Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   Nele83
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:26
Hallo zusammen,
heute bin ich am Tag 3 nach dem TF (PU +5) und ich hab so nen dicken Bauch. Verdauungsprobleme habe ich allerdings nicht.
Kann das von den Tabletten kommen (Utrogest)?
Es ist echt unangenehm, vor allem beim Sitzen.

LG Nele


  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   Tabea3
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:44
Liebe nele!

Ich bin heut TF + 2....seh aus wie im 6. Monat. Aber ich muss gestehn, dass ich den Bauch schon seit der Stimulation hab traurig. Ob das normal ist: keine Ahnung.

Alles Gute Dir - wann wirst denn Du zu testen beginnen? Glg, Tabea


  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   Nele83
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:56
Liebe Tabea,
da bin ich ja beruhigt, dass es noch jemandem so geht. habe auch extra nochma in der Packungsbeilage von den Tabletten nachgelesen und da stand nichts von Blähbauch.

Werde ermutlich am 10. 08. den ersten Urintest machen. Falls ich es so lange schaffe. PU+14 wäre am 8.8.
Ich finde die Warterei schrecklichtraurig

Dir auch alles Gute und viel Glück
Nele


  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   chrissafengi
schrieb am 30.07.2012 21:12
Hallo Mädels,

der Blähbauch kommt von der Auslösespritze. Wenn er bleibt, kann dies nach meiner Erfahrung ein gutes Zeichen sein. Ich hatte leider keinen Blähbauch. Schon bei Punktion war der flach wie ein Brett. Hatte schon Sorge, dass die Eichen gesprungen sind. Die waren aber noch da. Ich bin Tranfer plus 4 und ganz negativ gestimmt, da ich so null Symptome habe - kein Brustspannen, keinen Blähbauch, kein ziepen und nichts. Die WS war für mich emotional am Wochenende zu Ende. Am Samstag und Sonntag hab ich geheult, weil ich das Gefühl hatte, bevor es anfängt, ist es schon vorbei. Hoffe bei Euch bleiben die Symptome und es kommt eine Schwangerschaft dabei raus.

LG
Chrissa


  Werbung
  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   Tante Käthe
schrieb am 30.07.2012 22:23
Hallo,

also, ich habe mit Gonal-f stimuliert. In der Fachinformation ist ein "aufgeblähter Bauch" als Nebenwirkung aufgeführt.
Zusätzlich zu Crinone (Wirkstoff wie Utrogest) habe ich ab TF noch Femoston Mono (Estradiol) genommen. Auch hier sind Blähungen als Nebenwirkung aufgeführt.
Ich habe bereits in der Stimulationsphase an Bauchumfang zugelegt, richtig schlimm wurde es aber ab der PU, da sah mein Bauch aus wie ein Luftballon. Seitens des FA wurde auch erwähnt es sei "jede Menge Luft im Bauch", jedoch habe dies nichts mit einer Überstimulation zu tun und wurde als "normal" gewertet. Also denke ich, die sehen sowas häufiger.
Es war für mich persönlich sehr unangenehm, andere Symptome in Hinblick auf die Verdauung hatte ich aber auch nicht.
Der Blähbauch ist bei mir leider erst nach Beendigung der Behandlung, bzw. Absetzen der Medikamente verschwunden. Schwanger geworden bin ich in diesem Zyklus - die erste ICSI - nicht.
Grüße - ich drück die Daumen, dass es ein POSITIV gibt!
Tante Käthe


  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   Jana2012
Status:
schrieb am 30.07.2012 22:35
Hallo zusammen,

Ich bin heute TF+4 und sehe aus als ob ich ne Melone verschluckt hätte (und fühl mich auch so).

Blähbauch würd ich bei mit fast nicht sagen, weil keine Blähungen vorhanden.
Dieser Bauch hat sich schon während der Stimu entwickelt (Puregon) und war ab PU ganz schlimm.
Hatte auch Schmerzen, aber die sind großteils weg.
Aber der Bauch ist geblieben....

Soweit ich aber gelesen habe ist das ganz normal und sollte die nächsten Tage besser werden.

Zum BT dürfte ich am 8.8, aber mein FA ist an dem Tag nicht da traurig
Muss dann wohl noch nen Tag länger warten.

Wünsch euch alles alles Gute!
Jana


  Re: mega geblähter Bauch am TF+3
no avatar
   hollerfee
Status:
schrieb am 01.08.2012 23:32
Hallo ihr,
ich bekomme auch einen oder zwei Tage nach der ersten Puregon-Spritze einen harten, aufgetriebenen Bauch. Vor allem wenn man den ganzen Tag am Schreibtich sitzt sehr unangenehm.
Anfangs war ich etwas erschrocken, aber es scheint wirklich eine übliche Puregon-Nebenwirkung zu sein...
Durch die Auslösespritze (benötigte ich jetzt zum ersten Mal) wurde es noch viel schlimmer und ich konnte drei Tage lang kaum laufen. Schon doof.... Aber offenbar nicht selten...
Viele Grüße an die anderen Leidenden...wir wissen ja alle, wofür wir das tun!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021