Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Blutung seit ZT. 10
avatar    bettina1982
Status:
schrieb am 26.07.2012 10:24
Hallo zusammen,

Gestern sollte mein kryo Transfer sein....
Ich Fang mal vorne an: ich hatte ab zt10 eine sehr leichte sb. An Zt. 11 war ich dann zum Kontrolle US. Ein Follikel war schön groß, Gmsh bei 9mm, also wurde mit brevacid ausgelöst. Nach dem Kontrolle US hat mich meine Ärztin gefragt, ob ich schon öfter so eine sb hatte, weil etwas Blut am gerät war. Ich hatte das aber noch nie und sie sagte, dass es schon mal vorkommen kann um den es. Also habe ich mir keine weiteren sorgen gemacht -vorerst.

Übers Wochenende bin ich dann krank geworden. Magenschleimhaut entzuendung und zwei nächtliche Migräne attacken. Ich habe dann Dienstag in der Praxis angerufen, weil es mir so schlecht ging, ob sie mir empfiehlt den Transfer zu verschieben. Wegen meinem gesundheitlichen Zustand haette sie weniger Bedenken, die Entscheidung liege mehr oder weniger bei mir. Ich sollte aber so entscheiden, dass ich mir später keine vorwürfe mache.
Dann habe ich gesagt, dass ich immernoch die leichte sb habe. Zwischenzeitlich war es auch schon mal stärker, ist aber auch wieder schwächer geworden. Das machte ihr dann sorgen und wir haben den Transfer um einen Zyklus verschoben (ich habe ein blasto&ein Morula- sind also weiterhin auf Eis)
Heute bin ich Zt. 18 und die sb ist heute ziemlich stark geworden und eigentlich keine sb mehr, sondern eine Blutung mit frischem Blut.

Hatte das schonmal jemand? Irgendwas stimmt doch nicht, oder?

Eben habe ich den Rückruf meiner kiwu Ärztin bekommen: ich soll heute noch vorbei kommen...
Ok. Zumindest mache ich mir keine "übertriebenen sorgen"

Ich schreibe nochmal, wenn ich mehr weiß. Es wäre toll, wenn ihr mir eure Erfahrungen erzählen würdet... Ich hoffe sehr, dass das den nächsten Zyklus nicht beeinflusst.

Liebe gruesse
Bettina


  Re: Blutung seit ZT. 10
avatar    bettina1982
Status:
schrieb am 27.07.2012 06:34
falls das noch jemand liest: hier mein update.
ich bin direkt ins krankenhaus ueberwiesen worden: not op elss ende 8. woche. rechter el entfernt. blutungen im bauchraum.
traurige gruessebettina


  Re: Blutung seit ZT. 10
avatar    rusty81
Status:
schrieb am 27.07.2012 08:49
Hey,

Das tut mir leid das es so ausgegangen ist.
Ich druck dir doll die Daumen das die Zukunft besser wird

LG


  Re: Blutung seit ZT. 10
no avatar
   Pfennigbaum
Status:
schrieb am 27.07.2012 08:51
Hallo Bettina,

ich stehe gerade total unter Schock!!!!

Was musst du denn noch alles aushalten????? Wenn ich das höre, würde ich mir am liebsten auf die Finger klopfen weil ich so ein tierisches Weichei bin.

Ich hoffe du wirst ganz bald wieder fit.

Eine ganz dicke und fette Umarmung für dich!!!!


  Werbung
  Re: Blutung seit ZT. 10
no avatar
   Sonnenschein38
Status:
schrieb am 27.07.2012 14:16
Liebe Bettina,
Was musst Du denn noch alles aushalten?! Krankenschwester
Wir wollten doch zusammen in den Aprilbus gehen? schweigen

Ich hoffe mal, dass die OP gut verlaufen ist (ohne Zwischenfall) und dass Du bald wieder raus kommst aus dem KKH. Nehme an, dass Du danach erstmal ne Zwangspause machen müsst, sehe Dich aber dann hoffentlich bald wieder hier im Forum. Alles Liebe und viel Kraft für Dich
Sonnenschein38


  Re: Blutung seit ZT. 10
no avatar
   pipe_00
Status:
schrieb am 27.07.2012 14:23
Liebe Bettina, das tut mir sehr leid für Dich. Es ist schwer die passenden Worte zu finden darum: knuddelstreichel
Bitte nie aufgeben.
LG pipe


  Re: Blutung seit ZT. 10
avatar    bettina1982
Status:
schrieb am 27.07.2012 20:26
vielen dank fur euer mitgefuehl und eure troestenden worte!
aufgeben wollen wir nicht. aber wir muessen diesen schweren schicksalsschlag erstmal verdauen...
termin in der kiwu praxis habe ich fuer naechsten donnerstag gemacht. hcg pruefung und besprechung.
es ist so schrecklich traurig! hcg war gestern bei 5000... herzchen hat geschlagen... wir sind so schrecklich traurig, versuchen aber die freude auf unsere letzten zweiten urmel wieder zu gewinnen.vielen dank für eure worte!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020