Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 30.07.2012 10:13
Ihr lieben Mädels,

schon wieder ist eine Woche vorbei. Das geht manchmal rasend schnell nur in der WS vergeht die Zeit viel langsamer.
Mir gings Anfang letzter Woche - nachdem am Montag nachmittag die Mens eingesetzt hatte - so richtig bescheiden. Nichts hat mehr Freude gemacht, meinen Aufgaben konnte ich nur sehr sehr schwer nachkommen, ich wollte eigentlich nur im Bett bleiben und mir die Decke über den Kopf ziehen. Jetzt gehts mir wieder gut. Am Samstag habe ich endlich mal den Hintern hochbekommen und habe mich bei WW angemeldet und will endlich abnehmen. Die fast 15 kg die ich seit Beginn der KIWU-Zeit durch die Hormone, Frustessen und mangelnde Bewegung zugenommen haben, müssen wenigstens zum Teil wieder runter. Ich kann mich nämlich momentan nicht mehr sehen smile
Außerdem lenkt mich die Beschäftigung mit den Punkten und der Essenskocherei vielleicht ein bisschen von dem KIWU-Karussel ab.

Und da wären wir schon beim Thema. Ich überlege tatsächlich noch einen weiteren Monat zu warten. Die medis werde ich schon mal in Ungarn bestellen und bereit legen und dann kann ich mich spontan entscheiden, ob ich loslege oder nicht...

Was ist bei Euch so los?

LG

Impala


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 30.07.2012 10:40
Liebe Impala, liebe Oldies!

Impala, das ist doch super, dass es dir wieder gut geht! Tiefs gibts ja reichlich auf diesem Weg und da ist es wichtig, auch mal wieder Licht zu sehen. WW ist sicher eine gute Idee, sich selbst was Gutes tun hebt doch gleich die Laune!

Ich bin auch grad sehr gut gelaunt, obwohl wir den letzte Woche gestarteten Versuch am Samstag abgebrochen haben. War ja etwas zu erwarten, da die Ausgangslage mit winzigen Follikeln und FSH 18 durchaus mies war, aber einfach was zu tun hat meine Laune extrem gebessert *Gaga*.
Idee ist bei mir ein bißchen, dass die Stimu etas pusht auch für nächsten Zyklus....
Hatte Samstag dann gutes Gespräch mit dem Doc, er hatte auch DHEA und Q10 und Melatonin erwähnt, da ich die ersten schon nehme, habe ich jetzt noch Melatonin auf die Liste gesetzt, aber dafür DHEA wieder runter. Ich glaube, dass DHEA für meine Follikelreifungsstörung verantwortlich ist (siehe Post unten) und teste jetzt mal, ob das ohne besser wird! Den Rest schlucke ich weiter.... Elonva hat er auch erwähnt, meinte aber, dass die Erfahrungen damit zwar sehr gut gewesen wären, aber nicht besser als mit Gonal und dafür dann halt zu teuer, weil man doch meist früher dazuspritzen müsste. Haben wir dann drauf verzichtet, da Gonal ja bestens funktioniert.
Dafür wollen wir in diesem Zyklus dann 1 Woche nach dem Eisprung Cetrotide spritzen, das soll/kann bei Lowies wohl mal was bringen. Versuch macht kluch. Berichte dazu gibts wenig, aber auch der Doc hier hatte da mal einen Artikel zu, Stichwort CRASH Protokoll. Scheint aber keinen reissenden Absatz zu finden, mal sehen...

Ich warte also auch noch 1 Monat und schau dann nochmal. Also vielleicht doch mit dir zusammen?

Dazu gute Nachrichten von der Krankenkasse: Nach Ultimatum und Anwaltsdrohungen zahlen die jetzt doch die ICSIs vom letzten Jahr. Aber keine weiteren sagen sie. Das schaun wir dann mal, wenn wir erstmal Geld vom letzten Jahr kriegen, sind wir schon wieder weiter.. Also ein Teilerfolg.

liebe Grüße
Paula


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.12 10:47 von Paula27.


