Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   lila224
schrieb am 29.07.2012 20:28
Hallo,

mein Mann und ich ( verheiratet seit Juni 2010 ) haben seid ca. 2 Jahren die Pille abgesetzt.

Im Sommer 09 hatte mein Mann Hodenkrebs (einen haben sie entfernt), der Krebs war damit weg. ;o)
Aufgrund Montage erwischen wir den richtigen "Moment" natürlich selten. Wir geben die Hoffnung nicht auf.

Seid ca. 14 Tagen nehme ich Folio Forte und habe mir Ovulation Teststreifen besorgt.
Wir wollen es in diesem Zyklus wagen.. ;o)

Habt ihr Tipps für uns?

Drückt uns mal die Daumen.. ;o)

vG

LiLa


  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   Luna217
Status:
schrieb am 29.07.2012 20:51
Hallo Lila!

Herzlich Willkommen im Forum!
Hier wirst Du sicherlich reichlich Tipps erhalten.

Das mit dem Hodenkrebs tut mir leid!

Ist denn das SG dann für eine natürliche Schwangerschaft
noch ausreichend?
Was habt Ihr denn sonst noch für Untersuchungen machen
lassen?

Sorry, wenn ich das jetzt so direkt schreibe, aber das es an den
Montagen liegt, ist eher unwahrscheinlich.

Wenn Ihr es schon zwei Jahre versucht, solltet Ihr Euch ernsthaft
überlegen, in eine Kiwu zu gehen. Diese können Euch auch
nochmal komplett durchchecken und beraten. Da kann man nix
falsch machen und lieber nicht so lange damit warten vor allem
bei Eurer Vorgeschichte!

Ich wünsch Dir alles Gute!

LG Luna


  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   lila224
schrieb am 30.07.2012 07:47
Hallo Luna,

ich habe geahnt, so etwas zu lesen. Aber darum bin ich ja hier.

Ehrlich gesagt, haben wir noch keine weiteren Untersuchungen vorgenommen.
Im April 2011 hat mein Mann sein SG untersuchen lassen (ca. 3/4 Jahr nach der Chemo), zu dem Zeitpunkt waren sie "verlangsamt" unterwegs.
Der Arzt meinte aber auch, dass man nach der Chemo noch min. 2 Jahre warten sollte (SS und Untersuchung des SG).

Das kennt ihr sicher auch, den Wunsch, dass es auf natürlichem Weg klappt.

Bis vor ca. 6 Monaten war ich auch noch nicht bereit für ein Kind, da sich beruflich ganz viel getan hat für mich. (Beförderung)
Mein Mann fährt spätestens morgen wieder weg.
Lt. "Berechnung" habe ich morgen meinen Eisprung, der Ovulationstest hat gestern noch nichts angezeigt.

An diese Abkürzungen muss ich mich noch gewöhnen, ich habe nicht gewusst, dass es für KB so unterschiedliche Möglichkeiten gibt.
Gibt es hier irgendwo eine Übersicht?

Vielen Dank


  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   bountina80
Status:
schrieb am 30.07.2012 09:07
Hallo Lila,

mein Mann hatte letztes Jahr ebenfalls Hodenkrebs mit drei Zyklen Chemo. Er hat bis heute noch keine Spermien... Wir hoffen aber, dass er bald wieder neues produziert. In der Zwischenzeit haben wir es mit ICSI versucht, da er 12 Röhrchen vor der OP und Chemo hat einfrieren lassen. Habt ihr auch welches eingefroren? In der Tat ist frisches natürlich besser (weil i.d.R. beweglicher) ... bei uns ist es aber doppelt schwierig, weil ich Endometriose habe. Es hat bislang auch noch nicht geklappt. Ich kann Dir ebenfalls nur den Tipp geben in ein KiWu Zentrum zu gehen und Euch beraten zu lassen. Denn wenn es innerhalb eines Jahres mit dem "natürlichen" Weg nicht klappt, liegt meist eine organische Ursache vor. Und es ist klar, dass man den ES nicht immer terminieren kann. Ich kann Dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass z.B. der OVU-Test von Clearblue immer falsch angeschlagen hat bei mir. Da waren meine Hormonwerte im Blut noch längst nicht soweit. Wir haben drei ICSIs im Spontanzyklus gemacht - daher wusste ich auch dann durch die FÄ genau, wann der eigentliche ES war meist zwei Tage später, als der OVU-Test angezeigt hat. Ist also auch nicht immer sicher! Es gibt so vielfältige Methoden unter der Theorie findest Du alles mögliche erklärt. Ansonsten klick Dich doch einfach mal durch die Forenbeiträge... viel Spaß und Erfolg!

Lgr
Bountina


  Werbung
  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   Luna217
Status:
schrieb am 30.07.2012 09:37
Hey,

klar möchte jeder gerne natürlich Schwangerschaft werden.

Auch das mit dem Job kann ich nachvollziehen! Das war bei mir auch der Grund warum ich so lange gewartet habe.

Aber bei Eurer Vorgeschichte rate ich Euch zu ner Kiwu!

Naja, die Ovutests sind meistens ok. Eine Tempikurve zusätzlich ist noch aussagekräftiger.
Trotzdem muss es ja nicht direkt am Tag des ES seins.

Ansonsten einfach mal im Theorieteil stöbern. Da findest Du viele Abkürzungen und
auch die unterschiedlichen Möglichkeiten!

LG

Luna


  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   lila224
schrieb am 30.07.2012 19:15
Hallo Bountina,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Wir haben auch vor der OP SG eingefroren, wir sagen immer - unseren Joker ziehen wir, wenn´s nicht anders klappen will.

In der Tat, zweifel ich auch an diesen Tests - jetzt schon - denn der Berechnung zu Folge müsste morgen der ES sein, aber der Test sagt auch heute, dass kein Anstieg vorliegt.

Ich werde mir mal Gedanken machen, denn von den Dingen, die du da schreibst versteh ich nicht mal die Hälfte. Doofe Fragen werde ich nun nicht stellen. ;o) Ich lese mich schlau.

Habt schon mal vielen Dank für die offenen Worte.

Hoffentlich klappt es bald bei euch, viel Kraft und Freude wünsche ich euch.

LiLa


  Re: das lest ihr sicher ständig - neu hier ;o)
no avatar
   lila224
schrieb am 17.08.2012 16:44
es hat tatsächlich geklappt!
Ich hab heute 3x positiv getestet.
Die FÄ hat noch nichts gesehen, natürlich!
( bin ES + 13 )

Am 29.8. wieder hin...
Nach 2 Jahren - es hat geklappt!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023