwankungen kommen.
Vor allem auch durch Einflüsse wie rauchen,
Alkohol, Sport und Ernährung.

Es gibt auch eine einheitliche Richtlinie, diese heisst WHO.

Bei Euch ist es deutlich besser geworden und mit dem letzten
SG ist eine natürliche Schwangerschaft durchaus möglich!

Das letzte ist wirklich in Ordnung!

Ich drück Dir die Daumen!

LG Luna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021