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Kiwunsch2012
Status:
schrieb am 30.07.2012 10:48
Morgen Impala smile
das klingt nach einem guten Plan. Du schlägst drei Fliegen mit einer Klappe: Abnehmen, steuerbares (!) Erfolgserlebnis UND anderes Thema als Kiwu. Glaube ein weiterer Monat Pause tut Dir gut. Wenn Du schon wider Erwarten selbst damit liebäugelst..
Bei mir gibt es endlich gute Nachrichten. Beim letzten US waren diesmal 5-6, vielleicht auch mehr (!) Antralfollikel zu sehen! Wir haben dann mit Elonva angefangen. Anscheinend helfen Weizengras (bzw. Gerstengras, das noch übler schmeckt, aber noch besser sein soll), Q10 und Vitamin D3 bei mir! Die Ärztin hat sich das gleich aufgeschrieben. War etwas überrascht, dass sie das alles nicht kannte.
Jetzt ist jedenfalls eine deutliche Besserung der Situation eingetreten und ich will nur allen Oldies Mut machen! Selbst wenn man von den Ärzten schon als 'Menopause-Fall' abgeschrieben wurde, kann sich wieder etwas zum Besseren ändern.
Habe die Elonva gespritzt bekommen und kann jetzt nur hoffen, dass sie bei mir anschlägt und die Kleinen auch wachsen!
GLG an alle, Tine


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   gertrud11
schrieb am 30.07.2012 11:36
Hallo ihr Lieben,

ich bin ja im Pausen-Zyklus und habe mich etwas rar gemacht hier.
Aber danke für die Ansprache letzten Montag...

Gelesen habe ich hier trotzdem recht viel, aber viel kürzer.

Interessant hier heute...was man alles optimieren kann. Ich will mit meiner Ärztin mal darüber sprechen. Ich hatte ja jetzt einen posiitven Transfer ( Windei) nch ISCI in England. Und dann 3 negative trotz bester Voraussetzungen.

Die EZ Quali und Quantität oder GMSH war immer kein Problem, trotzdem negativ. Vielleicht ist das auch noch im normalen Rahmen und wir hatten nur Pech. Ich habe noch Kryos und ich hoffe wir machen diesen Zyklus weiter.....wenn meine Mens in den nächsten Tage kommt wird das knapp, weil wir weg fahren.
Hm vielleicht kann ich den Us ja noch vor Mittwoch machen?
Egal nur laut gedacht....

Ich habe keine Tempi gemessen und weiss seit Jahren mal gar nicht Bescheid, wo ich mit meinem Zyklus bin....
Tee habe ich auch nicht getrunken. Dafür klagt mich jetzt auch ganz schon PMS. Gestern ein sinnloser Streit mit dem Liebsten vom Zaun gebrochen und heute morgen das heulende Elend ohne das ich einen Grund nennen kann. Ich glaube das war wirklich besser mit den Frauenmanteltee....gut das motiviert doch...

Ich grüße euch alle herzlich und wünsche alles Gute für die nächsten Schritte

lg
g.


  Werbung
  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Petzi41
schrieb am 30.07.2012 12:32
Liebe Impala, liebe Mädels,

endlich wieder Montag und es ist Oldiepiep. Bei uns zu Hause ist im Moment das Internet ausgefallen und da habe ich doch bemerkt, dass sich das Forum schon zu einer Such entwickelt hat. Und erwarte schon immer sehnsüchtig den Montag, damit ich wieder lesen kann, wie es euch so geht (denn mit dem sonstigen Forum kann ich i.d.R. nicht so viel anfangen, hat wohl dann doch was mit dem Altersunterschied zu tun).

Ja, das liebe Gewicht, auch das hat mir heute morgen vor dem Kleiderschrank wieder die Nerven geraubt. Obwohl ich während der einzelnen Versuche nicht so viel zugenommen habe, habe ich das Gefühl (und die Waage sagt das auch), dass ich an Gewicht zugelegt habe, seitdem ich das DHEA (25 mg) und Q10(400 mg) nehme.
Hat eine von Euch auch schon diese Erfahrungen gemacht?? Oder bilde ich mir das dann doch nur ein??

Bei mir ist am Mittwoch der Kontroll US und mit der nächsten Mens sollte dann der 5. Versuch starten. Und was ist, seit dem Wochenende hat sich eine Erkältung eingeschlichen und ein Husten. Und das, nachdem ich im Februar drei Wochen mit einer leichten Lungenentzündung flach lag und im März ja dann die 4. ISCI war. Das kann doch wohl nicht war sein.........und noch einen Monat warten wollte ich jetzt nicht, da meine TCM-Heilpraktikerin Anfang Sep. im Urlaub ist und ich Ende Sept. für eine Woche wegfahre und das würde mir dann zu eng werden.

