Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
no avatar
   Spaetling25
schrieb am 11.11.2011 21:02
Hallo ich bin seit heute in diesem Forum hier angemeldet.
ICh stelle mich kurz vor .
Wie mein Nick schon sagt ein Spaetling bin 25 jahre als und lebe in einer intakten Beziehung seit einigen Jahren.

Folgendes Problem.
Ich bin 25 und muss gestehen das ich in meinem ganzen leben noch nicht beim Frauenarzt war.
ICh weiß auch nicht ob ich das heir richtig poste.Falls nicht bitte verschieben.

Also warum das bis jetzt so war kann ich gar nicht sagen.Vtl scham .. angst .. (durch übergewicht) was jetzt nicht mehr so extrem ist da ich eniges abgenommen habe.

Da gibt es aber noch ein weiteres Problem.Meine erste Periode habe ich bekommen als ich 14 war. Bis ca 16 Lebensjahr ganz normal.Von da an schwankte es unheimlich.Das ging dann soweit das ich meine Periode bis zum 23 Lebensjahr so einmal im Jahr bekam und das auch nur für ein paar tage.
Ab dem 24 Lebensjahr also jetzt 2 Jahre ist sie komplett ausgeblieben.Ich weiß selber r das es nicht normal ist.Ich weiß das ich mich dringend durchchecken lassen müsste.Schon allein deswegen weil wir ja auch in 2-3 Jahren mal ein Kind haben möchten.
ich komem mir gerade beim schreiben auch shcon zimelich blöde vor.Mein text gehöhrt eigentlich in die Bravo abteilung dr.sommer.Ich weiß.
Aber dafür fühle ich mich zu alt.smile
Da is auch shcon das nächste Problem.Ich weiß noch nicht mal wie ich mich anstellen sollen mal einen Termin zu machen.Nach dem motto hey bitte um untersuchungstermin war noch nie beim frauenarzt?Ich komme mir so dämlich vor.Ach ja die pille habe ich natürlich auch noch nie genommen.
Überall lese ich nur von Teenie sprechstunden aber ich glaube da gehöhre ich wohl auch nicht mehr rein.Tja was will ich jetzt von euch?Hm das ich gehen muss weiß ich selber.Ich shcäme mich einfach so mit meiner ganzen geschichte 2 jahre keine regel mit 25 noch nie beim frauenarzt.Hat jemand von euch einen Rat?Ich glaube fest daran das ich hier gut aufgehoben bin da ich glaube das hier erfahrene Mütter bzw reife Frauen anwesend sind die mir vtl unterstützung geben könnten.traurig(
Vielen danks chon mal.
Lg Anne


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
no avatar
   anna21
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:07
hallo
ähm also ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn du hier fragst.
es ist was ganz normales. in der tat, es ist nicht normal und du solltest wirklich schnell mal zu fa, um ab zuchecken was los ist.
du musst dich auch nicht schämen wenn du beim fa bist, du musst nur sagen, dass du noch nie da warst und was dich betrückt.
die werden dich schon verstehen, da ja jeder weiß, auch ich, dass jeder gang zum fa nicht zu den hoppys gehören, außer man ist ss smile
ich drücke dir die daumen und viel glück


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    zimtschnecke
schrieb am 11.11.2011 21:15
streichel ich finde das auch nicht schlimm, aber gut ich war glaube ich auch schon ca. 25 als ich das erste Mal beim Frauenarzt war und das auch nur weil mein Hausarzt zur Abklärung einer Nierenbeckenentzündung nen Ultraschall gemacht hat und dabei 2 große Eierstockzysten gesehen hat......

glaub mir, das kommt öfter vor, dass jemand ert im etwas "gehobenen" ALter zum FA kommt, beim Anrufen kannst Du doch sagen dass Du eine Zyklusstörung abklären willst

das mit deinem Endloszyklus könnte schon ein PCO-Syndrom sein.....

dass alles wieder wird

und Du mußt Dich nicht schämen

ganz liebe Grüße
zimtschnecke


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
no avatar
   moody
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:21
Hallo,

mach dir nicht so viele gedanken, je mehr zeit vergeht, desto schwieriger wird es. wenn du ein kind möchtest solltest du keine sekunde länger warten, besonders da du so unregelmässige zyklen hast.

ruf einfach in eine praxis an, die sprechstunden-hilfe wird dich sowieso nicht fragen wann du letztes mal beim arzt warst, nur ob es das erste mal bei DIESEM arzt ist. wenn du mit dem arzt sprichst, dann unbedingt wahrheit sagen.

vertrauen ist übrigens sehr wichtig- mit allen ärzten.

alles gute für dich!!


  Werbung
  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    PikaBuh
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:21
Hallo Spätling,

vermutlich hast Du hier in diesem Forum ein wenig "Seltenheitswert", weil sich hier die meissten allein schon zum schwanger werden in ärztliche Behandlung begeben müssen, aber "gesamtgesellschaftlich" würde ich mal vermuten, kommt das gar nicht so selten vor.

Ich hätte 2 Ideen für Dich:
1. Hast Du eine liebe Freundin, die Dich einfach mal zu ihrem nächsten Termin mitschleppen kann, damit Du die Ärztin und die Praxis schonmal kennenlernen kannst? Dann bist Du bei der Schilderung Deines "Problems" auch nicht so allein. Ich glaube jeder Arzt wird sich für das Prinzip "besser spät als nie" entscheiden und Dich nicht schief, sondern verständnisvoll angucken.

2. Wenn 1. nicht klappt, könntest Du uns schreiben, wo Du her kommst. Ich bin mir sicher, die Mädels hier sprechen gerne eine Empfehlung für eine freundliche und einfühlsame Frauenärztin in Deiner Gegend aus.

