Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SDI Analyse oder FISH Analyse
no avatar
   Kladaradatsch
Status:
schrieb am 15.07.2012 19:13
Ihr Lieben,

Fragen über Fragen....gerne auch an das Kiwu-Team.

Leider haben wir bereits mehrere ICSI Versuche ohne jegliche Einnistung hinter uns....
Wir wollen jetzt von Langenhagen nach Hamburg wechseln.
Angeblich liegt es bei uns nur an meinem Mann (OAT 3)...ich habe laut Diagnostik nichts....
Das kommt mir aber irgendwie merkwürdig vor, denn wieso nistet sich dann nie auch nur Ansatzweise etwas ein?
Sooooo alt bin ich noch nicht (29)....und angeblich ja auch gesund....hmmmm...ich bin am verzweifeln.

Wir sind daher am überlegen, ob wir in Hamburg eine SDI-Analyse der Spermien machen lassen sollten, um Fragmentierungsprobleme der Samenzellen feststellen zu können. Laut Infoblatt der KiwuKlinik, könne man dort feststellen wie hoch die Chancen überhaupt sind mit der künstlichen Befruchtung zum Erfolg zu kommen.
Sollten über 65% Fragmentierungsstörungen auftreten, hätte man nur sehr geringe Chancen auch mit Icsi (gegen 0).
Diese Info wäre uns sehr wichtig um zu erfahren, ob es überhaupt noch Sinn macht es weiter zu versuchen......
Hat jemand Erfahrungen damit?

Des Weiteren bietet die Klinik auch noch eine sogenannte FISH-Diagnostik der Samenzellen an....hierbei können wohl Chromosomenfehler festgestellt werden.
Nur was nützt denn diese Diagnostik letztendlich eigentlich?

Wie sinnvoll ist das Ganze?

Da das ganze nicht gerade billig ist, würde mich interessieren, ob uns jemand Erfahrungen mitteilen könnte.....

DAAAAANKE

Eure Kladdi


  Re: SDI Analyse oder FISH Analyse
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 15.07.2012 21:03
Erfahrungen hab ich dazu leider keine aber scheinbar haben wir das Gleiche Problem.
Bei uns liegt es scheinbar auch nur an den Spermien, die Morphologie ist auch auffällig aber laut unsere Ärztin nicht der Rede wert weil auch aus auffälligen Spernien schöne gesunde Kinder werden können. Es wäre so, dass defekte Spermien es nicht schaffen die EZ zu finden bzw einzudringen aber das wird den Schwimmerchen durch Icsi ja abgenommen.
Mir ist das nicht logisch weil wie soll aus einem verkrüppelten Spermium ein gesundes Kind werden.
Ich glaube deshalb gibt es auch so viele FG weil diese Spermien wenn man auf natürlichem Weg Schwangerschaft wird automatisch aussortiert werden weil es eben nur die Gesunden bis zur EZ schaffen.
Nach 4 Transfers frage ich mich auch ob meine EZ mit 26 Jahren so schlecht sein können...daher muss es nach meiner Theorie auch an den Spermien liegen, die ich gerne selektieren lassen würde aber es bietet bei uns in der Nähe scheinbar keine Praxis an.

Ich bin mal gespannt auf die Antworten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020