Oh man, ich lass mich dann mal am Mittwoch überraschen, was der US so gibt. Und ob die Einnahme von Q10, DHEA, Omaga-3-Fettsäuren zusätzlich was gebracht hat. Bis jetzt waren ja die Werte ohne die ganze zusätzlichen Medis immer gut und GMS war immer super, jetzt müsste im Grunde alles super top sein, oder mein Körper spielt total verrückt mit den ganzen Medis. Ich merke, bin schon total verwirrt.

Und hier im Büro ist trotz Ferien die Hölle los. Das Telefon schellt in einer Tour und mein Email-Fach blinkt ständig. Ohnmacht

VLG

Petzi


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   ute001
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:42
Hallo Mädels,

hier kommt noch eine aus der Kiste. Bei mir gibts nix Neues, außer, daß die Waage stetig nochmal um ein halbes Kilo nach oben geht. Ja, Petzi, vielleicht kommts auch vom DHEA, wer weiss. Ich habe jetzt jedenfalls seit Ostern 4 Kilo zugenommen. Estrifam und Progynova sind bei mir jedenfalls gewichtstechnisch der Super-Gau und ich musste nach der Nullbefruchtung für 10 Tage Estrifam und Utro trotzdem weiternehmen, um den Zyklus "anständig (Zitat doc)" zu beenden.Da fühlt Frau sich doch richtig gut. Obs nochmal einen Versuch gibt? Keine Ahnung. Jedenfalls nicht mehr mit so hohen FSH-Werten, das macht bei mir keinen Sinn. Am Mittwoch habe ich Gespräch beim Doc, mal sehen, was er sagt. Impala: ich hab ein paarmal nicht auf meinen Bauch gehört und das hat sich immer gerächt. Also, wenn Du Lust auf einen Monat mehr Pause hast: do it!

Liebe Grüße an alle!


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   DieNeue
Status:
schrieb am 30.07.2012 12:44
Hallo Oldies, schön von Euch zu lesen!! zwinker

Mir ging es vorletzte Woche nach dem negativen Ausgang der 3. Kryo echt mies. Hatte wohl doch sehr gehofft, dass nach der Schwangerschaft zuvor der Körper gleich wieder zuschlägt und die beiden Krümel festhält. Aber garnix.

Vorletztes Wochenende waren wir dann zum Glück gleich auf nem echt guten Musikfestival in Köln und hatten viel Spaß. Das hat mir vor Augen geführt, wie schön das Leben mit meinem Mann auch ohne ein Kind sein könnte.
Außerdem habe ich ein Buch gefunden, das mir sehr geholfen hat - passiert mir zum Glück häufig genau in den Phasen, wo ich es brauche. Jack Kornfield (einer meiner Lieblingsautoren im esoterischen Bereich) "Heilende Meditationen für schwierige Lebensphasen". Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber ich hänge seit einigen Jahren der buddhistischen Lehre an und mir hilft es sehr. Seitdem meditiere ich wieder jeden Tag und es tut mir so gut! Gerade dann, wenn man es bräuchte, verliert man sich ja leicht aus den Augen und tut eben gerade dann nicht das, was einem gut tut - z.B. Meditation, Yoga, gute Ernährung, etc....

Ich habe in meinem letzten Tief gemerkt, dass meine Kraft etwas zur Neige geht und ich für die nächsten Monate (solange es eben braucht, bis alle verbliebenen 17 Eisbärchen ihre Chance hatten) eine Strategie brauche um nicht kaputt zu gehen.

Nächsten Dienstag findet voraussichtlich der nächste TF statt, hänge also schon wieder mitten in der nächsten Kryo.
Und für dieses Mal der Plan:
KEINE FOTOS von den Bärchen (die C-Qualli des einen hat mich das letzte mal schon von Anfang an mies eingestellt)
KEIN Testen vorher (egal welches Ergebnis, ich stelle es doch in Frage und bin in den test-tagen einfach nur unglücklich)
und jeden Morgen eine Meditation, in der ich mich meinen Ängsten stelle und meine Mitte suche....

