Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:20
Hallo Mädels,

heute werden meine Kryos - Vorkernstadien(3 hab ich) aufgetaut, die ich dann, je nach dem wieviele es schaffen, am Mittwoch wiederbekomme.

Wie war das bei euch: Kam ein Tag nach dem auftauen ein Anruf- ob und wieviele es geschafft haben?
Wieviele haben es bei euch geschafft?
Habt ihr VOR dem TF UTro genommen. Nehm es seit heute, aber soll ich es mittwoch VOR dem TF nehmen oder lieber danach?

Was kann ich noch tun um optimale Bedingungen zu schaffen. Hab mir Bryophyllum gekauft.....

Man ,ich wollte doch cool bleiben, dieses mal, jetzt mach ich mich schon wieder verrückt....mein 1 Kryo....

lg
Jaine


  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   *Jane*
schrieb am 30.07.2012 11:29
Statistisch liegt die Aufwachrate bei 70 Prozent. Ich hatte sowohl Versuche, wo alle wieder aufwachten als auch einen Versuch, wo kein Embryo übrig blieb. Du kannst also leider nur abwarten. In den meisten Fällen kommt es aber zum Transfer mindestens eines Embryos, wenn vorher drei Embryonen da waren.

Ob ein Anruf kommt, hängt von der Praxis ab. Habt ihr denn nichts vereinbart? Meine Praxis hat mich informiert, als die Embryonen in ihrer Entwicklung stehen blieben und kein Transfer stattfand. Ansonsten bin ich zum vereinbarten Termin erschienen.

Direkt vor dem Transfer würde ich kein Utro nehmen, da meist vorher gespült wird. Nimm es entweder ein paar Stunden vorher (die Aufnahme geht relativ schnell) oder direkt nach dem Transfer.

Für optimale Bedingungen solltest du die Medikamente nehmen, die die Praxis dir verordnet hat. Ich halte nicht so viel davon, ins Blaue hinein Dinge wie Bryophyllum zu nehmen. Wenn nicht irgendein ernsthaftes Einnistungsproblem vorliegt, wird es sowieso vom Embryo abhängen, ob er einnistungsfähig ist oder nicht.



LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   twister97
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:33
Hallo Janine,

meine Kryos wurden letzten Montag aufgetaut und ich habe dann Dienstag Vormittag angerufen.

Direkt vor dem Transfer habe ich kien Utro genommen, sondern gleich als ich wieder zu Hause war.

Ich war auch sehr aufgeregt, ob meine Kryos es schaffen und war dann happy als Beide aufgewacht sind.

LG twister


  Re: Auftau Kryos (Frage)
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 30.07.2012 11:33
In unserer Klinik war das so regelt, das ich nur ein Anruf bekommen hätte,wenn es nicht zum Transfer kommen würde, ich hab so gezittert, aber von 6 sind auch alle 6 aufgewacht. Wir haben sie nur denn zu Blastos weiter kultiviert und davon haben es denn nur 2 geschafft, 4 sind also denn unterwegs auf der Strecke geblieben.

Ich musste Crinone auch schon vor dem Transfer Crinone nehmen und ab Positiven Blutest musste ich denn noch Utrogest und Progesteromn depot Spritzen bis zur 8. Woche bekommen, da bei Kryo immer der Progesteronwert sehr niedrig ist.

Ich drück dir für deine Eisbärchen ganz doll die Daumensmile


  Werbung
  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:29
Vielen lieben Dank für Eure Antworten!!!

Ich muss die 2 Tage ausharren und mich entspannensmile

Nehm brav meine Medis (Progynova,utro, l-tyroxin, metformin und utro) und mehr kann ich nicht tun!

Allen die auch gerade vor oder in der WS sind, wünsch ich einen "positiven" Ausgang...

lg
Jaine


  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Magalie333
schrieb am 30.07.2012 13:01
Hallo jaine,
Diese doofe warterei gekoppelt mit Unsicherheitsfaktoren...
Ich habe morgen meinen ersten kryotransfer, hatte 2blastos einfrieren lassen und hoffe sehr!!!!!dass morgen beide aufwachen. Ich mache kryo im sponta Zyklus (bzw. Bei etwas verlaengertem Zyklus haben wir mit pruregon nachgeholfen ).
Nehme auch schon utrogest, seit heute 3x2, und die Mittagsgabe smile morgen dann erst nach dem Transfer.
Hoffentlich klappt Alles.
In drücke dir ganz doll die Daumen!
Viele Grüße,
Magalie


  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Manulein
schrieb am 30.07.2012 15:06
Hallo

da ich ab und an eine nervige Patientin bin grins hab ich am auftautag im Labor angerufen...hätt sonst die Tapeten von den Wändenn geknibbelt und nach der auftaurate gefragt Ja die 2 Tage wollte ich nicht auf ein evtl. nicht Transfer warten Trasfer war dann immer am nächsten Tag.
Bei meiner jetztigen Kryo hatte ich nur eine Kryoblasto, sonst hatte ich mindestens 2 gehabt, bei einer ist das nochmal um einiges sagen wir mal spannender crazy
Hab dann ungeduldig schon im Labor angerufen obwohl am gleichen Tag Transfer war...geduld soll ne tugend sein pfeifen aber das fällt bei den Behandlungen aus, zumindest bei mir.

Ich habe Utro schon immer vor Transfer genommen, es soll ja die GMS auf die Einnstung vorbereiten, so wie es nach dem ES passiert.

Ob alle aufwachen oder einer kann man gar nicht sagen, das ist zu unterschiedlich aber die warscheinlichkeit ist recht hoch bei 3 das es zum Transfer kommt

Ganz liebe Grüße
Manu


  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Tabea3
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:18
Liebe jaine! mir wurde sogar geraten, dass Utro VOR dem TF noch zu nehmen....allerdings hatte ich auch erst um 11 Uhr TF - das Utro hab ich so gegen 8 Uhr genommen!

Viel Erfolg - ich denk am Mittwoch (im Zug) an Dich und schreib dann von Hamburg! Glg, Tabea


  Re: Auftau Kryos (Frage)
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:19
DAnke Manusmile
Ja in Geduld üben ist nun mal in unserer Situation nicht so einfach. Ich bin 36 und es MUSS jetzt endlich mal klappensmile

lg

Jaine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021