Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  3 IUI Negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.07.2012 23:58
Alle guten dinge sind drei.

Naja nur bei mir nicht.

So langsam verlier ich echt die Hoffnung grad weil ich nichts machen kann .

Wie war es bei euch nach mehreren misserfolgen?


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 22.07.2012 06:29
Misserfolge machen immer traurig aber bei Frauen die spontan Schwangerschaft werden klappt es ja auch nicht gleich.
Ihr habt ja noch die Möglichkeit auf IVF oder so umzusteigen, weiß ja nicht wo euer "Problem" liegt.
Was wurde vor der IUI alles abgeklärt, vllt gibt es noch Baustellen, die erst behoben werden müssen.

Mich macht es jedenfalls immer sehr traurig, es frustriert wenn es nach scheinbar besten Vortaussetzungen nicht klappt und dann wieder nicht klappt.
Bei mir macht sich eher die Angst breit ob es jemals klappen wird und wie oft ich den finanziellen Aufwand für weitere Bahandungen noch leisten kann.
Ich persönlich habe Angst, so zu enden wie manche Frauen hier: zig Versuche, Tausende von Euros ärmer, 10 Jahre älter und immernoch kinderlos.
Ich habe Respekt vor diesen Frauen, dass sie noch nicht aufgegeben haben.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.12 06:44 von La esperanza*.


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Mango85
Status:
schrieb am 22.07.2012 10:09
Hey!
Ich hatte erst 2 negative IUIs, und mangels Erfolgsaussichten hat uns der Arzt jetzt eine ICSI empfohlen. Im August gehts los.
Nach der 1. IUI war ich ziemlich enttäuscht, aber bei der 2. hab ich eigentlich gar nicht mehr mit einem Erfolg gerechnet, weil das SG genauso schlecht war wie beim letzten Mal.
Möchtest du noch weitere IUIs versuchen oder steigt ihr auch auf IVF/ICSI um?


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Lavendel125
Status:
schrieb am 22.07.2012 10:42
Hi!
Ich hatte 4 Negative IUI´s, und danach hab ich erst die BS machen lassen. Da die EL beide zu sind, waren alle IUI´s umsonst. Das erste Negativ war schlimm, die anderen 3 Negativs gingen besser, aber schön war´s trotzdem nicht.
Nach dem Negativ nach meiner ersten IVF war ich schon ganzschön fertig... Ist halt nochmal was anderes, wenn es schon Embryos gibt, und die wollen nicht bei einem bleiben!
Habt ihr schon ne BS machen lassen? Wenn nicht, würde ich das auf jedem Fall machen lassen, bevor du dich in den nächsten Versuch stürzt!
Und ihr habt dann ja immer noch die Möglichkeit -wie oben schon geschrieben- auf IVF oder ICSI umzuschwenken!

Laß dich jetzt erstmal drücken, und versuch mit deinem Mann positiv an den nächsten Versuch zu denken! knuddel

Lg, Lavendel


  Werbung
  Re: 3 IUI Negativ
no avatar
   Paula27
Status:
schrieb am 22.07.2012 12:36
Ja, das ist frustrierend.
Ich hatte 4 negative IUIs.... erst dann waren wir innerlich bereit für die ICSI, die 2. war dann gleich positiv.
Hinterher ärgere ich mich über die verschwendete Zeit mit den IUIs, aber das weiß man halt vorher nicht...

Würde auch empfehlen, lieber gleich eine IVF/ICSI zu machen, das fand ich fast entspannter als das Eisprung-erwischen bei der Spontan-IUI und sind halt nochmal einige Problemstellen ausgeschaltet...

alles gute
Paula


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Lavendel125
Status:
schrieb am 22.07.2012 12:41
@Paula: Bei mir ist es genau das Gegenteil: Ich fand die IUI´s entspannter! Wenn bei meiner BS rausgekommen wäre, dass meine EL frei sind und sonst alles ok ist, würde ich mit IUI weiter machen! Die IVF ist für mich viel aufregender, abgesehen von den Kosten, die bei einer IVF auf einen zu kommen! Ich persönlich würde erst dann IVF machen lassen, wenn IUI aussichtslos ist wegen EL oder schlechtem SG! Aber das ist Ansichtssache winkewinke
Lg, Lavendel


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Mango85
Status:
schrieb am 22.07.2012 14:42
Meine IUIs empfand ich eigentlich als sehr entspannt und wenig aufwändig. Ich hatte jeweils nur 2 Ultraschallkontrollen, eine Auslösespritze und dann die IUI.
Dagegen wird die ICSI ein ganz anderes Kaliber, denke ich!


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Lavendel125
Status:
schrieb am 22.07.2012 14:56
Zitat
Mango85
Meine IUIs empfand ich eigentlich als sehr entspannt und wenig aufwändig. Ich hatte jeweils nur 2 Ultraschallkontrollen, eine Auslösespritze und dann die IUI.
Dagegen wird die ICSI ein ganz anderes Kaliber, denke ich!

*unterschreib*


  Re: 3 IUI Negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.07.2012 15:02
EL wurde schon untersucht beide frei aber es wurde nur mit Kontrastmittel geschaut ob die frei sind.
Bei mir wurde nichts gefunden bis jetzt Hormone usw alles ok.
Nur bei meinem Mann SG nicht das beste aber eigentlich sollte es laut Ärzten trotzdem klappen.
ICSI fangen wir im Oktober an und das kann ich kaum noch abwarten. Irgendwie freu ich mich drauf auch wenn es für den Körper eine rießen belastung ist.
Weil ich bei der ICSI irgenwie selbst mehr dazu beitrage als bei der IUI.


  Re: 3 IUI Negativ
avatar    Lavendel125
Status:
schrieb am 22.07.2012 17:00
Gut, wenn ihr euch schon dazu entschlossen habt, und du dich gut dabei fühlt, dann wird das schon richtig für euch sein!
Wenn ich die Möglichkeit hätte, es mit IUI zu schaffen, würde ich mir die IVF nicht antun.
Außerdem finde ich nicht, dass eine Frau bei IUI weniger dazu beitragen kann wie bei IVF/ICSI... Der Körper ist der gleiche, er wird bei IVF nur mit mehr Hormonen beschossen...
Aber das ist Ansichtssache, ich sehe das anders winkewinke

Lg, Lavendel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020