Mal sehen, wie es so klappt - drückt mir die Daumen für so viel Selbstdisziplin zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.12 12:45 von DieNeue.


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2012 14:17
oach menno..jetzt hatte ich schon so viel geschrieben und auch was für jede von Euch
und dann muss ich wohl irgendwie blöde auf eine Taste gekommen sein und alles weg traurig

Liebe Impala,
hast Du denn letzte Woche noch meinen Beitrag gesehen, den ich allerdings erst Mittwoch
geschrieben habe -> hier noch mal der Link [www.wunschkinder.net]
Für die Laune kann ich Dir nur empfehlen, mal den Vit-D-WErt überprüfen zu lassen und lass Dir den Wert geben und nicht
mit einer Aussage des Arztes abspeisen lassen .. mir hat die Vit-D-Aufbbaukur sehr geholfen ... kannst gerne von mir per PN
noch weitere Infos dazu bekommen

@all
ich drück Euch die Daumen für den nächsten Versuch und das alle Hormonwerte sich verbessern

Me:
War an ZT 11 in der KiWu-Klinik - GMS so gut wie nicht messbar (was ist da bloss bei der letzten Punktion passiert? und jetzt
habe ich ja auch viel länger und heftiger geblutet als sonst traurig
Rechts war ein Follikel mit 6 mm und links einer mit 9mm - sonst habe ich an ZT11 einen mit mind 19 mm traurig
Also alles Mist und ich muss wohl diesen Zyklus vergessen
Hormonwerte waren lt KiWu ok - FSH bei 5 (also gesunken, ob´s an Q10/DHEA liegt?) -

ABER meine Temperatur ist immer noch oben! Hat das jemand von Euch schon mal erlebt? Ist also seit der letzten Mini-ICSI
immer noch so um die 37 Grad und geht nicht runter ..

Morgen muss ich wieder in die KiWu - Doc will noch mal gucken - ausserdem machen wir noch eine Lymphozyten-Partner-immu

Ich bin mal gespannt, was nun mit diesem Zyklus wird und was mit meiner GMS passiert - hat noch jemand einen Tipp für mich,
was ich zur Unterstützung der GMS machen kann?

lg pummelchen


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Sayuri2011
Status:
schrieb am 30.07.2012 14:39
Hallo Mädels,

hab heute mit der Stimu für die 6. ICSI gestartet. Und gleich was verspritzt vor lauter Aufregung (war auch noch im Dienst und unter Zeitdruck), hab dann zur Sicherheit später eine Merional nachgespritzt.
Meine Periode kam einen Tag später als geplant - so geht es, der Körper entscheidet selbst smile
Aber alles kein Thema, hab an den möglichen Tagen der PU (9.8. oder 10.8.) frei. Organisation ist das halbe Leben. Am 3.8. ist der erste US und dann wieder am 6.8. mit Entscheidung, wann es "ernst" wird.
Drückt mir mal die Daumen, dass wieder mindestens fünf reifen, es wieder eine Blastokultur und tollen TF gibt und die/das Kleine dann auch diesmal bei Mutti bleiben.

Ansonsten hab ich mich ja auf einen Leitungsposten beworben. Interessante, aber total stressige Stelle mit hohen Herausforderungen - glaub eher, das tu ich mir nicht an. Werde aber das Vorstellungsgespräch noch mitnehmen. Probearbeiten hab ich schon hinter mir (betriebsintern, deshalb der Weg so rum). Hab auf jeden Fall schon viel über mich/Einrichtung gelernt die letzten zwei Wochen.

Gewichtsmäßig hab ich durch die Stimus auch ein wenig zugenommen, so 3-4 kg. Meine Hosen sind inzwischen alle eine Größe größer, aus Bequemlichkeitsgründen. Bin aber grundsätzlich noch mit meiner Figur zufrieden.

@Impala: WW soll gut funktionieren und ein anderes Ziel neben KIWU ist gut (mich hat die ganze Bewerbungsaktion gut abgelenkt). Viel Spaß und schnellen Erfolg dabei.

