Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  KIWU Klinik Aalen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.07.2012 12:52
Hallo zusammen,

jemand Erfahrungen mit der Kinderwunschklinik in Aalen, bzw hat jemand Erfahrungen pos. oder neg?

Grüße
Kiwu_Herz


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   angie1
Status:
schrieb am 16.07.2012 13:08
Hallo,
ich bin dort seit 6 Monaten und fang grad meine 3. IUI an und wenn auch diese Negativ ist, werden wir ICSI-Kandidaten, so der Stand von heute.
In Aalen sind 3 Ärzte, ich bin bei Fr. Dr. Schröppel. Nett sind sie da alle, aber davon wird man ja nicht schwanger zwinker. Kannst deine Fragen ja auch per PN stellen. Hatte auch vor 6 Monaten diese Frage hier im Forum gestellt.

LG angie


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.07.2012 14:33
Ja vom nett sein wird man nicht schwanger zwinker

Ich finde die Praxis auch super toll - alle nett und man kommt sich nicht wie "irgendein" Patient vor.
Wir fangen auch grad an aber ICSI

LG


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   angie1
Status:
schrieb am 16.07.2012 15:08
Ich war heut morgen da zum US und fange heute mit der Stimu für die 3. IUI an. Hoffen auf ein halbwegs brauchbares SG. Bist du bei Dr. Rau?
Was mich an der Praxis stört, sind die Öffnungszeiten. Ich habe gut 1 Stunde Anfahrt und würde lieber recht früh zum US oder eben auch mal später. Das ist kaum möglich. Auch dass sie am Wochenende keine Sprechstunde haben, macht es nicht gerade einfacher. Und dann hat die Praxis im August 2 Wochen zu und genau da könnte ich mit der Stimu für die ICSI beginnen, aber 2 Wochen ohne US... Dann muss ich 1 Monat aussetzen, was mich etwas frustet.


  Werbung
  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   paradisecity
Status:
schrieb am 16.07.2012 19:08
winkewinke Hallo kiwu_Herz!

Wir waren 2007 bei Dr. Rau zum 1.IVF Versuch.
Doc war nett aber es war damals alles total unorganisiert....Kam mir total blöd vor als ich Rezept bekam und zu mir gesagt wurde "bitte holen Sie die Medikamente gleich und kommen sie anschließend wieder her, dann erklären wir Ihnen alles mit spritzen, etc....Tja und dann kostete mich dieses Rezept mal schlappe 737 Euro...
Ich kam mir total verarscht vor- das hätte man mir doch sagen können oder???
Tja, leider wurden die 8 Eizellen nicht befruchtet und wir standen erst mal da wie die Deppen...Es kam damals nur ein Anruf: vom Labor: es hat sich nichts getan, wir warten noch bis morgen...Und dann kam Anruf vom Labor: ne, es hat sich nichts getan- das wars....
Kein Anruf von Dr. Rau mehr, kein Nachgespräch, einfach null Interesse!!
Das Ganze liegt mir irgendwie heut noch im Magen...
Ich hoffe es ergeht Dir besser!!! Viel Erfolg!


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.07.2012 19:26
Hallo paradisecity,

das hört sich ja natürlich nicht so gut an. Darf ich fragen in welche Klinik du jetzt bist?

hallo angie1,

ich war bei der 1. ICSI bei Dr. Rau. Seit der letzten Behandlung bin ich bei Frau Dr. Schröppel. Hat sich aber zufällig wegen dem Termim so ergeben. Ich finde beide sehr nett. Das mit den zwei Wochen Urlaub stört mich auch ein wenig. Wie sind denke ich zu dem Zeitpunkt gerade wieder am 3. Zyklustag sollte es bei dem Versuch nicht klappen . was wir ja nicht hoffen. ich hatte nach der letzten ICSI einen sehr schlechten Zyklus. Kam erst aufgefordert nach 8 Wochen. Ich will einfach jetzt zügig alles durchziehen und nicht noch wegen der KIWU einen Zyklus Pause machen.
Wobei ich aber auch nicht weiß wie es nach der neg. ICSI weitergeht - gibt es Eisbären, werden die gleich im nächsten Zyklus eingesetzt, oder gibt es keine wird dann gleich ab dem 3. Zyklustag die nächste ICSI gemacht, sofern man das will. Oder braucht man da eine Pause??? Nach der letzten ICSI hatte ich keine Eisbären und brauchte erst mal eine Pause. Daher kenn ich mich mit dem Ablauf nicht aus.

LG
Kiwu_herz


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   angie1
Status:
schrieb am 17.07.2012 07:46
Ja genauso ist es bei mir auch. Ich werde ca. am 10.08. meine Mens beim genativ bekommen und könnte dann mit der Stimu für die ICSI beginnen, also genau wenn sie schließen. Wenn nur 1 Woche zu wäre würde es wahrscheinlich gehen aber 2 geht ja überhaupt nicht, zumal die Dosis für die ICSI sicher auch noch erhöht werden muss und dann erst recht kontrolliert werden muss. Für mich heißt es auch aussetzen und dann warten auf die mens, die ja dann nicht von alleine kommt, sondern nur wenn ich mitten in einem Versuch bin. Und dann sind wir im Oktober. Ich werde das mit Frau Dr. Schröppel am nächsten Montag mal besprechen, denn das lässt mir keine Ruhe.
Ansonsten glaube ich, dass man wohl 1-2 Zyklen zwischen den ICSI pausieren muss. Ob das auch für die Eisbären gilt weiß ich nicht, würde mich aber auch interessieren.


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2012 08:29
Hallo Angie1

ich habe morgen Termin. Werde das auch mal ansprechen. Bei einigen Usern sieht man oft ICSI in aufeinanderfolgenden Monaten!?
Lassen wir uns überraschen, vielleicht haben die ja auch eine "Vertretungsklinik".
Wenn nicht dann können wirs eh nicht ändern.

P.S. Wenn du mal Redebedarf hast, dann einfach per PN melden. Ich denke wir wohnen nicht so weit auseinander zwinker

Liebe Grüße
Kiwu_Herz


  Re: KIWU Klinik Aalen
no avatar
   paradisecity
Status:
schrieb am 17.07.2012 12:27
Hey KIWU_HERZ,

bin jetzt in Ulm bei Doc Strehler und fühl mich bis jetzt gut aufgehobensmile
Hoffe dass es so bleibt!
Ich wünsch Dir viel Glück und lass Dir nix gefallen!!!
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020