Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2012 21:12
Zitat
Paula27
Pummelchen, wie war denn der Östrogen? Die Schleimhaut baut sich ja dank Östrogen auf und wenn der noch niedrig ist, weil die Follikel nicht so groß sind, dann ist eine niedrige Schleimhaut auch normal. Kann noch kommen. Ich sehe, du nimmst DHEA? Ich hab das ja in Verdacht, bei mir Follikelreifungsstörungen auszulösen, das macht es aber nicht bei allen. Vielleicht kommt deine langsamere Follikelreifung aber auch daher?
Temperatur mess ich nicht (mehr), da kann ich dir nicht weiterhelfen....

Sayuri, ich stimuliere ja jetzt doch nicht mit dir, aber drücke alle Daumen!!

Cocktailtechnisch muß ich mal updaten, was ich nehme:

Q10 600mg auf 2mal am Tag verteilt
Folsäure, Omega3, B-Vitamine, wie üblich halt
Vitamin D, weil ihr mich angesteckt habt
Melatonin hat mein Doc empfohlen, werd ich sicher die Hälfte der Zeit vergessen
Evecare, das sind so Ayurvedische Kräuter in Kapselform zur Anregung der Eierstöcke, hatte letztes Jahr geholfen, mal sehen...
Arginin erst, wenn ich klar mit Stimu anfangen kann
Weizengras, 2mal am Tag je 1 guter TL in Wasser
Selen 100µg für die Schilddrüse, hier auch 100µg Thyroxin wg Hashi
DHEA abgesetzt

Hm, hab ich alles? Bin ich gaga? Aber ich bin wohl nicht allein? klatschen

Auf dass die Pfütze nütze!!

liebe Grüße
Paula


Die anderen Hormonwerte - ausser FSH - hat er mir leider nicht genannt - meinte nur, dass sie für den ZT in Ordnung seien und das es daran nicht liegen könnte.

Bei mir hatte ich eher den Eindruck, dass das DHEA/Q10 der EZ geholfen hat - hatte ja bei der letzten Mini-ICSI eine super-gut-aussehende EZ, die sich super hat befruchten lassen und die nach Zellteilung immer noch super aussah - soviel super hat halt aber leider auch nix genutzt - bin nun aber langsam der Meinung, dass die GMS nach der Punktion weggeblutet war (habe das erst mal nach einer Punktion geblutet!)

Hier mal mein Cocktail zwinker

morgens:
ganz frühs 2,5 L-Thyroxin 50 mg = 125 mg
1x Blutdruck-Tablette,
1x Taxofit Folsäure mit Metfolin und Vitamin-B wg. meiner MTHFR-Mutation
1x Selen 200
2x DHEA 25

abends: Q10 400mg

mehrmals die Woche morgens L-Arginin

1x wöchentlich 1 Dekristol 20.000 iE - Vitamin-D (nachdem ich mit 22 Kapseln innerhalb 1 Woche eine Aufbaukur gemacht habe)

Melatonin habe ich zwar daheim, weiss aber nicht wieviel und wofür


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   stella2012
Status:
schrieb am 30.07.2012 21:48
Hallo liebe Oldies,

mir gehts soweit ganz gut.

Kann jetzt endlich nächste Woche Cetrotide Depot im Vorzyklus spritzen.
Ab Mitte August geht's dann richtig los.

Mein Cocktail ist Femibion, Q10 / 600 mg, Melatonin.

Irgendwann muss das doch mal was werden mit uns, oder?

Ich wünsche Euch eine frohe Spritz-, Warte-, Hibbelzeit.

Liebe Grüße
Stella


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 30.07.2012 22:43
Stella, waaaaaaaas? Du spritzt Cetrotide im Vorzyklus?? Dich such ich!!
Was hat dein Doc dazu gesagt, warum sollst du das ? Hast du das schonmal gemacht? Ich soll das auch machen und find keinen, der dasselbe Protokoll hat...
Erzähl!!

Aufgeregte Grüsse
Paula


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2012 19:08
Hallo, Mädels!

Noch eine Bummlerin hinterher. War gestern walken und bin dann gleich ins Bett.
Ist ja einiges los bei uns. Ich hab morgen BT, noch nicht getestet smile.
Ergebnis dann erst am Donnerstag früh, hab aber auch die ganze Zeit nix gespürt...
Bin also entsprechend pessimistisch. Klammere aber mich auch an die Hoffnung.
Wir haben einfach nicht das Geld für die IVF oder ICSI.
Und die Zeit rennt...
LG an Euch alle und alles Gute
Sally


  Werbung
  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   nicht mehr angemeldet
schrieb am 01.08.2012 20:27
@ Impala:
Falls Du nochmal hier reinschauen solltest: Ich war heute in der Uni und hab mich bei meiner alten KiWu-Ärztin nochmal beraten lassen.
Der Trend geht wohl zu Elonva, auf jeden Fall Stimu mit LH zusätzlich, möglichst Blastotransfer und wenn man da expandierte bekommt, sind die Chancen für eine Schwangerschaft nach Zahlen aus den USA so gut wie bei einer 25-jährigen.
Und: Laß doch mal Deine KIR-Rezeptoren (Klein/Rost, IGEL-Leistung, bezahlbar und schnell da - heißt ca. 1 Woche) untersuchen. Mir fehlen drei , könnte der Grund für eine Nidationsstörung sein - weshalb ich sogar an der Uni bei einer ICSI und "schönen" Embryonen versuchshalber Granocyte ab Transfer bekommen würde. Eine Patientin dort hatte ca. 7 Icsis, nie eine Einnistung, mit 38 bekam sie Granocyte dazu und kriegt nun (ungeplant) Drillinge.

Ich bin übrigens nicht weiter. Und werde nächste Woche 47 ......
WW - (Online) ist übrigens gegen KiWu-Speck ganz fein. Mach ich auch.

Liebe Grüße,
Simone

PS. Ich hatte vergessen, Dir meine Mailadresse zu geben, falls Du Dich melden magst. Die poste ich hier nicht, aber Du kannst sie mit einem Klick googeln.


  Re: +++OLDIE Piep am MONTAG++++
no avatar
   ute001
Status:
schrieb am 02.08.2012 10:48
Hallo Simone,

ich bin ja nur unwesentlich jünger als Du. Mir hat der Arzt jetzt gestern auch zu Elonva geraten. War wohl Thema auf der letzten großen Repro-Konferenz in Istanbul im Juni. LH käme ab dem 8. ZT über Menogon dazu. Wie macht das die Uniklinik? LH schon gleichzeitig mit der Elonva? Oder auch erst später?

liebe Grüße
Ute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021