@all: Wünsche euch angenehme Pausen mit Erfolgserlebnissen, super ertragsreiche Stimus und geniale Befruchtungsraten und erst recht viele zum Einsteigen in die Monatsbusse. Mein angestrebter ist der Maibus, wenn ich richtig gerechnet habe. Ihr wisst: Das ist UNSER OLDIEJAHR!
Stimuliert noch eine Oldie mit mir?

Lieben Gruß,
Sayuri


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2012 16:10
hallöchen, ihr lieben!

meine 6. icsi ist ja nun auch negativ ad akta....
und ich steuer nun auf die 7. zu!
diesmal waren es ja 3 zeitgerechte morulas an tag4 , also scheint sich ja
qualitätsmässig doch was getan zu haben durch die ganzen zusatzmittelchen-
auch wenn es dann negativ ausgegangen ist!

wie viele andere auch hat mich die kiwu zeit bis jetzt ca16 kilo gekostet!
aber ich kämpfe seit 2 monaten gegen das michelin- frauchen im spiegel...

komischer weise hat mir dabei wohl das q10 geholfen.... habe in den letzten
2 monaten 8 kilo abgenommen!
aber der kampf is noch lange nich gewonnen!
muss aber auch sagen, dass ich in dieser stimu keine atemnot hatte und mich auch nich so
schlecht fühlte wie sonst!
hat vielleicht auch was mit dem gewicht zu tun!
jetzt nehme ich die nächsten 8 in angriff!

mir hat es auch sehr geholfen , mich damit abzulenken, da due gedanken doch dann öfter mal beim
sport oder bei der waage/ kochen waren als beim kiwu!

zusätzlich hab ich mir jetzt zu den ganzen anderen mittelchen nich weizengras und inositol bestellt!

ich glaube, ich schmeisse grad das koplette programm ein!

falls jemand noch irgendein wundermittel kennt.....
.... in meinem bad ist auch noch platz für noch mehr dosen!

ich drücke euch allen die daumen.... in welcher phase des kiwu ihr auch grade steckt!!!

komischer weise bin ich total positiv gestimmt... weiss gar nicht, woher das kommt- nach 6 neg icsis!??!?

aber irgendwie bin ich mir total sicher: ich schaffe das!!!!!

..... und IHR auch!Zauberer


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   SW
schrieb am 30.07.2012 17:28
Hallo Mädels,
Ich meld mich aus dem Urlaub. Die erste IUI ohne Stimu verlief negativ, nun haben wir einen Urlaubszyklus, den wir Sex wegen der Wochenendbeziehung endlich richtig nutzen können. Freu mich mal 3 Wochen richtig auszuspannen und viel viel zu schlafen. Außer Orthomol und ovaria comp hab ich keine Drogen mit smile Messe Tempi mit Babycomp und LH mit Persona.
Vor der IUI meinte die Ärztin, ich könne genauso wahrscheinlich auch spontan ss werden in den nächsten 2 Monaten... Sie sagte wahrscheinlich, nicht un-wahrscheinlich...
Die Hoffnung stirbt zuletzt...
Viele Grüsse an Euch alle, viele Follis, viel Glück!


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Nora73
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:41
Hallo Impala, Hallo Mädels,

Impala, als Erstes wollte ich Dir mitteilen, dass ich es auch richtig toll finde, wie Du letzten Montag wirklich an jede Einzelne hier gedacht hast und individuell angesprochen hast.! Super, so hält man auch die Gruppe der Oldies etwas zusammen. Da ich letzte Woche im Urlaub war, und Deinen Thread erst gestern gelesen habe, dachte ich dass ich heute hier in der neuen Woche schreibe...
Nun zu mir, also das Metformin war relativ leicht zu bekommen. Ich hatte kürzlich einen Termin bei einem Diabetiker wegen eines Zuckerbelastungstests gemacht, weil bei mir zumindest der Verdacht auf Insulinresistenz bestand. Ich bekam auch relativ kurzfristig einen Termin da ich ja nur einen BT wollte. Nun , der Test war absolut ok, die IR hat sich nicht bestätigt und meine Werte wären im optimalen Bereich. Hatte dann einen Telefontermin mit dem Diabetologen vereinbart. Ich erzählte ihm von meinem Kinderwunsch und meinen ICSI Versuchen. Daraufhin meinte er, ich soll auf jeden Fall Metformin nehmen, das wäre gut für die Follikelreifung vor allen für Frauen ab Mitte 30. Am nächsten Tag hatte ich ein Privatrezept für 3 Monate im Briefkasten. Da jedoch weder meine Frauenärztin noch der KiWu doc in meinem Fall etwas davon hielten habe ich es auch nicht genommen. Doch wie gesagt, nach letzter Nullbefruchtung habe ich nun eigenständig damit begonnen.
Dieser Diabetologe war/ ist ein überzeugter Metformin Befürworter. Auch habe ich bereits in anderen Foren gelesen, dass die bekannte Transfusionsmedizinern Dr. Reichel- Fentz diese ebenso emphielt. Die Wirkung tritt wie bei den anderen Mittelchen ebenso erst ca 3 Monate später ein, ich werde gerne berichten...smile
Ansonsten habe ich nun auch mit q10 600mg und DHEA angefangen. Eigenständig. Ich habe seit der Einnahme komische Mittelschmerz en, kennt das jemand von Euch? Da ich auch ein Myom habe, habe ich etwas Angst, dass sich dieser durch die Hormonzugabe vergößert. Kennt sich jemand zufällig damit aus? Ich wollte auch noch diese Woche zu meiner FÄin um das zu besprechen..

