Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   Sandy66
schrieb am 29.07.2012 20:12
Hy Mädels!

Morgen habe ich meine PU! Ich weis das ich Morgen meinen Chef anrufen darf zwecks Krankmeldung. Nun weiß ich nicht was für Eine Ausrede ich nehmen soll? Ich lasse meine Krankmeldung von meinem Hausarzt ausstellen damit nicht ein stemPel von der Kiwu drauf ist. Die Letzten Male hatte ich die Krankmeldungen von meinem Frauenarzt ausstellen lassen.
Mein Chef ist Super nett und fragt mich Höfflich was ich habe. Ich kann es ihm einfach nicht sagen weil ich einen befristeten Arbeitsvertrag habe.
Ich danke schon mal im Vorraus für die vielen netten Antworten.

Liebe Grüsse Sandy


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
avatar    Krabbenpups
Status:
schrieb am 29.07.2012 20:20
hmm.... Nackenprobleme (kannst den Kopp nicht richtig drehen).... oder ganze Nacht Durchfall gehabt oder Übergeben.... dir ist heute total schwindelig und morgen früh immernoch und du willst das deshalb vom Arzt abklären lassen (hatte sowas selbst mal ganz schlimm, sogar bei geschlossenen Augen richtig Drehschwindel und mein HA hat mich dann mit Verdacht auf Schlaganfall ins KH bringen lassen mit Notarzt, Verdacht hatte sich aber zum Glück nicht bestätigt).


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 29.07.2012 20:21
Liebe Sandy

Also ich würd sagen

- Magen Darm Infekt
- Blasen entzündung
- Nierenbecken Entzündung
- Zysten Op

LG


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   laemchen78
Status:
schrieb am 29.07.2012 20:35
Liebe Sandy,

was sagte meine Ärztin so treffend: manchmal wünschte man, man wäre von einem Haufen Ignoranten umgeben, die sich nicht kümmern was man hat.

Wie wäre es mit der Ausrede Darmspiegelung?

Nimm unbedingt irgendwas konkretes, damit sich keine Phantasien in den Köpfen bilden!

Alles Gute für morgen!
LG Laemchen


  Werbung
  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   Luna217
Status:
schrieb am 29.07.2012 20:44
Huhu!

Wie lange bist Du denn dann krank?

Bei einem Tag würde ich wohl sagen,
das ich mir den Magen verdorben hab.

Bei mehreren Tagen wohl auch Blasenentzündung
oder Magen-Darm-Infekt.

VG Luna


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
avatar    BeaSun
schrieb am 29.07.2012 20:47
Hallo,

ich würde auch so etwas bzgl. Frauengeschichte,Zysten oder Eierstockentzündung erzählen. Da wollen dann die Herren der Schöpfung nicht weiter drauf eingehen.

LG Bea


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   efeu71
Status:
schrieb am 29.07.2012 21:50
Hallo Sandy!

Als ich die AU-Bescheinigung vom Hausarzt hatte, hab ich mich mit ner Nasennebenhöhlen-Entzündung krank gemeldet.Passte ganz gut, da ich vorher tatsächlich erkältet war Ja

Für's nächste Mal werd ich auf alle Fälle die Blasenentzündung nehmen! Da kan man dann auch noch ein paar Tage länger (bis zum TF einschließlich) zu Hause bleiben.

Nicht falsch verstehen, will niemanden animieren sich länger als nötig krank schreiben zu lassen. Aber wenn man alles mit einer Krankmeldung abdecken kann ist das schon angenehm. Tu mich nur mit dem Lügen immer sehr schwer und geh sonst auch mit Kopf unterm Arm zur Arbeit PC

LG, EFEU


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   Glückseligkeit
schrieb am 30.07.2012 10:23
huhu!

BLUTIGE blasenentzündung. Ja

du rufst an und sagst, wenn ihr ein gutes verhältnis habt, dass du eine blutige blasenentzündung hast und deshalb heute nicht kommen kannst aber du morgen, mit AB, hoffentlich wieder ins büro kannst.

ich spreche mit meinen kollegen meist auch immer darüber warum man krank ist. ich "muss" dann auch immer lügen. das ist doof aber nicht zu ändern.

magen verdorben oder zysten finde ich zu "auffällig". ich weiß nicht, ist mein persönliches empfinden. kommt natürlich immer auf euch drauf an.


wenn ich später kam wegen US oder sowas dann sage ich auch gerne, ich habe zahnreinigung, kurzes röntgen wegen zähneknirschen/schiene...


oder auch gut:

du kommst einmal später wegen US und sagst, du war beim doc weil du eine blasenentzündung hast. jetzt bist du aber im büro, es wird besser werden.

dann, 2-3 tage später bei PU, sagst du einfach, dass die blasenentzündung jetzt blutig ist und du fieber hast.


ich bin kein freund von lügen. trotzdem würde ich niemals den chef (in meiner situation) einweihen. um mir so viel druck wie möglich aus der ganzen kinderwunschgeschichte zu nehmen "lüge" ich dann und gebe einen erfunden grund vor. das ist für mich leichter als nichts zu sagen.


alles gute für deine punktion und viele schöne follikel!


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   Sayuri2011
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:21
Also ich sag ja immer die Halbwahrheit: Hab einen kleinen operativen Eingriff mit Vollnarkose oder nur "Vollnarkose".
Ich kann nicht lügen. So ist es für mich ok.

Mein direkter Chef denkt sich aber auch schon seinen Teil, war ja nicht nur einmal. Kann er ja. Aber sagen würde ich es nie, warum ich wirklich krank geschrieben bin. Meine Krankmeldung kommt auch vom Frauenarzt. Sollen sich doch denken, was sie wollen. Wenn mich der Geschäftsführer tatsächlich mal fragt, sag ich "Frauensache".


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
no avatar
   Lana6
Status:
schrieb am 30.07.2012 19:32
Ich hatte heute Punktion. Habe meinem Chef im Vorfeld erzählt ich hätte eine Zyste die entfernt weren müsste und ich werde zwischen 1-2 Wochen ausfallen. So wusste er bescheid und konnte sich um eine Vertretung kümmern. Ich bin auch heute wirklich für 2 Wochen von der Kiwu krank geschrieben worden. Die haben einen ganz normalen Stempel, die die für die Krankmeldungen verwenden, wie ein "normaler" Frauenarzt.


  Re: Mir Fällt für meinen Arbeitgeber keine Ausrede ein zwecks PU
avatar    Mango85
schrieb am 30.07.2012 22:41
Dieser Beitrag spricht mir grade aus der Seele, ich bin nämlich auch schon am Überlegen, was ich sagen soll, wenn es soweit ist...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023