LG und alles Gute für Dich!!

PikaBuh Clown


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
no avatar
   Spaetling25
schrieb am 11.11.2011 21:27
Danke schön für eure lieben Antworten hat mich sehr gefreut.

Ich glaueb ich muss es dringend in Angriff nehmen.

Das stimtm schon sonst wird es wirkloich immer schwieriger,
traurig

KAnn mri noch jemand die Frage zur Überweisung beantwortetn?
Muss ich dann eine Überweisung von meinem Hausarzt haben oder kann ich dort anrufen einen termin machen ohne Überweisung?
Danke schönsmile


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    PikaBuh
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:31
Beides geht...entweder Überweisung vom Hausarzt oder eben 10 Euro beim FA zahlen smile


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    butterfly05
Status:
schrieb am 11.11.2011 21:50
Hallöchen...
also als erstes ist es nicht normal das dein Zyklus so lang andauert und es ist besser du gehst mal zu einem FA ob mit oder ohne Überweisung.
Schämen brauchst dich auf keinen Fall...
Klar ist es immer komisch und man kommt sich blöd vor, aber es hängt ja immer eine ganze Menge dran...
Also geb dir nen Ruck und mach einen Termin.Telefon
LG Butterfly


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    Sophie33
schrieb am 12.11.2011 14:35
Hallo Anne,

meine Freundin ist 40 und war noch nie beim Frauenarzt... Durch mein unfreiwillig ausführliches Wissen über Zyklusdinge habe ich mitbekommen, wie wenig Ahnung einige meiner Altersgenossinnen eigentlich davon haben. Es ist gar nichts Schlimmes oder allzu Ungewöhnliches an "deinem Fall" und ich glaube auch nicht, das ein Frauenarzt es so sieht. Aso: kein unnötiges Schamgefühl! Nur Mut!

Liebe Grüße
Sophie


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    Donia
Status:
schrieb am 12.11.2011 14:54
Hallo Anne,
schämen brauchst du dich für sowas nicht. Ruf bei einem FA deiner Wahl an und frag ob du ein Termin bekommen kannst, wenn sie fragen weswegen, dann sagst du wegen Kinderwunsch. Wenn diese Praxis neue Patienten annimmt, dann bekommst du einen Termin. Vorher kannst du bei deinem Hausarzt noch eine Überweisung holen (musst nur sagen für Frauenarzt, mehr nicht).
Nochmal schämen brauchst du dich für nix. Wenn jemand umzieht und neu in einer Gegend ist, dann muss er auch von vorne alle Ärzte aufsuchen, da sagt man nur "bin neu zugezogen und brauche einen Arzt) Da weißt auch keiner ob die Leute je bei einem Arzt waren oder nicht. Das ist das Leben, und schämen muss sich niemand...
Alles Gute.


  Re: Hallo ICh bin verzweifelt bitte mal lesen..
avatar    clydesbonnie
schrieb am 12.11.2011 16:53
Hallo,

ich glaube, das kommt gar nicht so selten vor, wenn man in dem Alter noch nie beim Gyn war. Die meisten Teenies gehen doch eigentlich nur deshalb hin, weil sie eine Verhütung brauchen, meist ist es die Pille.

Deine Zyklusprobleme sind zwar nicht normal, aber auch das ist keine Seltenheit.

Alles in Allem bist du also keinesfalls ein Exot. smile

Du kannst ohne Überweisung hin. Ich hatte zum Beispiel nie einen Hausarzt und bin immer zu allen Fachärzten direkt hin, habe beim ersten im Quartal 10 Euro bezahlt und mir dann dort bei Bedarf Überweisungen für andere Ärzte geholt.

Du rufst einfach an, sagst, dass du eine neue Patientin bist und einen Termin zur Krebsvorsorge und zur Abklärung von Zyklusstörungen haben möchtest. Mehr musst du am Telefon gar nicht erklären.

Beim Termin wirst du erst im Sprechzimmer mit dem Arzt oder der Ärztin reden. Dort kannst du erklären, dass du unsicher bist, weil du noch nie beim Gyn warst. Über die Gründe brauchst du dich gar nicht äußern. Es reicht ja schon, wenn du nie die Pille genommen hast und deshalb nie der Bedarf bestand. Erzähl, dass du in 2-3 Jahren schwanger werden möchtest und die Zyklusprobleme deshalb früh abklären und behandeln lassen möchtest.

Die Frauenärzte sehen den ganzen Tag Frauen: dicke und dünne, alte und junge. Da braucht man sich nicht schämen, auch wenn es ein komisches Gefühl ist, sich da so freizumachen. Mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Wenn er Arzt weiß, dass du keine Gyn-Erfahrung hast, wird er / sie dir alles genau erklären und entsprechend sensibel sein.

Sicher wird man dir Blut abnehmen, um nach den Hormonen zu schauen. Und dann wird ein vaginaler Ultraschall gemacht, da schaut man sich die Eierstöcke an, ob da alles normal ist. Das tut nicht weh und ist sogar sehr spannend, denn du kannst zugucken auf dem Bildschirm. Zur Vervollständigung wird sicher auch ein Krebsabstrich gemacht. Mit einer Art Wattestäbchen tupft der Arzt den Muttermund ab. Auch das tut nicht weh.

Nur Mut .. ich weiß, wie du dich fühlst. Ich habe 25 Jahre kein Blut abnehmen lassen, weil ich so Angst davor hatte. Das habe ich jett schaffen müssen beim Kinderwunsch. Glaub mir, dir fällt ein Stein vom Herzen und du wirst stolz sein wie ein König, wenn du wieder draußen bist.

Alles Gute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020