Hmm achso bevor ich es vergesse, ich nehme immer mit der LOGI Methode sehr gut ab. Hatte kürzlich in 2 Wochen 2 Kilo abgenommen und das ohne zu hungern! Bei Interesse kann ich gerne mehr dazu schreiben.
Wünsche allen einen angenehmen, stressfreien und sorgelosen Abend...
Nora


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:46
Pummelchen, wie war denn der Östrogen? Die Schleimhaut baut sich ja dank Östrogen auf und wenn der noch niedrig ist, weil die Follikel nicht so groß sind, dann ist eine niedrige Schleimhaut auch normal. Kann noch kommen. Ich sehe, du nimmst DHEA? Ich hab das ja in Verdacht, bei mir Follikelreifungsstörungen auszulösen, das macht es aber nicht bei allen. Vielleicht kommt deine langsamere Follikelreifung aber auch daher?
Temperatur mess ich nicht (mehr), da kann ich dir nicht weiterhelfen....

Sayuri, ich stimuliere ja jetzt doch nicht mit dir, aber drücke alle Daumen!!

Cocktailtechnisch muß ich mal updaten, was ich nehme:

Q10 600mg auf 2mal am Tag verteilt
Folsäure, Omega3, B-Vitamine, wie üblich halt
Vitamin D, weil ihr mich angesteckt habt
Melatonin hat mein Doc empfohlen, werd ich sicher die Hälfte der Zeit vergessen
Evecare, das sind so Ayurvedische Kräuter in Kapselform zur Anregung der Eierstöcke, hatte letztes Jahr geholfen, mal sehen...
Arginin erst, wenn ich klar mit Stimu anfangen kann
Weizengras, 2mal am Tag je 1 guter TL in Wasser
Selen 100µg für die Schilddrüse, hier auch 100µg Thyroxin wg Hashi
DHEA abgesetzt

Hm, hab ich alles? Bin ich gaga? Aber ich bin wohl nicht allein? klatschen

Auf dass die Pfütze nütze!!

liebe Grüße
Paula


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 30.07.2012 20:57
Nora, verstehe ich das richtig, du sollst jetzt Metformin nehmen, obwohl du keine IR hast? Weil das gut wäre für die Follikelreifung??? (mit der ich grad Probleme habe? uiuiui)

Ich geh mal googeln...


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   pedi75
schrieb am 30.07.2012 20:58
Huhu,

bin auch noch da winkewinke
Leider bin ich immer so spät zu Hause am Montag und deshalb piepe ich erst jetzt.

Ich bin gerade in der DR und ab Mittwoch gehts los mit Spritzen. Bin total gespannt ob 450iu Menopur nun wirklich mehr bringen und wie mein Körper das so mitmacht. Die Akupunktur tut mir auf jeden Fall gut und auch sonst habe ich ein gutes Gefühl im Moment.

@Sayuri: du bist nicht allein mit Stimu, ich folge dir und dann kapern wir die ersten Plätze im Maibus, jawohlJa

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche, Sonnenschein und für alle die sie baruchen.

Liebe Grüsse
Pedi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023