Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schadet Aufregung?
no avatar
   kleines*WUNDER
Status:
schrieb am 15.07.2012 22:16
Hallo.

Morgen habe ich Transfer.
Am Abend sollte ich eigentlich in die Arbeit fahren zu einer Besprechung.
Da es eine "Krisenbesprechung" werden kann und ich dazu neige, vorher aufgeregt zu sein (Herzklopfen, Atemnot, Zittern,....) überlege ich ob ich damit dem "vielleichtBaby" schaden kann.
Möchte nichts riskieren. Andererseits wäre es eine wichtige Besprechung und mir fällt keine passende Ausrede ein......

Was würdet ihr tun?


  Re: Schadet Aufregung?
avatar    Haesi84
Status:
schrieb am 16.07.2012 08:07
Liebe Evy,

zu dem Zeitpunkt hat Dein Krümel ja noch lange nicht "angedockt", glaube daher eher nicht, dass das schadet.
Aber ein bisschen Zurückhaltung im Gespräch ist bestimmt nicht verkehrt Ja

Alles Gute für den Transfer
Haesi smile


  Re: Schadet Aufregung?
no avatar
   Nora73
Status:
schrieb am 16.07.2012 08:21
Hallo Evy,

da passiert nichts, mach DIr keine Sorgen!
Erstens ist der Transfer erst morgen und bis dahin hat sich Deine Aufregung schon längst wieder gelegt. Auch wenn es heute wäre, würde nichts passieren. Wie sollten denn sonst Frauen in sogar extremen Notsituationen (Beispiele wie Krieg usw. ) oder in größeren persönlichen Krisen schwanger werden?
Sogar Frauen in schwersten Depressionen werden schwanger. Es wäre natürlich für Dich persönlich besser, nicht aufzuregen. Es lohnt sich wirklich nicht (ich weiss, besser gesagt als getan).

Wünsch Dir viel Erfolg beim Transfer
Nora




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021